Xbox Game Pass: Spencer: Es wird kein Geld verbrannt, um Kunden zu gewinnen

Xbox Chef Phil Spencer sagt, es wird kein Geld mit dem Xbox Game Pass verbrannt, um Kunden zu gewinnen.

Wie viele Abonnenten der Xbox Game Pass hat, darüber wird Microsoft ebenso wenig Worte verlieren, wie über genaue Zahlen zur Hardware.

Das Geschäftsmodell des Xbox Game Pass, bei dem über 100 Spiele zum monatlichen Festpreis gespielt werden können, ist aber ein gutes Geschäft, wie Xbox Chef Phil Spencer auf der X019 gegenüber Stevior sagte.

Spencer zufolge sagen manche Leute, dass es sich dabei nur um ein Lockangebot handelt, um Kunden an Land zu ziehen und dann die Preise zu erhöhen.

„Einige Leute sagen: ‚Oh, sie verbrennen nur irgendwie links und rechts Geld, um Kunden zu gewinnen, damit sie dich später austricksen können, um den Preis zu erhöhen‘.“

Doch der Xbox Game Pass sei ein nachhaltiges Geschäftsmodell, in das man investiere. So gibt es Werbeaktionen, bei denen das Angebot für 1 Euro im ersten Monat ausprobiert werden kann. Das liefe bei jedem Service so.

„Wir fühlen uns gut in dem Geschäft, das wir jetzt führen. Wir investieren definitiv in das Geschäft, aber nicht auf eine Weise, die nicht nachhaltig ist.“

52 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 181995 XP Battle Rifle Man | 07.01.2020 - 14:43 Uhr

    GP ist die Zukuinft des GameStreaming. Wartet nur auf Projekt Xcloud und dann geht die rakete richtig ab.

    14
  2. Holy Moly 40034 XP Hooligan Krauler | 07.01.2020 - 14:50 Uhr

    Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum und für was mann sich da rechtfertigen muss? Diese lock-Angebote gibt es überall. Macht mal z.b. Youtube auf. Da wird mann alle Nase versucht in deren „premium“ Dienst gedrängt zu werden. 1 Monat umsonst, danach kostet es. Ist nichts anderes. Da ist Microsoft ja geradezu unverschämt Teuer mit dem 1€!!!1!!1!!!11!! 😋

    4
      • Amortis 50285 XP Nachwuchsadmin 5+ | 07.01.2020 - 16:20 Uhr

        Ja, echt. Ich wollte es für LAU haben… Unverschämtheit. 😎🤣👍🏻

        0
    • doT 26740 XP Nasenbohrer Level 3 | 07.01.2020 - 15:04 Uhr

      Schau mal vorallem auf Twitter dann wirst du sehen wieso er es macht

      1
    • Robilein 195825 XP Grub Killer Master | 07.01.2020 - 19:47 Uhr

      Das nervt. Immer wenn ich aus einem Video raus und dann wieder reingehe werde ich gefragt😒😒😒
      Über sowas sollten die sich aufregen.

      1
  3. Vincent26 5460 XP Beginner Level 3 | 07.01.2020 - 15:02 Uhr

    MS nutzt halt seine alleinige Marktherrschaft in diesem Bereich. Ich bin gespannt, wie der Streamingdienst daneben existieren wird. Oder vielleicht wird er sogar mit eingebunden.

    1
  4. Phex83 2780 XP Beginner Level 2 | 07.01.2020 - 15:06 Uhr

    Wobei der GamePass um einiges stärker ist und „Top-Spiele“ wie GTA V nicht nach drei Monaten verschwinden…
    Und viele der PS Games kann man leider nur streamen, da hatte ich selbst mit meiner 400er Leitung schon Lags und Abbrüche, das ist schade…

    4
  5. Micha Twohair 22695 XP Nasenbohrer Level 2 | 07.01.2020 - 15:07 Uhr

    aber schau dir mal die Spiele bei Now an und die im GamePass, das sind ja teilweise 650 Spiele für die Tonne oder eben Uralt die keiner mehr haben will.

    2
  6. Archimedes 205420 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 07.01.2020 - 15:08 Uhr

    MS ist nicht eine der reichsten Firmen der Welt geworden weil sie Geschäftsmodelle pflegt die keine sind… Natürlich verdienen sie damit Geld und wahrscheinlich nicht wenig…

    4
  7. Colton 97185 XP Posting Machine Level 4 | 07.01.2020 - 15:13 Uhr

    Der Werbeslogan mit den über 100 Games ist auch bald etwas übertrieben 😉 Find das Ding echt gut und werde mit ziemlicher Sicherheit noch lange mein Ultimate Abo behalten.

    0
  8. Ash2X 145960 XP Master-at-Arms Gold | 07.01.2020 - 15:21 Uhr

    Selbst wenn man den Preis erhöht wäre es immernoch günstig. Im Gegensatz zu Netflix bleibt es auch erstaunlich lange konstant, also gibt’s da nichts zu meckern.

    2
  9. Phil Onion 97244 XP Posting Machine Level 4 | 07.01.2020 - 15:27 Uhr

    Mal sehen wie es in 2,5 Jahren aussieht, wenn mein 1€-Upgrade ausgelaufen ist. Sollten die Preise so bleiben und ich weiterhin die Zeit haben, werde ich dem GP sicher treu bleiben.

    1

Hinterlasse eine Antwort