Xbox Game Studios: Booty: Wir haben so viele Spiele, dass wir nicht wissen, wann wir sie ankündigen sollen

Laut Xbox Game Studios Boss Matt Booty hat man so viele Spiele, dass man gar nicht, wann man sie alle ankündigen soll.

In einem Interview mit den Medien anlässlich der X019 sagte Matt Booty, Studiochef der Xbox Game Studios, dass man bei den Spielen gerade einmal die Spitze des Eisberges erreicht habe und zum Ende dieses Jahres noch mehr Spiele gezeigt werden.

„In gewisser Weise ist dies wirklich die Spitze des Eisbergs für uns. Wir werden euch einige erstaunliche Dinge zeigen [zur X019], aber vor Ende des Jahres werden wir euch noch mehr Spiele zeigen und dann, wenn wir in das Jahr 2020 gehen, werdet ihr eine der aufregendsten Line-Ups sehen, die wir von den Xbox Game Studios hatten, solange ich mich erinnern kann.“

Microsoft hat zudem offenbar so viele Spiele, dass man gar nicht wisse, was man damit anfangen soll in Hinsicht darauf, wann und wie man sie ankündigen soll.

„Wir werden das Ende des Jahres abschließen und euch noch mehr Spiele zeigen und dann, wenn wir in das Jahr 2020 und in den Frühling starten, möchte ich wirklich, dass ihr nach den Spielen Ausschau haltet, die wir in diesem Zeitraum ankündigen werden. Es ist wirklich aufregend. Zum ersten Mal überhaupt haben wir in gewisser Weise mehr Spiele, als wir wissen, was wir damit anfangen sollen, wenn es darum geht, wann sie angekündigt werden. Wir fühlen uns wirklich gut dabei.“

106 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Xbox117 6920 XP Beginner Level 3 | 15.11.2019 - 22:48 Uhr

    Ganz ehrlich, hören wir das nicht jedes Jahr von MS? Und kommen tun dann nur so AA Spiele wie Sea of Thieves, State of Decay 2 oder Crackdown 3. So richtige AAA Spiele fehlen bei der Xbox einfach. Da gibt’s nur Gears, Forza und Halo. Ja auch Sony hat da nicht besonders viel geliefert in dieser Konsolen Gen aber leider immer noch mehr wie Microsoft. Da müssen jetzt echt mal ein paar gute AAA Spiele abseits von den drei großen MS Marken kommen. Nicht immer wieder so Indie MP Grütze. Auch Sony sollte wieder mehr AAA Titel bringen. Diese Gen war echt etwas schwach von Sony und MS. Zum Glück gab’s so Third Party Games wie Witcher 3 oder Metro Exodus. Also MS nicht immer nur reden sondern auch mal liefern, die Spiele auf der XO19 waren leider auch wieder nur Indie Mist.

    12
    • Merowinger 6260 XP Beginner Level 3 | 16.11.2019 - 01:49 Uhr

      Die Xbox hat derzeit aber deutlich mehr große AAA angekündigt als es bei playstation der Fall ist. Sony muss da unbedingt mal wieder nachlegen in 2019 kam nur crapware von denen und außer Tlou2 hat Sony kein AAA mehr in der mache. Da sind mir Halo Infinite, AOE4, Fable 4, der Flugsimulator, Forza Motorsport 8 oder everwild doch wesentlich liebere AAA Titel.

      6
      • Rapza624 52755 XP Nachwuchsadmin 6+ | 16.11.2019 - 09:28 Uhr

        Stimmt nicht, Ghost of Tsushima ist auch noch angekündigt bei Sony, und daneben wird es sicher noch einiges in der Mache geben, das bloß noch nicht angekündigt wurde (so wie ja auch bei MS)

        2
  2. Thegambler 110385 XP Scorpio King Rang 1 | 15.11.2019 - 23:12 Uhr

    @Bandi Samandi

    Lächerlicher Kommentar!

    Es gibt einfach Dinge auf der Welt, die MS- Hater wie du einfach nicht verstehen. Der Gamepass lebt natürlich wie Netflix und Amazon Prime von seiner Vielfalt und logischerweise ist es essentiell hier die verschiedensten Kunden anzusprechen.

    Es gibt nicht „den einen Kunden“ dessen Geschmack für alle steht. Wenn das so wäre, dann hätte eine Eisdiele auch nur Schokolade und Vanilleeis in der Vitrine, da sie vermutlich die meist verkauften Eissorten am Markt sind. Jetzt stell dir aber mal vor „jeder“ Eisverkäufer hätte nur diese beiden Sorten! Warum sollte ich dann noch zu einem speziellen gehen? Wenn ich überall daselbe bekomme?

