Xbox Game Studios: Mehr Multiplattform-Spiele bestätigt

Übersicht
Image: Xbox Game Studios

Weitere Multiplattform-Spiele der Xbox Game Studio für PlayStation und Nintendo Switch werden folgen, sagte Phil Spencer.

Noch mehr Spiele der Xbox Game Studios werden für andere Plattformen wie PlayStation oder Nintendo Switch erscheinen. Das bestätigte Xbox-Chef Phil Spencer bei seinem Besuch im IGN-Livestream.

Angesprochen auf die Ankündigung von DOOM: The Dark Ages, das auch für PlayStation 5 erscheinen wird, sagte Spencer:

„Unsere Verpflichtung gegenüber unseren Xbox-Kunden ist, dass sie die Möglichkeit haben werden, das Spiel zu kaufen oder zu abonnieren, und wir werden das Spiel auf anderen Bildschirmen unterstützen.“

„Es wird mehr unserer Spiele auf mehr Plattformen geben, und wir sehen das einfach als Vorteil für die Franchises, die wir aufbauen, und wir sehen das von den Spielern, und die Spieler lieben es, spielen zu können.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.


103 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JakeTheDog 65955 XP Romper Domper Stomper | 10.06.2024 - 16:26 Uhr

    Ja gut, bei Doom hatte ich auch damit gerechnet, es für alle sinnhaftigen Plattformen anzubieten und nicht einen auf Sony zu machen. Bin dennoch gespannt, was noch in genannte Strategie reinfallen wird

    0
  2. CodeX 2420 XP Beginner Level 1 | 10.06.2024 - 17:31 Uhr

    Wer weiß, vielleicht bringt Sony auch ein paar Spiele auf die Box.

    1
  3. Vergil 98789 XP Posting Machine Level 4 | 10.06.2024 - 19:14 Uhr

    Doom war vorher schon Multi und kann es auch bleiben. Hab auch nix gegen die Multiplattform Strategie, so kommen mehr Spieler in den Genuss. Würde mir das auch von Sonys seite wünschen. Und für die Xbox sprechen schließlich noch genug andere Gründe

    1
    • ExklusiveNoop 760 XP Neuling | 11.06.2024 - 00:19 Uhr

      Diese Gründe wurden mich mal interessieren.

      Denn, während Xbox seine Games auf PS rausbringt und dort über 100 Mio Gamer als mögliche Käufer warten, sieht es umgekehrt doch sehr düster aus. Zu wenige Spieler auf XBOX und durch den GP noch deutlich weniger Verkäufe…Und wenn selbst schon andere Publisher überlegen die Xbox auszulassen, ist es leider ein ordentlicher Fingerzeig was los ist.

      2
      • Vergil 98789 XP Posting Machine Level 4 | 11.06.2024 - 20:19 Uhr

        Kp wie du auf zu wenig spiele kommst. Ich bin erst mit der One zur Xbox gekommen, hab inzwischen über 700 Spiele auf der Platte und keine Ahnung, wann ich das ganze Zocken soll.
        Der GP sorgt eher noch mehr für überangebot und dazu noch einen Haufen großartige Titel.
        Die Xbox selbst ist im Gegensatz zur PS 5 dazu noch flüsterleise, weswegen ich keine störenden Lüftergeräusche habe wärend ich Zocken.
        Noch immer der Beste Controller auf dem Markt (meine Meinung und Geschmack)
        Dazu noch eine Leistungsfähige Konsole, die nicht extra hochgetaktet werden muss
        Dazu kommt noch, dass ich über die Cloud nicht mal die aktuelle Konsolengeneration kaufen muss. Kann selbst auf der One Series X spiele im GP spielen
        Also ja gibt so einige Vorteile zur Konkurrenz. Gäbe noch mehr, welche aber auch vom persönlichen Geschmack abhängen

        0
  4. RumRoGERs 40835 XP Hooligan Krauler | 10.06.2024 - 20:46 Uhr

    Wahrscheinlich werden die Service Games Multiplatform gehen aber hier sollte dir Kommunikation wirklich besser werden

    1
  5. Peter Quill 18040 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 10.06.2024 - 21:26 Uhr

    Wenn ich Microsoft wäre würde ich ips wie Halo, Forza, Fable, Flight Simulator, Starfield, Gears, etc nicht für Nintendo oder playstation Konsolen bringen.🤷

    Ips die immer Mutiplattform waren aber schon (Doom, Wolfenstein, Fallout, Edler scrolls, Minecraft, Call of duty, Overwatch ect.
    Wenn der shitstorm gegen Microsoft genau so groß ist wie der nutzen ist hat man auch nichts davon.
    Was den Konsolen Markt betrifft konnte man leider nichts gutmachen auf die Konkurrenz.
    Die Spieler wechseln bestimmt nicht die Plattform wegen einen Doom. 🤷

    4
  6. Lord Hektor 205230 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 10.06.2024 - 23:08 Uhr

    Na ja, Doom waren die anderen auch auf PS5 spielbar, warum also das Neue dann nicht auch. Man muss jetzt erstaml so abwarten was Microsoft noch so alles vor hat mit ihrer neuen Strategie 🤷‍♂️.

