Xbox Game Studios: Die Ruhe vor dem Sturm

Die Xbox Game Studios werkeln im Verborgenen an reichlich bekannten, aber auch unbekannten Projekten. Ist das die Ruhe vor dem Stum?

Microsoft hat bisher einen außerordentlichen Erfolg für das Jahr 2020 zu vermelden. Zum einen scheint es, dass die Strategie rund um den Xbox Game Pass vollends aufgeht und zum anderen hat man neue Konsolen, die Xbox Series X und die erschwinglichere Xbox Series S, auf den Markt gebracht und nochmals neue Entwicklerstudios übernommen.

Zwar erheben sich Stimmen die behaupten, dass man sich zu wenig auf exklusive Inhalte konzentrieren würde, aber das ist natürlich immer eine Frage der Perspektive.

Es steht außer Frage, dass man sich mit der angesetzten Veröffentlichung von Halo Infinite zur Markteinführung der neuen Xbox-Konsolen verschätzt hat, aber dafür hat man sich an den weiteren Fronten massiv für andere Sachen eingesetzt, die gerne übersehen werden.

Titel wie Sea of Thieves, Gears 5, Forza Horizon 4, Halo: The Master Chief Collection und viele mehr wurden für die neue Generation aufbereitet, man hat den Spielern eine absolut vorbildliche Form der Abwärtskompatibilität über vier Generationen bereitgestellt, es wurde verstärkt auf die Community eingegangen, um zum Beispiel Spiele dank weiterer Services wie xCloud auch ohne Xbox für unterwegs anbieten zu können und die 23 First-Party-Entwicklerstudios arbeiten an vielen bekannten, aber auch noch unbekannten Projekten, sodass sich Xbox-Spieler in Sicherheit wiegen können auf die für sie richtige Plattform gesetzt zu haben.

Hinsichtlich der Entwicklung exklusiver Spiele muss man nun bei Microsoft den Worten der letzten Jahre aber auch endlich Taten sprechen lassen. Zwar hat man bereits neue Spiele wie Avowed, Everwild, State of Decay 3, Forza Motorsport 8 oder beispielsweise Hellblade 2: Senua’s Saga angekündigt, aber noch kein echtes Gameplay gezeigt.

Der Xbox Insider „Klobrille“ stellt noch einmal in den Vordergrund, dass die Xbox Game Studios nicht untätig sind und sich Tonnen an neuen Spielen in der Entwicklung befinden. Er könnte sich vorstellen, dass es bis Ende des Jahres neue Informationen geben könnte oder man spätestens 2021 aus allen Rohren feuern möchte.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

Click here to display content from Twitter.
Learn more in Twitter’s privacy policy.

Ein weiteres Xbox Event wird dieses Jahr aller Voraussicht nicht mehr stattfinden, aber die Video Game Awards stehen noch vor der Tür. Bereits im letzten Jahr überraschte dort Microsoft mit der Vorstellung der Xbox Series X. Die von Geoff Keighley ins Leben gerufene Veranstaltung findet dieses Jahr in der Nacht vom 10. Dezember auf den 11. Dezember 2020 statt. Möglicherweise gibt es hier erste Spielszenen zu bereits angekündigten Spielen zu sehen.

64 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Affenknutscher 42800 XP Hooligan Schubser | 30.11.2020 - 12:02 Uhr

    Treffender kann man es nicht formulieren.
    Ich warte ein Feuerwerk von Spielen.

    Hoffe da geht noch was mit Ubisoft zumindest was den Abo Dienst angeht,den würde ich gerne auf der Xbox haben?

    0
  2. snickstick 222800 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 30.11.2020 - 12:03 Uhr

    Ich denke auch 2021 werden die nen Fueerwerk abhalten. Mus ja erstmal alles fertig sein und dan noch der Fahrplan geschrieben sein. Ich freu mich 🙂

    0
    • SeeYouOnXbox 4880 XP Beginner Level 2 | 30.11.2020 - 12:25 Uhr

      Und wenn man das Feuerwerk anheizt müssen such die neuen Konsolen gut verfügbar sein

      0
  3. OzeanSunny 140720 XP Master-at-Arms Bronze | 30.11.2020 - 12:04 Uhr

    Ich bin total gespannt. Aber fühle mich wohl bei Microsoft. Wenn die Studios liefern freu ich mich umso mehr ??

    0
  4. Captain Crazy 21930 XP Nasenbohrer Level 1 | 30.11.2020 - 12:07 Uhr

    Man darf auch nicht vergessen, dass da draussen eine gefährliche Pandemie alles aus dem Ruder laufen lässt. 2021 wird dennoch richtig spannend zuzusehen wie MS Sony die Stirn bietet und umgekehrt. Multikonsoleros haben natürlich eine Win Win Situation😉

    Wir stehen ja erst am Anfang.

