Xbox Game Studios: Microsoft plant angeblich weitere Übernahmen im Kaliber von Bethesda

Laut einem Insider wird Microsoft in diesem Jahr Studios vom Kaliber eines Bethesda für die Xbox Game Studios übernehmen.

Es gibt neue Gerüchte zu Microsoft und den Xbox Game Studios. Laut einem Insider werden schon bald Übernahmen bekannt gegeben, die das Kaliber von Bethesda haben könnten.

Demnach scheint Microsoft bereits weitere Übernahmen die letzten Wochen und Monate hinter verschlossenen Türen eingefädelt zu haben. Es ist aber mehr als wahrscheinlich, dass Microsoft abwartet, bis der Deal mit Bethesda unter Dach und Fach ist, bis es zur Bekanntgabe kommen könnte.

Welches Studio hätte für euch das Kaliber von Bethesda und würde Microsoft und der Marke Xbox einen echten Gewinn bringen?

153 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Rene1983 35145 XP Bobby Car Raser | 28.01.2021 - 06:07 Uhr

    Eventuell stimmen ja die immer wieder auftauchenden Gerüchte mit UBI Soft.

    EA wäre auch eine Möglichkeit und ein kluger Schachzug wegen Fifa und co.

    Capcom würde ich persönlich genial finden, obwohl das eher unwahrscheinlich sein wird

    0
    • Sonnendeck 31995 XP Bobby Car Bewunderer | 28.01.2021 - 06:09 Uhr

      Ubisoft Never Ever wann hast du das letzte mal davon gehört das ein amerikanische Firma ein französisches Unternehmen übernommen hat ?

      0
  2. bennymiles1989 24274 XP Nasenbohrer Level 2 | 28.01.2021 - 06:15 Uhr

    Machen sie doch und zenimax leitet sich selbst nur unter der Flagge von Microsoft also wo wäre das Problem?

    4
  3. j0un3s 41060 XP Hooligan Krauler | 28.01.2021 - 06:16 Uhr

    Da bin ich ja mal gespannt, gibt ja noch so einiges zu kaufen 😀

    0
  4. VV79 4405 XP Beginner Level 2 | 28.01.2021 - 06:23 Uhr

    Ich glaube immer noch, dass Bungie wieder „nach Hause“ kommt.

    0
  5. danshampf 40795 XP Hooligan Krauler | 28.01.2021 - 06:31 Uhr

    Wenn Microsoft EA übernehmen würde, dann wäre das ein Riesiger Knall. Ich denke, dass aus dem Sauhaufen EA endlich mal was vernünftiges werden kann! 🙂

    2
  6. Final18 12100 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.01.2021 - 06:32 Uhr

    MS hat bestimmt schon ein bis zwei Studios gekauft, nur noch nichts bestätigt. Ubisoft denke ich nicht auch wenn es Gerüchte gibt, das ubisoft connect Programm klingt nicht nach Übernahme, das wird eher was wie uplay plus für den gamepass werden. Ein japanisches Studio wird aber sicher kommen. Viele japanische Studios haben ja sogar bestätigt das MS wegen eine Übernahme Kontakt mit ihnen aufgenommen hat, da ist bestimmt jemand schwach geworden.

    1
  7. Syler03 30260 XP Bobby Car Bewunderer | 28.01.2021 - 06:46 Uhr

    Corona bedingt werden viele Publisher große Probleme haben. So gesehen wäre der Zeitpunkt für eine große Übernahme oder mehrere kleine durchaus denkbar!

    Ubisoft, EA wäre natürlich schön, glaube aber ehr dass Microsoft versuchen wird Publisher oder Studios zu übernehmen die Zielgruppe erweitert für Gamepass. Heißt es wird wahrscheinlich ehr was für die ganzen kleinen werden. Bei den hat Microsoft zuwenig in Programm wenn es mit Nintendo vergleicht.

    Aber für 7,5 Milliarden Dollar wird man schon was vernünftiges bekommen!

    0
  8. Karamuto 78010 XP Tastenakrobat Level 4 | 28.01.2021 - 06:48 Uhr

    Ich kann mir das ehrlich gesagt nicht vorstellen. Die Investoren bei Microsoft wollen sicher erstmal ein positives Ergebnis aus dem Bethesda Deal sehen bevor man die nächste Investition vom dem Ausmaß über die Bühne bringt. Werden eher ein paar kleinere Studios als wieder so ein Brocken.

    1
    • dancingdragon75 101305 XP Profi User | 28.01.2021 - 07:03 Uhr

      Ein Investor denkt langfristig.. die sehen die Abozahlen steigen und die riesigen Quartalsgewinne..

      Für die sind solche Übernahmen wie der Bethesda/Zenimax Deal nötig und machen diese nicht nervös sondern fordern es eher..

      Ein Börsenanleger sagt nicht: oh jetzt haben sie was ausgegeben.. nun muss das Geld erstmal wieder reinkommen..

      1
      • Karamuto 78010 XP Tastenakrobat Level 4 | 28.01.2021 - 07:29 Uhr

        Das trifft zwar nicht auf alle Investoren zu, aber im Prinziep ja sie versuchen langfristig zu denken. Dennoch kann man nicht einfach so riesige Investitionen einfach mal eben machen. Man muss seinen Anlegern halt auch wirklich den „Mehrwert“ aus den Investitionen zeigen. Das aktuelle hoch hat ja schließlich noch nichts mit dem Zenimax Deal zu tun, da die Übernahme noch nicht einmal durch ist.

        1
    • Rapza624 90980 XP Posting Machine Level 1 | 28.01.2021 - 07:18 Uhr

      Ich glaube darauf zu warten wird fast zu lange dauern. Eventuell verpasst man dadurch den Trend, und die Konkurrenten schnappen sich die ganzen guten Studios.
      Ich rechne zwar eigentlich nicht mit einer weiteren Übernahme vom Kaliber eines Zenimax, und bin auch vorsichtig zurückhaltend, was dieses Gerücht hier angeht, denke aber schon, dass MS weiter Studios übernehmen wird.

      0
      • Karamuto 78010 XP Tastenakrobat Level 4 | 28.01.2021 - 07:30 Uhr

        Genau deshalb hab ich ja geschrieben dass ich eher mit kleineren Übernahmen erstmal rechne. 😉

        0

Hinterlasse eine Antwort