    Bekomme ich von Sony Spiele in der Qualität von Forza Horizon, Forza Motorsport, Ori 1+2, Killerinstinkt, Age of Empires, Flight Simulator, Cupheads? Einen Deckungsshooter wie Gears of War? Nein? Dann sind wir doch froh, dass es noch andere Player am Markt gibt!

    Wie langweilig wäre es denn wenn jeder Hersteller daselbe Sortiment an Spielen hätte? Ich bin daher der Meinung, dass es sogar gut ist, dass jede Konsole ihre Spiele hat!

    P.s ich fordere deshalb auch von Microsoft keinen God of War oder Uncharted Klon, sondern das sie auch in Zukunft ihr eigenes Ding durchziehen! 😎☝

    16
  3. Thegambler 110385 XP Scorpio King Rang 1 | 16.11.2019 - 00:44 Uhr

    Indiehersteller haben ausserdem einen riesen Vorteil gegenüber grossen Entwicklern wie EA, Ubisoft und co. Sie müssen nicht zwanghaft auf eine „Erfolgsformel“ wie Call of Duty, Assassins Creed, Uncharted, Halo, Dark Souls, Farcry, what ever setzen, denn es geht ihnen in Erster Linie nicht darum bestimmte Absatzzahlen zu erreichen, Aktionäre zu befriedigen und reich zu werden, sondern es steht für sie die Spielidee, Story, Stil etc. im Mittelpunkt!

    Indiehersteller haben uns Spiele wie: Minecraft, Life is Strange, Ori, Stardew Valley, Guns Gore & Cannoli, Everspace, Lonley Montains Downhill, Virgina, Super Hot, Brofroce, Hotline Miami uva beschehrt und das ist eine Bereicherung für die Gaminglandschaft 😎☝

    #Banausen

    7
  4. shdw 909 21115 XP Nasenbohrer Level 1 | 16.11.2019 - 01:57 Uhr

    Gebts mir kräftig.
    Im Prinzip brauche ich den Spirit und die Tragweite vom Game Pass auch bei den Exclusives. Null Vergleichbarkeit, aber das Feeling muss her. Dass, was Forza nicht schafft, obwohl ich es liebe und immer bis zum erbrechen zocke.

    0
  5. Jim Uhrig 3000 XP Beginner Level 2 | 16.11.2019 - 02:29 Uhr

    Und ich habe jetzt schon so viele Spiele, dass ich nicht weiß was ich zuerst zocken soll.😀

    1
  6. Bandi Samandi 760 XP Neuling | 16.11.2019 - 02:52 Uhr

    @TheGambler

    Forza, Halo und Gears

    Der Rest sind AA Projekte um den Game Pass zu füttern. Oder glaubst du wirklich dass Compulsion, Double Fine oder Ninja Theory in der Lage ist, etwas Vergleichbares auf die Beine zu stellen? Deshalb sehen wir auch aktuell nur kleine Projekte mit MP Fokus. Kurzweilig, schnell entwickelt und perfekt für den Game Pass. Deswegen hat man diese Studios auch gekauft.

    Der Gamepass resultiert vermutlich in seiner jetzigen Form schlicht auch aus der Notwendigkeit, das MS was tun muss(te) um nicht ganz abzuschmieren… die X hat in Sachen Hardware ja so wie auch keinerlei Wende gebracht. Die Strategie den PC zu bedienen und den 1€ Gamepass zu pushen hat nicht gefruchtet. Die NextGen kennt nur 2 Richtungen. Entweder komplett auf Scarlett setzen oder komplett auf Third Party gehen.

    Im Konsolen-Geschäft hat Microsoft im Laufe der aktuellen Generation stark an Bedeutung verloren. Ich befürchte immer noch, dass es sich bei der Scarlett um die letzte Microsoft-Konsole handelt. Wieder einmal holen sich die üblichen Xbox-Spieler ihr tragisches, aber leider auch verdientes Leid ab. Naja, da braucht man aber auch kein Mitleid haben… ausufernde Schadenfreude ist wieder angesagt.

    Was AAA/SP angeht muss MS erst zeigen was sie wirklich im Köcher haben, denn Obsidian hat definitiv Talent, aber ein richtiges AAA Prestige Projekt kam von denen auch noch nie. Je größer das Spiel war, desto mehr Problem hatten sie. Das gleiche gilt für Inxile.

