Xbox Game Studios: Gerücht: Microsoft kauft gesamten Spielkatalog von Konami auf

Laut neuen Gerüchten übernimmt Microsoft alle Spiele von Konami.

Im Internet kursiert derzeit ein wildes Gerücht, dass ihr mit sehr viel Vorsicht genießen solltet. Dabei wird Microsoft angeblich den gesamten Spielkatalog von Konami aufkaufen. Grund dafür sei, dass sich Konami komplett aus der Videospielbranche zurückziehen und mehr auf die Fertigung von Glücksspielautomaten konzentrieren will.

Das wilde Gerücht beschrieb am 04. März 2020 Folgendes:

„Heute Abend zwischen 22.00 Uhr und Mitternacht (est) wird Microsoft den Kauf des gesamten Spielekatalogs von Konami abschließen. Der Deal, auf den sie hingearbeitet haben, ist für Microsoft so teuer, dass es eine neue Produktionsstätte, die Konami bauen will, aus eigener Kraft finanzieren wird, um sich auf die Forschung und Entwicklung neuer Glückspielgeräte zu konzentrieren. Microsoft wird weiterhin Lizenzgebühren für alle Spiele, die Konami ursprünglich veröffentlicht hat, einschließlich zukünftiger Remaster, an Konami zurückzahlen müssen. Nur neue Spiele, die von Grund auf neu entwickelt werden, werden für Microsoft voll profitabel sein. Konami wird auch die Rechte behalten, neue Glücksspielautomaten zu entwickeln, die auf jedem zuvor veröffentlichten Spiel mit dem Thema Erwachsene (M-Rating) basiert. Im Rahmen der Vereinbarung kann Microsoft nach dem Verkauf ein Team aus potenziellen Entlassungsempfängern auswählen, um bei der Gründung eines Studios in Chou City zu helfen. Konami wird die derzeitigen Xbox Games Studios Tokyo für 12-18 Monate als Außenbüro im zweiten Stock ihres derzeitigen Hauptquartiers in Chou City ermöglichen, während Microsoft seine Pläne für den Umzug in ein eigenes Studio oder den Bau eines eigenen Studios abschließt.“

108 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ranzeweih 42290 XP Hooligan Krauler | 30.03.2020 - 09:30 Uhr

    Ein neues Gradius oder Silent Hill wäre ja schon geil… Bin mal gespannt, ob da was dran ist, denn Konami hat schon ein paar nette Marken am Start.

    2
  2. Xaxes1988 6875 XP Beginner Level 3 | 30.03.2020 - 09:34 Uhr

    Mystical Ninja!!!

    Ein anständiges Remake der beiden N64 Teile wäre ein Traum ❤️

    Gern auch Mal wieder ein schönes 2D Metroidvania.

    Da Microsoft ja oft genug versucht hat in Japan Fuß zu fassen, wäre die quasi Übernahme eines japanischen Studios nur sinnvoll.

    Ob es sich dabei gleich um ein Schwergewicht wie Konami handelt… Mit Yu-Gi-Oh alleine dürften die noch ordentlich Geld erwirtschaften.

    0
  3. Thegambler 132910 XP Elite-at-Arms Silber | 30.03.2020 - 09:36 Uhr

    Nur mal so eine Idee:
    Remedy lässt man ein neues Silent Hill bzw. ein Remaster entwickeln und Ninja Theory stellt P.T fertig! *sabber*

    1
      • Thegambler 132910 XP Elite-at-Arms Silber | 30.03.2020 - 09:52 Uhr

        Ninja soll einfach beide machen 😊 (P.T und Castlevania)

        Aber mal ehrlich, glaubst du an dem Gerücht ist etwas dran? Das wäre zu geil um wahr zu sein..

        0
        • de Maja 106835 XP Hardcore User | 30.03.2020 - 09:58 Uhr

          Hmm eigentlich glaub ich nicht dran, klar Philly war in Japan um sich mit den dortigen Entwicklern auseinander zu setzen aber eigentlich haben sie auch so schon genug eigene alte IPs die unberührt auf Halde liegen und entwickeln für die neue Gen schon an neuen IPs.

          1
  4. Buxtebub 60835 XP Stomper | 30.03.2020 - 09:37 Uhr

    Aber was soll Microsoft mit den ganzen Markennamen? Die haben selbst so viele ungenutzte top Marken schon im Sortiment.

    0
  5. de Maja 106835 XP Hardcore User | 30.03.2020 - 09:40 Uhr

    Naja, so wirklich viel haben sie jetzt nicht im Portfolio was ich mir wünschen würde. Von Metal Gear war ich nie ein Freund aber wenn es mehr in Richtung Splinter Cell gehen sollte dann gerne her damit, dann halt noch Silent Hill und aus Contra/Probotector könnte man nen guten Shooter machen, Probotector eher wie Halo und Contra mehr wie Gears (Gears 1-3) ^^
    Ach und ein Castlevania bitte von Ninja Theory ^^

    2
  6. Guts 780 XP Neuling | 30.03.2020 - 09:46 Uhr

    Die Meldung kommt etwas zu früh. Oder ist das nur die Vorbereitung zu einem Aprilscherz? 😉

    2
  7. Dr Gnifzenroe 79945 XP Tastenakrobat Level 4 | 30.03.2020 - 09:52 Uhr

    Hm, fände ich nicht schlecht. Wenn ich mir aber die oben genannten Vereinbarungen durchlese denke ich, dass es nur darum gehen kann in Japan mehr Fuß zu fassen, denn Konami scheint mir viel mehr von diesem möglichen Deal zu profitieren.

    0
  8. OEhnsky81 35940 XP Bobby Car Raser | 30.03.2020 - 09:53 Uhr

    Konami hat schon öfter gesagt sie sind mit dem aktuellen Videospielmarkt unzufrieden (aktuel setzen sie nur ein neues PES pro Jahr um) und Microsoft hat das Geld…. also ja unmöglich ist es nicht.

    Wäre ein Hammerdeal für uns Xbox Gamer, aber die Konditionen klingen schon sehr „übertrieben“, aber dafür hat MS PES, Metal Gear, Silent Hill, Castlevania, Gradius oder Contra im Programm

    0

Hinterlasse eine Antwort