Xbox Game Studios: Microsoft würde Studios auch Multiplattform-Titel erlauben, doch AAA-Titel bleiben exklusiv

Microsoft würde den einzelnen Xbox Game Studios die Entwicklung von Multiplattform-Titeln erlauben, doch die AAA-Titel sollen exklusiv bleiben.

First-Party-Studios, die Titel auch für andere Plattformen entwickeln? Das ist schon sehr ungewöhnlich. Doch Microsoft hat offenbar keine Probleme, in einem gewissen Rahmen den Xbox Game Studios zu erlauben, auch Spiele für andere Plattformen als nur Xbox oder Windows 10 zu entwickeln. Zumindest rein hypothetisch.

Matt Booty wurde im Gespräch mit Game Informer gefragt, ob Microsoft, in einem hypothetischen Szenario, die Entwicklung von Multiplattform-Titeln erlauben würde. Seine Antwort: „Ich denke, dass würden wir.“

Booty sagte weiter: „Ich denke, dass die Frage weniger binär im Hinblick auf „sollte es auf Switch sein?“ „Sollte es auf PlayStation sein?“ und mehr: „Macht es Sinn für das Franchise?“ Mit anderen Worten, ist es eine Art Spiel, bei dem es von dem Netzwerk-Effekt profitieren würde, wenn es auf einer Reihe von verschiedenen Plattformen läuft? Oder ist es ein Spiel, bei dem wir es am besten unterstützen können, indem wir Ressourcen einsetzen und das Spiel auf unseren Plattformen wie xCloud, Game Pass und Xbox Live laufen lassen und uns wirklich darauf verlassen.“

Als Beispiel für ein solches Spiel nannte er Minecraft, beides Titel die auf Nintendo Switch und PlayStation laufen und die auch nach der Übernahme von Mojang Multiplattform sind. Auch das kommende Action-Rollenspiel Minecraft Dungeon sei für mehrere Plattformen.

Doch natürlich werden die ganz großen Xbox-Titel weiterhin exklusiv auf den eigenen Systemen wie Xbox bleiben:

„Mit so etwas wie Minecraft war es klar, dass wir nie versuchen würde, Spielern auf anderen Plattformen etwas wegzunehmen und wir haben seit dieser Übernahme neue Plattformen hinzugefügt. Aber dann werden wir natürlich unsere großen Franchises wie Forza und Halo und Sea of Thieves haben, wo diese Spiele von Anfang an so konzipiert wurden, dass sie wirklich nur auf Xbox existieren, und ich denke, das wird so bleiben.“

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Ash2X 129020 XP Man-at-Arms Onyx | 12.08.2019 - 15:30 Uhr

    Am Ende die beste Entscheidung – MS kann es am Ende egal sein woher das Geld kommt, solange es kommt sind alle glücklich 😉

    4
  2. the-last-of-me-x 15705 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 12.08.2019 - 15:45 Uhr

    Man wird als Gamer bald oder schon jetzt umdenken „müssen“. Spiele werden nicht mehr xbox-exklusiv sein, sonder Xbox Game Pass exklusiv. Je nachdem, wo man irgendwann überall den Game Pass ordern kann (andere Konsolen, TV’s, Handys etc.), wird man auch die Games, die darin enthalten sind, spielen können – so, wie es bei Netflix und Prime etc. ist. Die AA und A-Titel werden auf anderen Platformen bzw. Diensten ggf. enthalten sein, die ganz großen Schinken werden dann als Aushängeschild und Lockangebot dienen – siehe HBO mit Game of Thrones, Netflix mit Stranger Things oder Prime mit aktuell The Boys (ist übriegens echt witzig die Serie)…

    4
  3. Buxtebub 57355 XP Nachwuchsadmin 7+ | 12.08.2019 - 16:21 Uhr

    Solange man zusammen mir seinen Xbox Freunden spielen kann ist es mir egal auf welcher Plattform.

    1
  4. zockerhans72 3500 XP Beginner Level 2 | 12.08.2019 - 16:38 Uhr

    Das finde ich super, denn ist doch super wenn man auch mit anderen Plattformen zusammen spielen kann. 😀 Hauptsache es gibt auch exklusive Spiele nur für Xbox. Also alles in allem finde ich es super. 😃

    2
  5. McNiko86 4510 XP Beginner Level 2 | 12.08.2019 - 16:55 Uhr

    MS geht in die richtige Richtung. Mir gefällt was die für die Marke XBOX und für den PC tun.

    5
  6. Archimedes 170360 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 1 | 13.08.2019 - 06:20 Uhr

    MS wird sich immer für die Plattform entscheiden und nicht für einzel Geräte. Es macht für sie einfach mehr Sinn und ehrlich gesagt ist das auch gut für uns. Denn so stimmt die Kasse und nur so können sie sich all die Studios leisten.
    Daher werden sie mit AAA Titeln weiterhin ihre Plattform (überall wo man Xbox Live erleben kann) füttern und so Spiele wie Minecraft überall veröffentlichen

    0

Hinterlasse eine Antwort