    Bleibt also die übliche Riege mit Coalition, 343 Industries und Turn 10.

    Je mehr ich von den Xbox Game Studios sehe, desto mehr wird mir klar dass Sony und MS mehr denn je in entgegengesetzte Richtungen gehen.

    Sony = Fokus auf AAA Singleplayer

    MS = viele AA Projekte für Gamepass

    6
    • Thegambler 110385 XP Scorpio King Rang 1 | 16.11.2019 - 05:17 Uhr

      Was heisst denn überhaupt AAA? Komm, erkläre es uns! AAA = Big Budget, aber das heisst noch lange nicht automatisch hohe Qualität!

      So hatten ein The Witcher 3 und Ori Blind Forest mit Sicherheit nicht mal annähernd so viel Budget wie ein Big Budget Titel. Und weiter? Dann sind sie halt nur AA, weisen aber die meisten AAA von der abgelieferten Qualität in die Schranken!

      Die Rechnung mehr Buget = automatisch mehr Qualität ist eine Rechnung, die nämlich nicht aufgeht! Aber ich lasse dich gern in dem Glauben 😅😅😅

      Wenn du das glaubst, dann musst du echt noch viel lernen!

      P.s siehe dir doch bitte Spiele wie Detroid become Human an. Das ist eine 0815 Story mit stereotypischen, klischehaften Charakteren. So etwas soll AAA Qualität sein? Na, gute Nacht 🙈

      4
    • I G0TTGAM3R I 6113 XP Beginner Level 3 | 16.11.2019 - 06:44 Uhr

      @Bandi Samandi

      Wir sehen aktuell viele kleinere Titel, weil diese schlicht schneller entwickelt werden können, aber nicht weil man den gamepass füttern will, sondern weil die Entwickler neues ausprobieren wollen.

      Obsidian hat damals mit zb Fallout: new Vegas, Probleme gehabt, ja, aber weißt du auch warum ?
      Nein ? Dann sag ich es dir: Bethesda. Bethesda hatte damals massiv Druck ausgeübt, dass new Vegas schnell auf den Markt geworfen wird. Das hat damals ms mit halo Wars übrigens ähnlich gemacht, oder Square Enix bei dem spiel Supreme Commander 2. diese merkt man den Games dann einfach an.

      Microsoft wollte ja auch nie nur AAA spiele ( wurde ja schon gesagt, dass triple A keine gute Qualität verspricht ) von diesen Studios. Sie wurden wegen ihren spezifischen Skills, aber auch Ideen und Motivationen in die Xbox Game Studios eingegliedert, ähnlich wie auch damals undead labs mit state of decay. Du vergisst außerdem, dass sich viele solcher Spiele nicht nur bereits in Entwicklung befanden, sondern auch, dass viele Entwickler überall noch Konzepte, Ideen und andere, nicht Finalisierte produktkonzepte haben. Siege zb digital extremes, die über Jahre hinweg ein Spiel wie warframe rausbringen wollten, aber nie Gelegenheit dazu hatten. Die wären sogar fast pleite gegangen. Microsoft ermöglicht solche Ideen, Natürlich nicht uneigennützig, aber sie ermöglichen es.

      Sie ( Ms ) hatten uns übrigens bereits mehrmals mitgeteilt, warum man zb nicht es kaufen wird ( weil es ja ua vorgeschlagen wurde )… weil man schlicht nicht will… okay, ich glaube auch, weil es daran liegt, dass die ea Leute nicht verkaufen würden, aber keine Ahnung.

      Deine Texte lesen kann ich leider nur mit einem aluhut. Sony und Microsoft brauchen die verschiedenen Produkte. Einheitsbrei will niemand, jedoch stimme ich zu, wenn du sagen würdest, dass Microsoft, sich das ein oder andere gerne abgucken dürfte… das Problem ist allerdings: das würde gegen die Zustimmung der Unabhängigkeit ( also in kreativer Freiheit ) der Studios gehen.

      Ich denke, wir werden auch demnächst, also nächstes jahr oder übernächstes Jahr, größere Titel sehen, aber sowas bedarf halt Zeit und einige Studios sind noch nicht solange an Board und wie wir wissen, dauert so ein „triple a“ spiel gerne mal 4-5 Jahre.

      7
      • Z0RN 186005 XP Battle Rifle Master | 16.11.2019 - 07:33 Uhr

        Wer denkt, dass man bei einem X019 Event neue Spiele wie auf einer E3 2020 ankündigen wird, der hat wohl ein zu großes Wunschdenken.

