Xbox Game Studios: Satya Nadella: Wir werden noch mehr Studios kaufen

CEO Satya Nadella gibt bekannt, dass Microsoft noch mehr Studios kaufen wird.

Kaum hat Microsoft bekannt gegeben, dass man für 7,5 Milliarden Dollar Bethesda mit all seinen Studios übernommen hat, da verkündet CEO Satya Nadella, dass man noch mehr Studios in naher Zukunft kaufen wird.

Durch die weitere Übernahme will man noch mehr die weltweite Spielergemeinschaft erreichen und das Angebot im Game Pass stärken.

In der Vergangenheit wurde das Xbox Game Pass Ultimate Angebot schon deutlich aufgewertet. So könnt ihr via xCloud ohne zusätzliche Kosten eine Auswahl von über 170 Spielen über die Cloud spielen. Des Weiteren wird ab voraussichtlich November auch EA PLAY zum Angebot hinzugefügt.

EA PLAY war vorher als EA Access bekannt und gibt euch Zugriff auf über 80 Spiele von Electronic Arts und bietet euch zu allen Neuveröffentlichungen eine Trial-Demo der Vollversion an. Ebenso erhaltet ihr beim Kauf von digitalen EA Spielen und EA Add-ons einen Rabatt von zusätzlich 10 %. Auch das erhalten Xbox Game Pass Ultimate Abonnementen ohne zusätzliche Kosten.

Mit der Übernahme von Bethesda wird Microsoft alle Spiele, die von Bethesda und dessen acht Gaming-Studios herausgebracht werden, ebenfalls im Xbox Game Pass veröffentlichen – und das direkt zur Veröffentlichung. Vom ersten Tag an könnt ihr dann alle Spiele von Bethesda im Xbox Game Pass spielen, ohne dabei den vollen Preis bezahlen zu müssen. Zusammengerechnet mit den Spielen von Microsoft und den nun insgesamt 23 Gaming-Studios, kommt da ganz schön was zusammen.

Fakt ist: Mit Xbox Game Pass hat Microsoft die Next-Gen-Killer-App auf den Markt gebracht und arbeitet derzeit mit Hochdruck daran diese mit der Übernahme von weiteren Studios noch einzigartiger zu machen.

180 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Pargo 620 XP Neuling | 27.09.2020 - 04:15 Uhr

      Nun, Rockstar Games nicht direkt. Microsoft ist an dem großen Riesen Interessiert….Take Two höchst persönlich. Wenn die Übernahme klappen sollte, die sich einig werden kann Sony sowas von einpacken! Dann ist unteranderem auch R* Games dabei 🙂

      0
  1. Indianajuls 1780 XP Beginner Level 1 | 23.09.2020 - 22:35 Uhr

    Konami und deren IPs fände ich persönlich den absoluten Traum, glaube aber Sony hat da Zuviel die Finger drin mit den Gerüchten um ein neues silent hill und jetzt dem MGS Remake. Ansonsten definitiv Devolver oder Remedy! Bin mir aber fast sicher, einen Hammer wie vor 2 Tagen wird nicht mehr kommen. Lasse mich aber gerne überraschen!

    0
  2. de Maja 126505 XP Man-at-Arms Gold | 23.09.2020 - 22:41 Uhr

    Kriegt man schon etwas Gänsehaut, klar würde MS Sony jetzt nicht kaufen aber sollten Google, Apple oder Amazon doch weitaus energischer ins Gaming Business einsteigen, ist Sony sofort weg und ich weiß nicht wo Sony dann besser aufgehoben wäre.

