Xbox Game Pass: Spencer: Wir haben noch weitere starke Ankündigungen zu machen

Für den Xbox Game Pass hat man Phil Spencer zufolge noch ein paar starke Ankündigungen zu machen.

Der Xbox Game Pass wird eines der Zugpferde für die nächste Konsolengeneration von Microsoft sein. Für einen geringen monatlichen Beitrag können Xbox-Kunden auf der Xbox Series X über 100 Spiele in der Vollversion spielen. Inklusive den eigenen First-Party-Spiele zum jeweiligen Release.

Im Gespräch mit Gary Whitta erzählte Spencer jetzt, dass der Xbox Game Pass in den vergangenen Monaten für das Unternehmen an Bedeutung hinzugewonnen habe und die Investitionen in den Service weiterhin stark seien.

„Das Positive für uns, sowohl durch die Mai-Vorstellung als auch durch die Sommer- und Juli-Vorstellung, war der Zuwachs an Bedeutung für uns beim Game Pass. Unsere Investitionen in den Game Pass und das Portfolio sind weiterhin stark.“

Für den Xbox Game Pass hat man offenbar auch noch weitere heiße Eisen im Feuer. Denn Spencer spricht von einigen weiteren großartigen Ankündigungen.

„Wir haben noch ein paar weitere… wirklich großartige, starke Ankündigungen zu machen… die für den Game Pass kommen werden.“

Welche starken Spiele da in den Xbox Game Pass kommen werden, verriet er natürlich nicht. Er sagte jedoch, dass man zum Launch viel über die Xbox Series X und den Xbox Game Pass hören wird, die in Kombinationen einen großen Wert für Spieler bieten wird, die in die nächste Generation einsteigen.

„Was man von uns zur Markteinführung der Konsole sehen wird, wird sich, ehrlich gesagt, nicht allzu sehr ändern, denn man wird viel über die Konsole und viel über den Game Pass hören und darüber, wie wir denken, dass diese beiden Dinge zusammen einen wirklich großen Wert für Spieler darstellen, die in die nächste Generation einsteigen.“

120 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Captain Satan 4630 XP Beginner Level 2 | 13.08.2020 - 18:23 Uhr

    Na hoffentlich kommt da noch mehr.

    Der YouTube Kanal Spielewelten hat gemunkelt das ein Remake des N64 Klassikers Goldeneye in Arbeit ist.

    Ich wünsch mir auf jeden Fall das der Nachfolger von Hollow Knight auch zeitnah auf die Series X kommt

    3
    • Volle Kanne Hoschi 11865 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 13.08.2020 - 19:01 Uhr

      Waaaaaaaaaaaaas, oh mein Gott, Luft hol. Goldeneye wäre echt Mega. Das Game hatte so Spaß gemacht, schöne zeit war das, als wir noch dachten eis essen wäre das.

      1
      • Frosty 4740 XP Beginner Level 2 | 13.08.2020 - 20:57 Uhr

        Ja das war wirklich geil und die cheats frei spielen war eine gute Herausforderung. Multiplayer splitscreen zu 4 hat auch übel spass gemacht. ✌️👍

        0
    • MCG666 50095 XP Nachwuchsadmin 5+ | 13.08.2020 - 19:16 Uhr

      Heute ist es doch viel anders mit der USK.

      Viele Spiele die damals verboten wurden kann man mittlerweile kaufen.

      Und Spiele die heute locker durch die Prüfung kommen wären damals nach 5 Min Anspielen auf die B Liste gekommen.

      1
      • Xmufti 15990 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.08.2020 - 19:46 Uhr

        Die alten Wolfenstein Teile stehen doch auch auf dem Index und trotzdem gab es danach neue Teile. Es muß ja jedes Game für sich selbst geprüft werden.

        1
        • Xmufti 15990 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 13.08.2020 - 20:33 Uhr

          Ja ich auch nicht so sehr bin ich da nicht in der Materie drin.

          1
        • -SIC- 68100 XP Romper Domper Stomper | 13.08.2020 - 20:35 Uhr

          Sobald es einen Unterschied zum indizierten Original gibt, gilt das zu prüfende Medium als eigenständiges Werk.
          Der Unterschied muss auch nicht besonders groß ausfallen.

          Als Beispiel nenne ich mal ein Lied der Band Eisregen.
          Das Lied „Futter für die Schweine“ galt als Indiziert (eigentlich das ganze Album aber das ist faktisch nicht ganz richtig).
          Die Lösung war daraus Nonnen oder Hippies für die Schweine zu machen. Schon ist es ein neues Werk, dass neugeprüft werden müsste.
          Die BpjM prüft allerdings nur auf Antrag und nicht von sich aus.