        Immerhin hat Microsoft dieses Jahr überhaupt etwas zu zeigen. Die Konkurrenz ruht sich erst einmal auf 100 Mio verkauften Konsolen aus und sammelt alles für die E3 2020. Von daher denke ich, kann man als Xbox-Fan schon begeistert sein.

        Was man hier alles für 1€ im Xbox Game Pass geboten bekommt, ist aktuell konkurrenzlos, woran viele „Fanboys“ und vor allem die ganzen „Xbox Hater“ ziemlich zu knabbern haben.

        Darüber hinaus sind Ninja Theory, inXile, Obsidian usw. seit der Übernahme von Microsoft enorm gewachsen und die Mitarbeiterzahl hat sich bei einigen Studios verdreifacht.

        Und wenn Ninja Theory mit 50 Leuten ein Hellblade aus dem Ärmel zaubert, dann kann man schon gespannt sein, was sie machen, wenn sie 200 Mitarbeiter haben.

        Derzeit kommen von den Studios die Sachen, die noch in den Schubladen herumlagen, die man kurzfristig noch schnell fertig machen konnte. Kleinere Projekte, aber Herzensangelegenheiten der Studios. Und auch hier können Perlen entstehen. Wer meint, dass nur Singleplayer-Spiele ala TLOU echte AAA-Spiele sind, hat sowieso einen viel zu kleinen Horizont.

        Bleeding Edge zum Beispiel, auf dem Spiel hacken viele herum, aber wenn sie es einmal gespielt haben, sind sie meistens doch angetan. Und selbst wenn es einem nicht gefällt, Xbox Spieler haben kein Risiko mehr einen Fehlkauf zu begehen, da es ja den Game Pass gibt – das beste was Gamern passieren konnte. Wenn Sony da nicht mitzieht, pech. Xbox Spieler haben hier den klaren Vorteil.

        Die Kampagne von Gears 5 ist auch ein tolles Singleplayer-Erlebnis und wem es nicht gefällt, kein Problem – einfach das nächste Game im Pass herunterladen, anstatt 60€ zu verbrennen. 😉

        Sony muss für mich erstmal zeigen, dass sie Multiplayer können, da habe ich noch viel weniger gesehen, als Singleplayer von Microsoft. Aber ist nur meine persönliche Meinung. 🙂 Die ganzen Hater haben rumgeheult wegen 720p Xbox usw. und später ihre Quittung bekommen. Genauso wird es bei den AAA-Spielen, der Next-Gen-Hardware, Cloud-Gaming, Streaming-Services, Online-Gaming, sogar Mobile-Gaming und vieles mehr kommen. Die Xbox One-Ohrfeige von 2013 hat Microsoft wachgerüttelt und stärker denn je gemacht. Phil Spencer hat vieles richtig gemacht, aber viel wichtiger ist, dass selbst Satya voll im Boot sitzt.

        Und das Rumgeheule bei einem Generationswechsel, kann ich sowieso nicht verstehen. Als ob Microsoft jetzt einen Titel wie TLOU oder Uncharted bei einem X019 enthüllen würde.

        E3 2020 und X20 — hier werden die Karten neu gemischt, wenn Sony und Microsoft ihr erstes Blatt auf den Tisch legen.

        12
  7. Taomatrix 4875 XP Beginner Level 2 | 16.11.2019 - 06:26 Uhr

    Im Gegensatz zu MS hat Sony halt Marken die auch laufen bisher. Aber die Weichen sind gestellt. Hoffe nur das man die Balance zwischen Mainstream und Innovation findet. Vom nächsten Halo verspreche ich mir sehr viel. Aber davon abgesehen hat MS insgesamt das bessere Gesamtpaket mit Gamepass, Xcloud.

    3
  8. Taomatrix 4875 XP Beginner Level 2 | 16.11.2019 - 06:29 Uhr

    Durch die Vernetzung der Microsoft Game Studios erwarte ich allerdings deutlich bessere Games als bisher. Klar dürfte auch sein, das MS sich voll auf die nächste GEN konzentriert und nicht schon jetzt die AAA Games präsentiert.

    3
  9. Rapza624 52755 XP Nachwuchsadmin 6+ | 16.11.2019 - 09:31 Uhr

    Ich frage mich ja, welche Plattform man nutzen will, um in diesem Jahr dann noch neue Spiele anzukündigen? Die Game Awards, oder einfach eine Inside Xbox Show im Dezember?

    1

Hinterlasse eine Antwort