Xbox Game Studios: 20 Microsoft Studios bis Ende 2020?

Anscheinend hat sich Microsoft ein großes Ziel gesetzt und will bis Ende 2020 um die 20 Xbox Game Studios sein eigen nennen.

Die neusten Gerüchte über die Übernahme von IO Interactive scheinen erst der Anfang zu sein und was als Fan-Aufruf begonnen hat, könnte bald Wirklichkeit werden: 20 Xbox Game Studios bis Ende des Jahres 2020! Vielleicht ist dies auch nur Wunschdenken.

Derzeit brodelt es gewaltig in der Gerüchteküche! Microsoft ist anscheinend dabei reichlich Post zu verschicken und sein Interesse für eine mögliche Übernahme an diverse Studios zu verkünden.

Microsoft auf Beutezug

Zum Beuteschema scheinen IO Interactive, die Macher von Hitman, sehr gut zu passen. Aber auch Turtle Rock, die Macher von Left 4 Dead, stehen womöglich auf dem Einkaufszettel von Microsoft.

Um einfach mal einen Überblick zu haben, gibt es hier eine Liste der „Xbox Game Studios“ und eine weitere inoffizielle Auflistung der Studios an denen Microsoft sein Interesse bekundet haben könnte.

Xbox Game Studios

  1. 343 Industries
  2. Compulsion Games
  3. inXile Entertainment
  4. Launchworks
  5. Mojang
  6. Ninja Theory
  7. Obsidian Entertainment
  8. Playground Games
  9. RARE
  10. The Coalition
  11. The Initiative
  12. Turn 10 Studios
  13. Undead Labs

Mögliche Xbox Übernahmen

  1. IO Interactive (Hitman)
  2. Moon Studios (Ori and the Blind Forest)
  3. Turtle Rock Studios (Left 4 Dead)
  4. Typhoon Studios (Journey to the Savage Planet)
  5. Sony Partner Studio (unbekannt/Ready at Dawn/Insomniac Games)

Des Weiteren werden folgende Studios als heiße Xbox Kandidaten in Betracht gezogen:

  1. Double Fine (Psychonauts)
  2. CyberConnect2 (Naruto)
  3. Asobo (A Plague Tale)
  4. Dontnod (Vampyr)
  5. Bluepoint (Mitgewirkt an diversen Remaster und Collections)

Offizielle Ankündigungen stehen bei diesen Spekulationen natürlich noch aus und eine gesunde Skepsis gehört bei allen Gerüchten dazu.

Doch die Spannung steigt, denn während der E3 2019 wird man groß auftreten, wie Phil Spencer bereits durchsickern lassen hat. Vielleicht wird hierbei auch eine große Übernahme – oder sogar gleich mehrere Übernahmen – bekannt gegeben?

Darüber hinaus stehen noch die Gamescom 2019 und das X019 Event auf dem Programm, welche ebenfalls eine Bühne für mögliche Übernahmen bieten.

Egal, wie toll die E3 2019 auch wird, Microsoft wird sicher nicht das komplette Pulver in Los Angeles verschießen und auch abwarten, was Sony auf dem hauseigenen PlayStation Event abfeuern wird, um dann mit einem Xbox-Löschfahrzeug wieder zu kontern.

Weiter bleibt abzuwarten, was Microsoft und Nintendo gemeinsam in der Hinterhand halten. Irgendwas könnte jedenfalls auch hier im Busch sein, schließlich hat Microsoft erst kürzlich die Entwickler von Cuphead dazu ermutigt das Spiel für Nintendo Switch zu entwickeln.

Welches Studio sollte Microsoft eurer Meinung nach übernehmen? Postet eure Vorschläge in die Kommentare.

77 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 85030 XP Untouchable Star 3 | 23.03.2019 - 09:56 Uhr

    Klar EA und dann die alten Perlen wie Syndicate ausgraben, würde in Zeiten von Deus Ex und Cyperpunk 2077 gut passen. Von den oben genannten dann gerne Double Fine wegen den ganzen LucasArts Adventure Remaster und Dontnod natürlich.

    0
    • Robilein 136905 XP Elite-at-Arms Silber | 23.03.2019 - 10:07 Uhr

      Man weiß ja auch nicht was hinter den Kulissen so abläuft. Wer weiß was die für Fäden ziehen im Hintergrund.

      2
    • MCG666 36975 XP Bobby Car Raser | 23.03.2019 - 12:31 Uhr

      Von welchem Geld sollen die das machen ???

      Die haben noch Mrd. Dollar Schulden.

      Da kann PS noch so erfolgreich sein, der Rest des Unternehmens frisst alle Gewinne auf.

      3
      • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 23.03.2019 - 12:37 Uhr

        Sony hat letztes Jahr fünf Milliarden Umsatz gemacht allein wegen ihrem geilen Filmen unter wie venom und mit PS.

        Gerüst war ja das sieht okay übernehmen wahrscheinlicher würde ich aber eher sqaure oder Bandai sehen. Nur muss man damit rechnen dass Sony sich das nicht von Microsoft gefallen lässt und drauf reagieren wird. Und es wieder zum richtigen Konsolenkrieg kommen wird wie damals Sega vs Nintendo.