          Damit will ich sagen, dass das Remake einfach einen Untertitel tragen könnte oder andere maginale Unterschiede aufweisen könnte. Somit ist es völlig egal, ob das original Indiziert ist.

          Es gibt aber auch die Möglichkeit etwas neu prüfen zu lassen und muss auch nicht 25 Jahre warten.

          Hab mich länger nicht damit befasst aber so oder so ähnlich müsste das Stimmen.

          1
      • MCG666 50095 XP Nachwuchsadmin 5+ | 13.08.2020 - 20:26 Uhr

        Kommt darauf an ob es nur indiziert oder beschlagnahmt ist.

        Wenn indiziert kannst es sogar im Laden kaufen. Liegt halt nicht öffentlich rum aber man kann es kaufen.

        Beschlagnahmt ist alles verboten.

        Zählt natürlich nur für Deutschland. In Österreich oder sonst wo kannst das kaufen, bewerben oder sonst was.

        1
      • Fraggleflops 6985 XP Beginner Level 3 | 13.08.2020 - 20:35 Uhr

        Indiziert bedeutet nicht verboten. Es darf nicht beworben werden und der Zugang ist nur für Erwachsene möglich, da eine Jugendfreigabe nicht erfolgt ist. Zur anderen Frage mit dem Remaster: Klar können die auch hier zur Jugendfreigabe in die Prüfung. Wenn die für die Indizierung maßgeblich relevanten Punkte entschärft/entfernt wurden steht das nicht im Konflikt zur Bewerbung des eigentlich indizierten Originals. Das sieht man ja an Fortsetzungen von Spielereihen, Dead Rising 3 indiziert, Dead Rising 4 USK 18. oder bei Filmen: Crank 2 uncut Indiziert, Crank 2 in FSK 16 oder 18 logischerweise erhältlich.

        1
    • j0un3s 3080 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 06:47 Uhr

      Das wäre der absolute hammer wenn ein Goldeneye Remake kommen würden, habe das Spiel so geliebt 😀 🙂 .

      0
  2. TheRiddler815 860 XP Neuling | 13.08.2020 - 19:17 Uhr

    Ich denk, mal dass die Kombi aus series x und game pass absolut einmalig ist und dazu kommt noch die xcloud.
    Ich würde mich freuen, wenn ms vielleicht noch ein zwei aaa mehr in den game pass schieben könnte…. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Angebot.

    0
    • Fraggleflops 6985 XP Beginner Level 3 | 13.08.2020 - 20:42 Uhr

      Der Gamepass kann ein echter Systemseller werden. Bei der Series S wird’s noch interessanter: wenn da Eltern so gezielt beworben werden dass für schmales Geld (249€?299€?) das Gerät inklusive Hunderter Spiele gleich da sind, dann KANN der Vergleich PS5. (499€?) zzgl. einem neuen Spiel (69€) ganz schnell für die Series S sprechen. Als Elternteil gerade in der Pandemie Zeit könnte das das Züglein an der Waage werden.

      Bei entsprechend solventer Käuferschicht verwässert sich der Gamepass etwas und ist in der Wahrnehmung eher eine nette Dreingabe bzw. nicht so der Ausschlaggebende Punkt wie oben. Aber natürlich immer noch ein echtes Brett.

      3
      • Fraggleflops 6985 XP Beginner Level 3 | 13.08.2020 - 23:24 Uhr

        Spannend ist es allemal. Ich habe auch so ziemlich alle Erscheinungen im „Spiele Gewerbe“ hinter mir seit C64 Zeiten. Die ewigen Diskussionen Freundin vs ST, dann wieder die Freundin vs der „16 Farben Kacke“ PC mit EGA, später die Nintendo/Sega/Sony Kriege und viel später Dwayne Johnson mit der Xbox. Der ganze Rummel gehört doch dazu. Wie langweilig wäre es ohne Fanboys, ohne lautem Cowboy Phil, ohne Professor Cerny. Das ganze lenkt ziemlich gut ab von der Ultimativen Scheisse die dieses Jahr überall auf der Welt zu bieten hat.

