Xbox Game Studios: Phil Spencer: Bethesda-Spiele müssen nicht auf anderen Plattformen außer unseren erscheinen damit der Deal funktioniert

Phil Spencer gibt durch die Blume bekannt, dass künftig die Spiele von Bethesda exklusiv im Microsoft-Eco-System veröffentlicht werden.

Phil Spencer hat in einem Interview mit Kotaku über die Veröffentlichung der Xbox Series X und die Übernahme von Bethesda in Höhe von 7,5 Milliarden US-Dollar geplaudert. Dabei hat er bekannt gegeben, dass man es nicht nötig habe, künftig Spiele von Bethesda für andere Plattformen zu veröffentlichen, damit der Deal sich auszahlt. Schließlich habe man die Spielerbasis am PC, der Xbox, der xCloud und dem Xbox Game Pass-Angebot.

Phil Spencer sagte: „Wir haben xCloud und PC und Game Pass und unsere Konsolenbasis, ich muss keine Spiele [von Bethesda] auf einer anderen Plattform als den von uns unterstützten anbieten, damit sich der Deal für uns auszahlt.“

Im Interview ging es dann noch weiter.

Kotaku fragte: „Ist es möglich, eine Investition von 7,5 Milliarden Dollar wieder hereinzuholen, wenn Sie Elder Scrolls VI nicht auf der PlayStation verkaufen?“

„Ja!“, antwortete Spencer schnell.

Somit dürfte klar sein, dass sobald alle Verträge vor der Übernahme von Bethesda eingehalten wurden, künftig alle Bethesda-Spiele im Microsoft Eco-System und somit exklusiv für Xbox und PC erscheinen werden. Dazu werden die Spiele von Bethesda im Xbox Game Pass landen und via xCloud auch unterwegs spielbar sein.

Im Vorfeld hat Microsoft dazu bekannt gegeben, dass man die derzeitigen zeitlich exklusiven Verträge für Deathloop und GhostWire: Tokyo für die PlayStation 5 respektieren und trotz der Übernahme einhalten wird. Dies dürften aber somit die beiden letzten AAA-Spiele von Bethesda gewesen sein, die für eine PlayStation-Konsole erschienen sind.

164 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. OzeanSunny 132060 XP Elite-at-Arms Bronze | 16.10.2020 - 19:03 Uhr

    Persönlich finde ich Exklusivität nicht so gut. Aber man müsste einfach daran festhalten es nur für das Microsoft Ökosystem kommt. Die Konkurrenz würde es genauso handhaben.

    1
  2. moorhun84 3000 XP Beginner Level 2 | 16.10.2020 - 19:05 Uhr

    Das ist absolut richtig von Microsoft, da es andere hust Sony nicht anders machen würden

    5
  3. GuacamoleM10 7160 XP Beginner Level 3 | 16.10.2020 - 19:08 Uhr

    Microsoft hat 7.5 Milliarden ausgegeben.

    Sollte eigentlich keine weitere Erklärung bedürfen.

    Und trotzdem gibt es immer noch einige die glauben, Microsoft wäre die Wohlfahrt und würde der Konkurrenz mit den Spielen aushelfen.

    Der Zenimax – Bethesda Deal ist einzig und alleine ein Investment von MS in die XBOX.
    Und da all diese Marken als Zugpferde verwenden.

    7
      • Z0RN 303960 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 16.10.2020 - 19:14 Uhr

        Es geht aber nicht darum fremde „Verkäufe“ zu pushen, sondern eigene Services wie XGP, Azure usw.!

        2
        • The Exist 4540 XP Beginner Level 2 | 16.10.2020 - 19:23 Uhr

          Das ist korrekt 👍
          Aber sollte Microsoft sich dazu entscheiden die Spiele doch auf anderen Plattformen zu bringen, dann sind sie keine Wohlfahrt sondern die möchten Geld verdienen.

          1
          • Z0RN 303960 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 16.10.2020 - 19:27 Uhr

            Das ist schon klar und im Einzelfall wird das sicher auch passieren. Ori für Nintendo oder Cuphead für PS4 hat ja auch gut funktioniert.

            1
  4. Pala 6410 XP Beginner Level 3 | 16.10.2020 - 19:09 Uhr

    Jeder der darüber überrascht ist, dem ist nicht mehr zu helfen! Microsoft zahlt net umsonst 7,5 Milliarden !
    Yes baby ich freue mich! Endlich hat dieses Gelaber von Fanboys mit
    XBOX HAT KEINE EXCLUSIVES ein Ende! Jetzt haben wir genug eigene Studios! TES FALLOUT und vieles mehr Exclusive? Alter wie ein Verdammter Traum !

    13
  5. Pala 6410 XP Beginner Level 3 | 16.10.2020 - 19:11 Uhr

    Erst rissen sie alle ihre Mäuler auf mit XBOX HAT GARNICHTS ! Jetzt Bettttelnnn sie !!! Was für Heuchler ! 😂😂😂😂😂😂 POWER YOUR DREAMS BABY

    8
  6. Z0RN 303960 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 16.10.2020 - 19:13 Uhr

    Der Xbox Game Pass muss gefüttert werden! Einzig und allein dafür hat man Bethesda und insgesamt 23 Studios mittlerweile. Während man früher noch pro Quartal ein exklusives Spiel veröffentlichen wollte, könnte es bald schon alle zwei Monate einen exklusiven Titel für Xbox geben.

    2
  7. MaikHn75 1160 XP Beginner Level 1 | 16.10.2020 - 19:15 Uhr

    Ich hoffe dass alle Spiele exklusiv kommen. Ist die passende Antwort für Sony.

    5
    • Albion74 5560 XP Beginner Level 3 | 16.10.2020 - 19:20 Uhr

      Sehe ich auch so. Würde Sony umgekehrt doch auch nicht anders machen.

      4

Hinterlasse eine Antwort