        0
        • MCG666 36975 XP Bobby Car Raser | 23.03.2019 - 12:53 Uhr

          5 Mrd Umsatz na und.
          Wie hoch ist der Gewinn? Das ist das Entscheidende. Ich kann 100 Mrd Umsatz machen, wenn ich Ausgaben von 120 Mrd. bringt das nix.

          Schulden liegen bei ca. 15 Mrd. $.
          Und wenn man Schulden hat muss man Zinsen zahlen. Selbst bei 1 % was völliger Blödsinn ist , die sind viel höher muss Sony alleine dafür 150 Mio Zinsen bezahlen und das Jahr für Jahr ohne das die Schulden kleiner werden.

          3
        • Thegambler 89105 XP Untouchable Star 4 | 23.03.2019 - 12:53 Uhr

          Umsatz ist nicht gleich Gewinn, dass weisst du schon, oder?

          Wenn die Gamingsparte von Sony nur 20 Prozent schlechter bei der Ps5 gehen sollte, dann ist der Aktienkurs irgendwo, aber nicht mehr annähernd da wo er jetzt ist!

          Das grösste Problem von Sony ist, dass sie zu erfolgsverwöhnt mit der Playstation sind. Das so etwas auch wieder grob ändern kann zeigen Nokia, Ed Hardy, Apple, Victoria Secret, VW, Daimler, Boing usw.
          😎

          0
        • Eminenz 0 XP Neuling | 23.03.2019 - 12:57 Uhr

          Ja Umsatz – nicht Gewinn 😂
          Ohne die ps ist Sony tot.

          3
          • blokkmonsta 14840 XP Leetspeak | 23.03.2019 - 17:52 Uhr

            Sony macht eigentlich nur mit ihren Handys kein gewinn naja andere haben handys ja schon aufgeben da der verlust zu hoch war o:

            Wir brauchen Sony, sie treiben MS zur höchstleistung an wie damals Sega nintendo. Zumal stehen sie für die Besten Story game publisher neben Nintendo.

            0
  2. Conker1970 39180 XP Bobby Car Rennfahrer | 23.03.2019 - 10:15 Uhr

    Ich dachte Moon Studios wäre schon ein Microsoft Studio oder nur 2nd Party?
    Finde ich ehrlich gesagt es ist Zeit dass Microssoft hier Gas gibt. 20 studios ist schon sehr viel 🙂

    0
  3. BLACK 8z 35270 XP Bobby Car Raser | 23.03.2019 - 10:34 Uhr

    Für mich wäre es von der obigen Liste ganz klar Dontnod! Mal sehen was noch so auf uns zukommt, es bleibt definitiv spannend 😀

    1
  4. the-last-of-me-x 14540 XP Leetspeak | 23.03.2019 - 10:42 Uhr

    Bluepoint wäre schön ordentlich, die können was. Sind viele kleinere Entwickler, was nicht schlecht sein muss, jedoch lösen die bei mir keine jubelstürme aus. Ich denke, dass ms in einem noch grösseren Stil rangehen muss, um das Xbox Games Portfolio kontinuierlich attraktiv zu gestalten. Die Konkurrenz schläft nicht und wer weiss, wer neben Google noch in den Markt einsteigen möchte.

    0
  5. LehmianFloor 0 XP Neuling | 23.03.2019 - 11:13 Uhr

    20 Studios und noch nicht ein Ausblick was wohl kommen mag 😩 es ist zum Haare raufen. E3 bitte komm bald!

    0
    • the-last-of-me-x 14540 XP Leetspeak | 23.03.2019 - 11:15 Uhr

      Falls da Schon etwas angekündigt werden kann. Aber gespannt bin ich auch. Ich liebe die Zeit um die e3 herum – wird man wieder zu einem kleinen Jungen.

      3
      • BLACK 8z 35270 XP Bobby Car Raser | 23.03.2019 - 12:17 Uhr

        Angekündigt kann immer etwas werden, aber bis es dann kommt, dass ist die eigentliche Frage. Und da MS ja manchmal gerne etwas früh ankündigt (siehe Crackdown 3)… 🙈

        0
    • Thegambler 89105 XP Untouchable Star 4 | 23.03.2019 - 13:07 Uhr

      Eine Studioübernahme geht nicht über Nacht, sondern kann sich über viele viele Monate ziehen und dann kann es sein, dass sie noch vertragliche Verpflichtungen beim aktuellen Projekt einzuhalten haben (Siehe Obsidan).

      Aber in der nächsten Generation sieht die Lage schon ganz anders aus 😊😊😊💪

      Hellblade 2, Other Worlds 2 und co. werden der Xbox Two schon sehr helfen die Konsolenverkäufe anzukurbeln.

      0
  6. Tomba 0 XP Neuling | 23.03.2019 - 11:27 Uhr

    Sollen sich ruhig bisschen Zeit nehmen und was ordentliches bringen, ich werde mir die nächste Generation sowieso nicht direkt zum Start holen (wie immer).

    Erstens habe ich noch genug auf der One S zum zocken und zweitens gibt es doch eh wieder Probleme bei den Konsolen, zum Start. Vom Preis mal ganz zu schweigen, da ich mir dann sowieso die Version mit Laufwerk holen werde.

    1

Hinterlasse eine Antwort