Xbox Game Studios: Microsoft ist weiterhin auf der Suche nach potenziellen First-Party-Studios

Laut Phil Spencer sollen in Zukunft weitere Entwicklerstudios Teil der Xbox Game Studios werden.

Nach Abschluss der Formalitäten des ZeniMax-Bethesda-Deals wird die Anzahl der First-Party-Studios im Besitz von Microsoft auf offiziell von 15 auf 23 ansteigen. Das damit noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht ist, erklärte Xbox-Chef Phil Spencer kürzlich im Interview mit Bloomberg.

Ihm zufolge halte man weiterhin Ausschau nach weiteren Studios, die das First-Party-Lineup verstärken könnten:

„Spiele sind das, was Spieler wollen. Wir bauen unsere Plattformen und Dienste aus, um Spielern überall die besten Spiele zu bieten. Deshalb brauchen wir ein großes Angebot an First-Party-Teams. Bethesda verdoppelt fast die Größe unserer First-Party-Studios, das heißt der Studios, die Spiele als Teil für Xbox erstellen. Und wir sind immer noch auf der Suche nach anderen Teams. Es ist wichtig, dass wir weiterhin großartige Spiele für unser Spiele-Abonnement und unsere Plattformen anbieten.“

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. NGDestiny90 8630 XP Beginner Level 4 | 16.11.2020 - 06:42 Uhr

    Ich bin sehr gespannt, wie viele Studios sich Microsoft noch kaufen wird. Geld spielt ja anscheinend keine Rolle.

    1
  2. Ghostyrix 28380 XP Nasenbohrer Level 4 | 16.11.2020 - 06:42 Uhr

    Vor ein paar Jahren gab es noch das Gerücht, das MS die XBox aufgeben möchte und nun ist man voll im kaufrausch?
    Ich hoffe mal, das man sich erst mal richtig um die bestehenden Studios kümmert, bevor man sich noch übernimmt.

    1
    • Rapza624 86280 XP Untouchable Star 3 | 16.11.2020 - 07:17 Uhr

      Es klang ja immer so, als würde MS die Entwickler auch nach der Übernahme das tun lassen, was sie wollen. Sie bekommen zusätzlich Unterstützung und können sich mit anderen Teams der Xbox Game Studios austauschen, aber ansonsten kümmert man sich nicht zusätzlich um die Teams, wenn ich das richtig verstanden habe.
      Aber klar, eine gewisse Vernetzung und Organisation wird MS sicherlich übernehmen, und die soll natürlich gut funktionieren, bevor man weitere Studios kauft, da gebe ich dir recht.

      1
  3. Karamuto 64070 XP Romper Stomper | 16.11.2020 - 06:46 Uhr

    Xbox hat nach dem One Desaster eine solche kehrt Wende gemacht das ich kaum zu fassen.

    Mir fehlt bei der SX eigentlich nur noch der Dolby Vision Support für Bluray und ich bin vollends zufrieden ?

    1
  4. Robilein 373325 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 16.11.2020 - 07:07 Uhr

    Am Ende wir das alles Früchte tragen. 6 Studios arbeiten an noch immer unbekannten Projekten. Ich denke wenn die Bombe platzt, dann richtig.

    Da werden sicher ein paar Kracher auf uns zukommen. Bin gespannt welche Studios Teil der Xbox Game Studios werden.

    1
    • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 16.11.2020 - 10:02 Uhr

      „Da werden sicher ein paar Kracher auf uns zukommen.“

      Ich hoffe so sehr, dass dein grenzenloser Optimismus recht behält. 🙂
      Die Series braucht Games!
      Kennst Du Playstation-Girl auf Youtube? Der Xbox-Launch da war tatsächlich irgendwie traurig… wenn die Videos auch total witzig sind.

      0
      • Robilein 373325 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 16.11.2020 - 10:48 Uhr

        Da ist er wieder, der Optimismus ???

        Ne sagt mir nichts. Bin nicht so vertraut mit diesen ganzen YouTubern. Aber werde ich mal reinschauen, danke.

        0
        • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 16.11.2020 - 10:55 Uhr

          Das ist eine Serie aus einem Kanal… den verfolge ich aber selber nicht.

          Da wird die PS5 (und alle anderen Konsolen) von einer recht ansehnlichen Dame dargestellt.
          Die PS4 ist traurig, weil sie ausgetauscht wird. Die Xbox Series X und die PS5 bitchen sich an. Die Switch ist eine süße Asiatin, mit der die Xbox und die Playstation sich ein Leben zusammen vorstellen können, aber keinesfalls miteinander… wirklich ziemlich witzig.

