Xbox Game Pass: Standard-Version im Pass, Vorbestellerboni gehören nicht zum Angebot

Der Xbox Game Pass wird keine Vorbestellerboni freischalten, dies bleibt tatsächlich Vorbestellern vorbehalten. Im Pass wird auch immer die Standard-Version angeboten.

Ihr habt uns in den Kommentaren die Frage gestellt, ob Xbox Game Pass-Besitzer auch die Boni erhalten werden, die eigentlich für Vorbesteller sind. Zum Beispiel das Black Dog-Outfit bei Sea of Thieves oder ähnliches. Wir haben diese Frage direkt an Microsoft USA weitergeleitet und soeben eine Antwort erhalten. Demnach werden keine Vorbesteller-Extras für Xbox Game Pass-Nutzer zum Releasetag freigeschaltet. Dies bleibt weiterhin den Vorbestellern vorbehalten.

Außerdem wird immer die Standard-Version im Xbox Game Pass landen und nicht etwa eine mögliche Deluxe oder gar Ultimate Edition, was ebenfalls nicht verwunderlich ist. Dennoch haben wir es hier und heute schwarz auf weiß von Microsoft als Antwort erhalten.

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. 48Stunden 16980 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 29.01.2018 - 21:18 Uhr

    Mal was anderes… Muss ich dennoch gold haben um die game pass spiele online zocken zu können? Dann wärst ja – ohne Angebote – schon bei 17 tacken im Monat….

    0
    • killer6370 25925 XP Nasenbohrer Level 3 | 29.01.2018 - 23:10 Uhr

      ja, online zocken war ja schon immer nur mit gold möglich, der gamepass ist nur ein verleih service, offline geht ohne aber online ist wie wenn du ein spiel kaufst

      0

Hinterlasse eine Antwort