    0
  7. JAG THE GEMINI 106065 XP Hardcore User | 11.06.2024 - 12:32 Uhr

    Und ich „kotze“ weiterhin bei solchen Äußerungen… Wenn ein Gears of War E-Day für Playstation 5 kommt, sehe ich vermutlich ROT!

    2
        • The Hills have Shice 114265 XP Scorpio King Rang 2 | 11.06.2024 - 20:19 Uhr

          Es wird weitere Ports geben, aber eben nicht von den ganz großen Marken. Warum Doom eine Ausnahme bildet wurde ja gut erklärt.

          Übrigens: Das grafisch beste Spiel des Showcase ist Fable gewesen. Ich meine, da waren viele technisch herausragende Spiele, aber Fable war wirklich top notch.

          Gears E-Day wird zwar voraussichtlich noch eins draufsetzen, aber das war nunmal eine InEngine Renderdemo, die wir dort gesehen haben. Echtes Gameplay wie bei Fable eben nicht. Und im Bereich Gameplaygrafik sieht Fable wirklich unfassbar gut aus. Playground haben es mit ihrer Tech echt voll drauf.

          1
  8. ExklusiveNoop 760 XP Neuling | 11.06.2024 - 16:01 Uhr

    Ich kann mich leider nur an Halo, Ori, Forza und Gears erinnern. Mehr fällt mir wirklich nicht ein.

    Und finde jetzt nen Helldivers, Astro Bot, Concord und LEGO Horizon nicht „NICHTS“. Aber ja, jedes andere Jahr hatte Sony mehr zu bieten. Finde aber die Überbrückung der Wartezeit auf First Party Games schon stark gelöst. Mit Exklusiv Games alla Final Fantasy, Stellar Blade und und und.

    Und keiner weiß was 2025 von Sony kommt. Finde es einfach nur schade…habe mich über die XBOX Show sehr gefreut, und dann liest man hier sofort sehr sehr viel Überheblichkeit von einigen

    0
  9. The Hills have Shice 114265 XP Scorpio King Rang 2 | 11.06.2024 - 16:04 Uhr

    @bk493

    Doch gibt es. Allerdings hat Play 3 den artikel wieder gelöscht. Machen sie ja gerne wenn es unangnehm wird für Sony. So wie gestern, bei der Umfrage, als sie das Antwortergebnis nachträglich geändert haben, als sie gemerkt haben, die meisten leute klicken auf „jetzt muss sony sich warm anziehen mit der Playstation“ nach dem Xbox showcase… 😀

    Aber es reicht auch sich das Video von Hulst anzugucken. SP Games die nachträglich auf PC kommen wird es von 4 Sony Studios geben. ND, Insomniac, Bend & Santa Monica. Der Rest kommt sogar Day One für PC in Zukunft. Der Testballon Helldivers 2 hat das entschieden.

    3
    • bk493 22755 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.06.2024 - 16:11 Uhr

      Du hast vorhin Studios aufgezählt, welche SP-Games entwickeln. Dort fehlen allerdings einige (Asobi, Housemarque, Polyphony, Guerilla, Firesprite, Bluepoint; allesamt entwickeln derzeit SP-Spiele (wenn überhaupt mit MP-Elementen), also kein PC zu Beginn). Somit ist deine „5 Studios“-These schonmal falsch.
      Aber wie eben gesagt, brauchen wir hier nicht weiter auszuführen. Wird man ja auch irgendwann dann sehen 🙂

      0
      • The Hills have Shice 114265 XP Scorpio King Rang 2 | 11.06.2024 - 16:52 Uhr

        Ah, genau Housemarque fehlte mir vorhin noch.

        Allerdings war Gurillla Games fälschlicherweise dabei, die machen in Zukunft Servicegames und werden Day One auf PC releasen.

        Die 5-6 Studios Angabe, wo es zeitexklusiv bleibt – da SP Games – stimmt also sehr wohl. Alle anderen von Sony werden sogar Day One auf PC releasen.

        0
        • bk493 22755 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.06.2024 - 16:55 Uhr

          Guerilla entwickelt unter anderem Horizon 3, das alles andere als ein Service-Game ist
          Wir schweifen hier vom Thema des Artikels ab. Alles andere zeigt die Zukunft

          0
          • The Hills have Shice 114265 XP Scorpio King Rang 2 | 11.06.2024 - 17:32 Uhr

            Ja genau, Guerilla. Die sollen in Zukunft Servicegames entwickeln. Stand auch im Artikel, der wieder gelöscht wurde. Wenn du daß vertiefen willst, gerne via PN.

            2
  10. kleineAmeise 78015 XP Tastenakrobat Level 4 | 16.06.2024 - 11:57 Uhr

    Wieder mal ein Artikel à la, Xbox ist tot. Wer braucht die Xbox wenn alles überall kommt.
    Man sind die langweilig geworden.

    0

Hinterlasse eine Antwort