          Bei der Launchparty der Xbox war Tetris anwesend… ein saufender Russe. ^^

          0
          • Robilein 373325 XP Xboxdynasty Veteran Platin | 16.11.2020 - 11:14 Uhr

            Hab das Video mit den wirklich ansehnlichen Damen angeschaut, ist echt lustig gemacht😂👍

            1
            • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 16.11.2020 - 11:58 Uhr

              Richtig geil finde ich immer, wenn die PS3 auftaucht. So richtig abgerockt, angetrunken nuschelnd. Herrlich. ^^

              0
  5. Dickschwein 48665 XP Hooligan Bezwinger | 16.11.2020 - 07:17 Uhr

    So langsam könnte mal ein Independent Studio wie UBI,EA, oder Blizzard ins Portfolio kommen. 😀

    1
  6. Birdie Gamer 116300 XP Scorpio King Rang 3 | 16.11.2020 - 07:19 Uhr

    Man hätte vor 3 Jahren anfangen sollen zu kaufen – Dann hätte z.B. ein Bethesda Deal zum Launch der jetzigen Gen erste reife Früchte tragen können – So wie es jetzt ausschaut, werden wir erste Titel der bisher gekauften erst zur Halb-Gen Konsole einer möglichen Series X II sehen. Schade, bis dahin werden die Thirds das Portfolio beherrschen.

    0
  7. Dr Gnifzenroe 118505 XP Scorpio King Rang 4 | 16.11.2020 - 08:15 Uhr

    Wenn man den GP weiter füttern und ausbauen möchte, wird die ein oder andere Akquise wohl noch nötig sein.

    0
  8. greenkohl23 34940 XP Bobby Car Geisterfahrer | 16.11.2020 - 08:32 Uhr

    Bin gespannt was da noch passiert. Denke mal es werden jedes Jahr über die nächsten 3-4 Jahre Studios dazu kommen, ob das nochmal in der Größenordnung eines Zenimax passiert ist schwer zu sagen. So eine Investition muss sich ja auch erstmal den Aktionären gegenüber wieder rentieren. Man muss also auch erstmal vorweisen, dass solch Große Summen gerechtfertigt sind und den Kundenstamm deutlich vergrößern. Dadurch wird man aber auch wieder gezwungen sein, ein wenig bei der Akquise neuer Studios zu bremsen. Also spannendes Thema und uns wird nur die Möglichkeit des Abwartens bleiben 🙂

    0
    • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 16.11.2020 - 10:04 Uhr

      Zumindest Konami ist sehr unrealistisch… Konami ist ja kein reiner Spieleentwickler.
      Und ob MS jetzt Casinos oder Fitnesstudios in Japan haben will, weiß ich auch nicht so recht. ^^

      0
      • vuckerinc 11750 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 16.11.2020 - 11:18 Uhr

        Die Casinos, Fitnessstudios oder Arcadehallen müssen die ja nicht mit kaufen! Entweder sagt ms denen dann das die nur An der Software Sparte Interesse hat und die aus dem Konzern raus kauft! Oder die übernehmen den ganzen Konzern und verkaufen dann später die teil die sie nicht interessieren oder unattraktiv sind weiter!

        0
        • MARVEL 31720 XP Bobby Car Bewunderer | 16.11.2020 - 12:06 Uhr

          Wenn sie nur die Software-Sparte kaufen würden, gäbe es halt Kasinos und Fitnesstudios die auch Konami hießen… will MS sowas?
          Umbenennen wäre keine Option, dafür ist der Name Konami zu bekannt.

          Die Sachen die MS nicht haben will mitkaufen um sie dann wieder zu verkaufen… also ich weiß nicht, ob sowas wirtschaftlich sinnvoll ist. Zumal dabei wahrscheinlich viele Leute ihre Jobs verlieren würden.
          Hinzukommend nutzt Konami ihre Lizenzen gern für ihre Pachinko-Automaten.

          Alles in allem halte ich Konami einfach für ungeeignet für eine Übernahme. Lieber Capcom und/oder Sega kaufen (wenns ein großes japanisches Studio sein soll).

          0
    • ghosty 1680 XP Beginner Level 1 | 16.11.2020 - 12:49 Uhr

      Sega wäre echt gut. Ein neues Alien oder eine Neuauflage von Nights, Panzadragoon usw., da würde ich echt nicht nein sagen ???

      0

Hinterlasse eine Antwort