Xbox Game Studios: Neuigkeiten zu Starfield und The Elder Scrolls VI

Der Bethesda-Boss gibt ein kleines Update zu Starfield und The Elder Scrolls VI während dem vergangneen Microsoft Briefing.

Während des vergangenen Bethesda-Microsoft-Briefings meldete sich Ashley Cheng zu Wort und gab bekannt, dass das Team, das an Starfield arbeitet, einzigartig positioniert sei, um erfolgreich zu sein, weil die Entwickler selbst seit Jahren an anderen Open-World-RPGs der Elder-Scrolls- und Fallout-Reihen zusammengearbeitet haben.

„Das Team, das heute an Starfield arbeitet, hat bereits an mehreren Open-World-RPGs zusammen gearbeitet. Diese gemeinsame Erfahrung und Chemie entsteht nicht über Nacht. Es braucht eine lange Zeit und es ist eine Menge harter Arbeit“, meinte Cheng.

Ashley Cheng erwähnte The Elder Scrolls VI nicht namentlich, aber das Logo des Spiels blinkte auf dem Bildschirm auf, als Cheng über die kommenden Spiele der Bethesda Game Studios sprach.

„Während wir an der nächsten Generation von Spielen arbeiten, kann ich mir keinen besseren Ort vorstellen als hier auf der Xbox. Egal wie verrückt die Idee ist, das Team bei Xbox sagt immer: ‚Lasst es uns versuchen!'“

Erscheinungstermine für Starfield und The Elder Scrolls VI wurden zwar noch nicht bekannt gegeben, aber nach dem aktuellen Zeitplan wird höchstwahrscheinlich zuerst Starfield und dann The Elder Scrolls VI erscheinen. Vermutlich werden beide Spiele exklusiv für die Xbox-Next-Gen-Hardware und den PC entwickelt. Die Xbox One wird wohl leer ausgehen.

Außerdem enthüllte Cheng während der Veranstaltung, dass Microsoft „immer ein großartiger Partner“ für die Bethesda Game Studios war, was bis zu den Tagen von The Elder Scrolls III: Morrowind zurückreicht, das seinerzeit als Konsolenexklusivtitel für Xbox erschien.

„Xbox ist schon immer ein großartiger Partner gewesen; immer bereit, bei der Lösung von Problemen zu helfen, zum Beispiel herauszufinden, wie wir die Leistung optimieren und die Hardware so weit wie möglich ausreizen können.“

Das Roundtable-Gespräch zwischen Microsoft und Bethesda bot auch einige neue Einblicke in zukünftige Spiele von Bethesda. Xbox-Chef Phil Spencer sagte, dass die Spiele exklusiv den Plattformen erscheinen werden, die den Xbox Game Pass unterstützen, was die PlayStation und andere konkurrierende Konsolen ausschließt, obwohl bereits bestehende Vereinbarungen intakt bleiben werden, sodass Deathloop immer noch ein zeitlich begrenzter Konsolenexklusivtitel auf PS5 sein wird. Deathloop wird außerdem nach 12 Monaten auf andere Plattformen kommen.

77 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Nalfant 3520 XP Beginner Level 2 | 14.03.2021 - 12:51 Uhr

    Egal wie lange es dauert, ich freue mich schon voll auf alles was da kommen möge.
    Mit dem GP hab ich ja eh noch mehr als genug zum spielen 🤩

    0
  2. x-hopper 7680 XP Beginner Level 4 | 14.03.2021 - 19:03 Uhr

    Solche News erhöhen nur wieder Hype und Erwartungen. Da bin ich vorsichtig um nicht enttäuscht zu werden.

    0
  3. LeroyWasHere 1500 XP Beginner Level 1 | 15.03.2021 - 07:01 Uhr

    Mhh ich freue mich schon drauf wenn Todd wieder auf der Bühne steht und mich mit seinen Lügen um den kleinen Finger wickelt =D (Todd and the sweet little lies – YT ) ^^

    0

Hinterlasse eine Antwort