        4
  3. ThePhil 51415 XP Nachwuchsadmin 5+ | 13.08.2020 - 21:13 Uhr

    Ankündigungen von Ankündigungen. Nervt mich persönlich immer ein bisschen, weil das irgendwie ja keinerlei neue Infos bringt.
    Ungefähr so wie die monatliche News, dass diese Woche die GwG Spiele von nächstem Monat kommen, aber man noch nicht weiß welche xD

    1
  4. Reeker666 7865 XP Beginner Level 4 | 13.08.2020 - 21:22 Uhr

    Hey zusammen,
    Ich bin quasi schon sehr lange „im Geschäft“ 😁 und hab einiges an Konsolen Launches mitgemacht.
    Denke Microsoft wird hier einen einmaligen Start hinlegen. Mehr Games gab es noch nie zu beginn.
    Aber ich befürchte das genau das ein riesen Problem wird.
    Die Konzentration auf den Gamepass…
    Wirklich toll für Gamer mit schmaleren Geldbeutel….das haben sie gut gemacht.
    Aber Microsoft ist nun mal Microsoft…
    Irgendwann wird der Preis dafür von den Gamern bezahlt werden müssen.
    Die arbeiten ja auch nicht um uns zu bespassen.
    Das sollte jedem klar sein. Auch wenn sich jetzt alle freuen.
    Denke der Gamepass wird auf lange Sicht…große first party Spiele verschwinden lassen. Jeden Monat muss was her…und ihr merkt selber wie jeder Motzt wenn mal nix kommt. Selbst bei GWG wird ja gemotzt.

    Unsere so billig wie möglich und am besten Umsonst Mentalität macht unser Hobby kaputt.
    Früher hat man knapp 180 DM für ein Uncut Mortal Kombat auf dem SNES hingelegt.
    Das wusste man zu schätzen. Zocken war immer teuer. Dafür gab es aber gute Games die fertig entwickelt waren und die Entwickler konnten davon leben.
    Heute alles schnell & Günstig.
    Schade….

    0
  5. Deeage 2360 XP Beginner Level 1 | 13.08.2020 - 22:26 Uhr

    Früher war ich echt kein so großer Fan von MS aber durch den Game Pass haben sie mich echt zum Fan gemacht. Wobei bin vorher schon zur Xbox konvertiert aber der Game Pass war das Zünglein an der Waage wie man so schön sagt

    1
  6. Bounds201 640 XP Neuling | 13.08.2020 - 23:50 Uhr

    Das Konzept von MS ist mittlerweile Hammer. Anders kann man das nicht sagen. Genau der richtige Weg 🙂 freue mich auf die neue Konsole und weiterhin auf den Gamepass

    1
  7. HaloSpartan 660 XP Neuling | 14.08.2020 - 01:27 Uhr

    Ich finde den Game Pass richtig gut. Jetzt zu wissen was in ein Paar Monaten drin sein wird bringt mir jetzt noch nicht viel. Zum Launch soll es die Ankündigungen geben und da werden sie die Konsole eh mit allem bewerben was sie haben. MS und Sony stehen mit neuen Konsolen in direkter Konkurrenz zueinander und keiner will voreilig vor dem anderen sein Pulver verschiesen. Zum Vorverkauf wird das dann schon anders aussehen.

    1
  8. NuKoKeCo 3400 XP Beginner Level 2 | 14.08.2020 - 10:02 Uhr

    Den GamePass habe ich seit der E3 2019, als meine Goldmitgliedschaft zur GamePass Ultimate Mitgliedschaft upgeraded wurde. Meine Goldmitgliedschaft ginge bis März 2021. Entsprechend lange ist nun mein GamePass Abo.

    Nur ist da nix für mich dabei, was ich zocke. Außer Red Dead 2 habe ich nix aus dem GamePass.

    Die Series X lässt mich bis jetzt auch kalt, juckt mich 0 die Konsole.
    Hab seit ca. 5 Jahren SSD´s in meinen PC´s verbaut, das Spiele schnell laden ist also nicht neu für mich.
    Zudem nutzte ich seit Release Google Stadia.
    Installieren, schnelle Ladezeiten und tolle Grafik kenne ich also auch schon. X Cloud brauche ich nicht.

    Mal schauen ob bei der nächsten Veranstaltung das Abo Modell angeboten wird.
    Xbox All Access heißt das.
    „monatlich 20 US-Dollar eine Xbox One S All Digital,
    für knapp 23 US-Dollar eine Xbox One S oder
    31 US-Dollar eine One X finanzieren“
    inkl. GamePass Abo versteht sich.

    Dann würd ich´s mir evtl. überlegen

    0

Hinterlasse eine Antwort