    1
    • Pargo 620 XP Neuling | 27.09.2020 - 04:30 Uhr

      Eindeutig bei Microsoft. Stell dir die Verschmelzung beider Unternehmen vor. Welche Erfahrung, Innovation und Fortschritte damit möglich wären. Und dann wäre dieser exklusiv Krieg auch nicht mehr notwendig. Cloud Gaming Anbieter wie Amazon und Google und als Konsole die Xbox. Das Amazon und Google aggressiv Investieren und sehr attraktive Angebote anbieten ist bloß eine Frage der Zeit. Sony wird nicht mithalten können und wird aufgekauft von einem Titan. Wie gesagt ich hoffe Microsoft.

      1
  3. Zecke 9420 XP Beginner Level 4 | 23.09.2020 - 22:47 Uhr

    Woanders meldet sich grad ein Neuaccount nach dem anderen an. Lustig, was die so schreiben. Die Forderungen sind auch nicht von schlechten Eltern. Sony solle Rockstar kaufen. Natürlich. Take 2 sind Erdnüsse für ein derart gut aufgestelltes Unternehmen wie Sony. Die paar Chips holen die so nebenher rein bei ihren boomenden Sparten Handys und Autoradios…

    4
  4. Mortality30 1120 XP Beginner Level 1 | 23.09.2020 - 23:08 Uhr

    BITTE KAUF DAS SQUARE ENIX, KONAMI ,CAPCOM UND SEGA! GENUG ODER NOCH EIN UBISOFT? ^^

    3
  5. Jetshun 4555 XP Beginner Level 2 | 23.09.2020 - 23:28 Uhr

    Also Take two und Activision fänd ich ehrlich gesagt interessanter.
    Take two wäre perfekt für Coop und Singleplayer spiele
    Und Activision halt für mp 🤷🏻‍♂️
    Betestha hin oder her, sind bei mir nach Fallout 76 durch 😂 einfach aus dem Grund weil zu Release bestellt – ne woche später für 30€ zu haben ja moinnn 🙄 Narbe sitzt noch tief 😂

    1
  6. Holy Moly 71269 XP Tastenakrobat Level 1 | 23.09.2020 - 23:31 Uhr

    Ein ganz klein wenig möchte ich das Vorgehen kritisieren. Ab einem gewissen Punkt finde ich es nicht mehr vertretbar, wenn die großen Konzerne kleinere, oft nicht minder creative u./o. qualitative Firmen durch ihre Kapitalmacht verdrängen bzw. regelrecht Kaputt kaufen.

    2
    • Ibrakadabra 25820 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.09.2020 - 00:13 Uhr

      So ähnlich wollte ich es vorhin auch äußern, aber du hast es mir abgenommen. 👍

      0
    • Fraggleflops 12785 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 24.09.2020 - 00:38 Uhr

      Um da mal in der Star Wars Sprache zu antworten:“Es gibt immer einen noch größeren Fisch.“

      Mir ist es lieber der kleinere Fisch ist heute Microsoft als das in in naher Zukunft Amazon, Apple, Google oder Facebook die noch fetteren Fische sind. Das was Microsoft heute macht geht nicht gegen Sony, auch will man sich damit nicht gegen Sony behaupten. Nein um die PlayStation geht es da nicht, die Jungs sind aus der Sicht von Microsoft irgendwann in ein paar Jahren das was der Walkman, Kodak oder Nokia heute sind.

