Xbox Game Pass: The Bard’s Tale Trilogy erscheint auch im Abonnement für Xbox One und PC

Nicht nur der vierte Teil, sondern auch die The Bard’s Tale Trilogy wird im Xbox Game Pass für Xbox One und PC landen.

Am 27. August erscheint The Bard’s Tale IV: Director’s Cut bekanntlich für Xbox One und wird ab dem Tag auch im Xbox Game Pass landen.

Und wie kann man sich am besten auf den Release vorbereiten? Richtig! In dem man die Vorgänger spielt.

Heute wurde angekündigt, dass The Bard’s Tale Trilogy ebenfalls für den Xbox Game Pass für Xbox One und PC am 13. August erscheint.

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

12 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Dr Gnifzenroe 154265 XP God-at-Arms Silber | 02.08.2019 - 18:06 Uhr

    Oh my god. Hyperventiliermodus auf höchste Stufe. Was habe ich diese Spiele auf dem C64 geliebt. Da werde ich im GamePass definitiv reinschauen.

    3
  2. Robilein 518215 XP Xboxdynasty MVP Silber | 02.08.2019 - 19:07 Uhr

    Ist ja geil. Wird dann gleich geladen.
    Der Game Pass ist einfach mega???

    3
  3. IVleafclover 44175 XP Hooligan Schubser | 02.08.2019 - 20:06 Uhr

    Teil 1 bis 3 sind doch schon im Gamepass. Was hat die Trilogie denn für einen Mehrwert?

    0
  4. Rapza624 98700 XP Posting Machine Level 4 | 02.08.2019 - 20:42 Uhr

    Hab mir gerade ein Video zum ersten Teil angesehen. Vom Humor her scheint es ja ganz gut zu sein, aber ansonsten weiß ich nicht, ob ich sowas heute noch spielen würde, bei dem ganzen Angebot an anderen Spielen…

    0
    • swagi666 69325 XP Romper Domper Stomper | 02.08.2019 - 22:09 Uhr

      Doch…so was sollte man heute noch mal spielen und in Ehrfurcht erstarren, wie dreckig verweichlicht heutige Spiele im Vergleich dazu sind.

      Dungeons noch mit echten Fallen – fiesen Teleportern und Spinner-Feldern…das alles ohne Automapping, ohne Guide, ohne Sonstiges. Und vor allem ohne Hilfen aus dem Internet…

      1
      • Rapza624 98700 XP Posting Machine Level 4 | 03.08.2019 - 09:25 Uhr

        Hmmm. Mir ist gerade aufgefallen, dass ich nur ein Video vom Remake vom ersten Teil gesehen hatte, mit 3d Grafik. Die alten Teile sind im Vergleich dazu besser gealtert ^^

        Aber bei einem Let’s Play, das ich gerade überfliege, sieht es so aus als könne man bei der wiederveröffentlichten Trilogie doch ein paar Komfortfunktionen wie Automapping usw. einschalten. (optional versteht sich)

        0
  5. Fenistair 0 XP Neuling | 03.08.2019 - 12:57 Uhr

    Sehr schön, die Spiele waren damals echt MEGA.

    0
  6. datalus 0 XP Neuling | 03.08.2019 - 14:46 Uhr

    Sehr cool. The Bard’s Tale werde ich gerne nochmal spielen 🙂

    0

Hinterlasse eine Antwort