    0
  5. doT 53840 XP Nachwuchsadmin 6+ | 30.11.2020 - 12:09 Uhr

    Also bitte eine E3 in 2021 und dann vieles davon schön zeigen.

    0
  6. Merowinger 42080 XP Hooligan Krauler | 30.11.2020 - 12:11 Uhr

    Ich bin ebenfalls sicher dass wir dieses Jahr noch was zu neuen Projekten der XGS sehen werden, dass hatte nicht zuletzt auch Matt booty nach der Show im Sommer unmissverständlich angekündigt. 🙂

    1
  7. ozeanmartin 6660 XP Beginner Level 3 | 30.11.2020 - 12:17 Uhr

    bin so froh gewartet zu haben mit dem kauf einer seriesx,gibt für mich absolut kein grund dafür,hoffentlich lohnt es sich 2021

    1
  8. Robilein 372185 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 30.11.2020 - 12:19 Uhr

    Sehr schön geschriebener Artikel.

    Microsoft hat 23 Studios. Von 6 Studios weiß man immer noch nicht, an was sie arbeiten. Da kommt noch großes auf uns zu.

    Ich denke schon, das wir eine Überraschung bei den Video Game Awards erleben werden.

    Das neue Jahr wird definitiv ein heißes Jahr für Xbox Spieler ???

    0
    • David Wooderson 24240 XP Nasenbohrer Level 2 | 30.11.2020 - 16:30 Uhr

      stimmt die 6 Studios werden auch nicht die ganze Zeit chilln und nix machen. Den Läuten ist nicht klar was da auf uns zukommt.
      Die Gameswelle rollt auf uns zu ?

      0
  9. rjb81 13420 XP Leetspeak | 30.11.2020 - 12:20 Uhr

    Das Ding ist liefern müssen sie. Im Grunde sind exclusives imho nicht so wichtig. Der Preis der Konsole, also die Möglichkeit sich so ein Ding preiswert ins Wohnzimmer zu stellen und eine große Auswahl an Spielen, die aber ohne weiteres von Dritten kommen kann, ist wichtiger für die breite Masse. Dennoch fehlen zwei große Kracher pro Jahr.

    0
    • MacCoin 19360 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 30.11.2020 - 12:57 Uhr

      Ich denke Exklusive Spiele sind wichtiger als viele denken, unter den 10 meistverkauften Spielen der PS4 sind 7 Exklusive Spiele.

      0
      • rjb81 13420 XP Leetspeak | 30.11.2020 - 13:50 Uhr

        Das hat glaube ich sehr viel Interpretationsspielraum. Entweder man hat einfach mit den Exclusives zufällig einen Nerv der PS Käufer getroffen oder es gibt eben nicht ausreichend Alternativen. Egal wie das muss nicht zwangsläufig bedeuten das Exclusives unbedingt nötig sind. Nimmt man die Xbox waren die beiden großen Zugpferde immer Halo und GoW. Ein weiteres Exclusive in der Machart mag sich da gut verkaufen weil die Käufer eh da sind. Ob ein Astros Playroom (nehmen wir mal an das wäre Vollpreis) oder ein Ratchet & Clank funktionieren bezweifle ich.

        1
      • Karamuto 63370 XP Romper Stomper | 30.11.2020 - 14:09 Uhr

        Meistverkaufte Spiele sind aber nicht die zwangsweise die erfolgreichsten. Dieser Spiele werden nämlich selten zum Release gekauft.

        Finde 10M verkaufte Einheiten auf 100M Konsolen nun auch nicht so beeindruckend.

        0
        • MacCoin 19360 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 30.11.2020 - 15:47 Uhr

          Trotzdem verkauft sich ein God of War, Uncharted 4 oder Spiderman besser als FIFA und co. Und wer sagt , dass die sich nicht am Release verkaufen?? Ich finde zb. 16Mio Stück bei Uncharted 4 schon viel und auch mehr als FIFA,CoD und co.

          0
          • Karamuto 63370 XP Romper Stomper | 30.11.2020 - 17:13 Uhr

            Fifa und CoD verkaufen aber jedes Jahr um die 10 M auf der PS4 , das ist schon ein gewaltiger Unterschied da diese Spiele mit kaum Aufwand produziert werden und ihr Haupt Umsatz ohnehin mit MT’s generiert wird.

            Vor diesem Gesichtspunkt sind diese Spiele schon wesentlich erfolgreicher.

            Natürlich sind das ziemlich gute verkaufszahlen wenn man bedenkt das dieser Spiele lediglich auf einer einzigen Plattform abgesetzt wurden und dieser haben sich auch ganz sicher finanziell gelohnt, aber die Wichtigkeit von exklusiv spielen lässt mich halt bei einem Anteil von in diesem Fall 16% doch etwas zweifeln.

            0

Hinterlasse eine Antwort