Xbox Game Studios: Gerücht: Microsoft kauft gesamten Spielkatalog von Konami auf

Laut neuen Gerüchten übernimmt Microsoft alle Spiele von Konami.

Im Internet kursiert derzeit ein wildes Gerücht, dass ihr mit sehr viel Vorsicht genießen solltet. Dabei wird Microsoft angeblich den gesamten Spielkatalog von Konami aufkaufen. Grund dafür sei, dass sich Konami komplett aus der Videospielbranche zurückziehen und mehr auf die Fertigung von Glücksspielautomaten konzentrieren will.

Das wilde Gerücht beschrieb am 04. März 2020 Folgendes:

„Heute Abend zwischen 22.00 Uhr und Mitternacht (est) wird Microsoft den Kauf des gesamten Spielekatalogs von Konami abschließen. Der Deal, auf den sie hingearbeitet haben, ist für Microsoft so teuer, dass es eine neue Produktionsstätte, die Konami bauen will, aus eigener Kraft finanzieren wird, um sich auf die Forschung und Entwicklung neuer Glückspielgeräte zu konzentrieren. Microsoft wird weiterhin Lizenzgebühren für alle Spiele, die Konami ursprünglich veröffentlicht hat, einschließlich zukünftiger Remaster, an Konami zurückzahlen müssen. Nur neue Spiele, die von Grund auf neu entwickelt werden, werden für Microsoft voll profitabel sein. Konami wird auch die Rechte behalten, neue Glücksspielautomaten zu entwickeln, die auf jedem zuvor veröffentlichten Spiel mit dem Thema Erwachsene (M-Rating) basiert. Im Rahmen der Vereinbarung kann Microsoft nach dem Verkauf ein Team aus potenziellen Entlassungsempfängern auswählen, um bei der Gründung eines Studios in Chou City zu helfen. Konami wird die derzeitigen Xbox Games Studios Tokyo für 12-18 Monate als Außenbüro im zweiten Stock ihres derzeitigen Hauptquartiers in Chou City ermöglichen, während Microsoft seine Pläne für den Umzug in ein eigenes Studio oder den Bau eines eigenen Studios abschließt.“

108 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • de Maja 106835 XP Hardcore User | 30.03.2020 - 09:45 Uhr

      Kann ja noch kommen, Sega weiß mit seinen Marken auch einfach nichts anzufangen ^^

      Obwohl, MS hat eigentlich genug guter IPs im Leichenkeller liegen.

      1
  1. Devilsgift 19670 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 30.03.2020 - 08:07 Uhr

    Wäre natürlich ein Hammer, Konami hat ja schon einige gute Sachen im Katalog.
    Gerade für den Japanischen Markt wäre das sehr Vorteilhaft. Aber die Gerüchte um Konami sind ja wie oben geschrieben immer mit Vorsicht zu genießen

    0
  2. Phonic 64370 XP Romper Stomper | 30.03.2020 - 08:08 Uhr

    Hmmmm….. schwer zu glauben irgendwie. Aber wenn wäre das schon der Hammer, Silent Hill, Metal Gear uvm wenn ich mich nicht töusche

    0
  3. SamuraiPizzaCat 1100 XP Beginner Level 1 | 30.03.2020 - 08:09 Uhr

    War Spencer nicht vor einiger Zeit in Japan um die Zusammenarbeit mit japanischen Entwicklerstudios zu fördern?

    1
  4. giu1992 2420 XP Beginner Level 1 | 30.03.2020 - 08:13 Uhr

    Halte ich für ein sehr wildes Gerücht, aus der Kategorie „unwahrscheinlich“ 😂 der Teil mit den Lizenzgebühren und den Glücksspielautomaten, liest sich wie ein verfrühter Aprilscherz

    3
    • Sonnendeck 8425 XP Beginner Level 4 | 30.03.2020 - 08:23 Uhr

      dann beschäftige dich mal mit dem CEO Hideki Hayakawa, der lenkt die Firma seit 2015 genau auf diesen Kurs, der hält nämlich nicht viel von Videogames bzw AAA Produktionen.

      3
    • Z0RN 225765 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 30.03.2020 - 08:29 Uhr

      Konami macht wirklich Glücksspielautomaten.

      3
  5. Sonnendeck 8425 XP Beginner Level 4 | 30.03.2020 - 08:19 Uhr

    Bei den Konami Spiele Marken sind natürlich echte High Lights dabei, das Problem dabei die meisten wurden seit den 2010 nicht wirklich weiter entwickelt, bzw die Kreativen systematisch aus dem Unternehmen geekelt. Da muss ja wirklich heftig gepokert worden sein hinter den Kulissen Sony hatte da sicherlich auch ein Auge drauf, auf ein neues Silent Hill freu ich mich am meisten, irgendwie gute Horrorspiele gab es in dieser Generation kaum.

    0
  6. Ash2X 156220 XP God-at-Arms Gold | 30.03.2020 - 08:23 Uhr

    Neulich sollte Sony Silent Hill machen, jetzt MS ihre Titel kaufen… Und Konami fragt sich wohl wer sich den ganzen Blödsinn ausdenkt 😀

    0
  7. Robilein 237585 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 30.03.2020 - 08:27 Uhr

    Puuhhh, ein etwas zu krasses Gerücht wie ich finde😂😂😂

    Der Deal, dazu die Lizenzgebühren. Konami ist zwar groß, aber glaube kaum das sie so eine Investition tätigen.

    1
    • Sonnendeck 8425 XP Beginner Level 4 | 30.03.2020 - 08:36 Uhr

      Das wäre in der Tat interessant, wie so eine Firma wie Microsoft mit so einer Marke wie PES umgehen wird, wobei sie ja mit Minecraft schon gezeigt haben sie können auch sehr gut Multiplattform können.

      0
  8. Indianajuls 980 XP Neuling | 30.03.2020 - 08:36 Uhr

    Wenn diese News stimmen, dann hat MS ein heißes Eisen im Feuer und das würde genau die aggressive Art und Weise darstellen, die XBox benötigt um auf dem Markt standhalten zu können. Damit wäre ja das Portfolio um Silent Hill und MGS erweitert. Beides Franchises, die die Fans unbedingt wieder sehen möchten. Ich hoffe, die News stimmen, da ich ja schon gebangt habe, dass Sony bei Remedy und Silent Hill zuschlägt. Shenmue war ja eines der Games, bei denen ich nur den Kopf schütteln musste, dass MS die Chance verpennt hat, den 3. Teil zu finanzieren. Fan-Service ist äußerst wichtig und wenn Silent Hill in die Hände von MS fällt, dann bin ich sehr glücklich. Jetzt muss man Spencer nur noch irgendwie auf Dead Space aufmerksam machen 😉

    1

Hinterlasse eine Antwort