      Sony, und erst Recht nicht die PlayStation Sparte, haben nicht mal im Traum Mittel dazu, um den Big Fives gefährlich zu werden. Aus deren Sicht ist es dieses kleine, laut plärrende Konsolenhaus. Microsoft bereitet sich seit Jahren auf die Zukunft des Gaming Marktes vor. Die Series Boxen sind da ein extrem kleiner Teil. Umso bedeutungsloser der Marktanteil von Sony mit der PS. Was sind 120mio Konsolen? Gar nichts wenn man sich überlegt welch abartige Größe der gesamte Gaming Markt Geräteunabhängig in einigen Jahren haben wird. Was muss man aus der Sicht von Microsoft nun heute schon tun? Richtig, sich die etablierten Marken und Häuser sichern bevor das mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einer der Big Five zukünftig machen wird. Microsoft wird alles unternehmen, um sich den größten Teil des Kuchens zu sichern. Bevor ein Amazon mal auf die Schnellschuss Idee kommt EA zu kaufen, wird das MS machen. Und mir ist, in die Zukunft gedacht, dann lieber die Marken sind bei MS zu Hause als bei einen der anderen. Hier haben wir ein Team dass für die Marke Xbox zur Einführung gekämpft hat (man erinnere sich, Bill Gates wollte dies mit aller Kraft verhindern). Mit Phil ist ein Vollblut Gamer am Werk, so dass selbst dieser Gates inzwischen seine Bewunderung äußert. Mit Nadella haben wir einen MS CEO der auf Grund seiner privaten Situation unbegrenzte Mittel für die Entwicklung und Marktdurchdringung des Adaptive Controllers sorgt. Selbst diese Märkte, die Sony mit der Kneifzange nicht anfassen würde, werden von Microsoft aufgegriffen. Was ich damit sagen möchte, was das Thema Hingabe und Ehrgeiz beim Gaming betrifft, so vertraue ich Microsoft da voll und ganz. Es werden mehr Studios folgen, und wir werden aus heutiger Sicht dann denken, oh wow, was geht da ab. Aber nochmal, lieber MS als ein Zuckerberg.

      Uns liebe Sony Fans, es tut mir nichts Leid was Eurer PlayStation in spätestens 10 Jahren blüht. Eure geliebte Marke hat sich zu bequem auf nur einen Fakt ausgeruht: dem Versagen Microsofts 2012, weil Sie mit Ihrem Konzept ungefähr 10 Jahre zu früh dran waren. Das System Playstation und alle Dienste können bis heute nur eins, Spiel rein, loslegen. Ganz so wie der Walkman Ende der 80er…

      1
      • yberion45 14130 XP Leetspeak | 24.09.2020 - 01:05 Uhr

        Genau richtig analysiert. Ich finde Microsoft schon seit meiner Jugend sehr sympathisch und mag deren Produkte schon immer. Ich denke die Strategie die Microsoft verfolgt ist genau wie du geschildert hast.
        Mit der One waren sie 10 Jahre zu früh. Heute würde keiner mehr wegen Kinnect und Datenschutz heilen, wo sie doch das Microfon im Controller der als abfeiern.

        Ich denke auch Sony ist keine Konkurrenz mehr für die Xbox, insbesondere da meiner Meinung Sony absolut nicht an die Zukunft denkt und beim alt bewerten bleibt.
        Die Videotheken haben das damals auch so gemacht, heute gibt es die nicht mehr.

        0
      • anamelessdevil 600 XP Neuling | 24.09.2020 - 07:50 Uhr

        Das ist mit Abstand der beste Kommentar den ich hier seit langer Zeit gelesen habe. Besser kann man es nicht zusammenfassen. 👌

        0
      • Robilein 337265 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 24.09.2020 - 07:56 Uhr

        Sehr interessanter Gedanke. Toller Kommentar, danke dafür.

        0
    • Pargo 620 XP Neuling | 27.09.2020 - 04:22 Uhr

      ?!

      Hat nur Vorteile wenn Microsoft erfolgreiche, kreative Studios aufkaufen. Denn damit das so bleibt, lässt Microsoft die Entwickler in Ruhe ihre Arbeit machen. Nur mit einem entscheidenen Unterschied, sie butter ordentlich Geld rein damit alles noch viel besser wird. Das hat also genau 0 Nachteil, im Gegenteil es wird viel besser!

      0
  7. Dr. Fred Edison 9245 XP Beginner Level 4 | 24.09.2020 - 00:01 Uhr

    Ich finde den Weg, den MS jetzt geht, richtig gut und mit den Sony Fanboys habe ich auch kein Mitleid. Im Gegenteil, ich freue mich für die 😂

    1
      • Dr. Fred Edison 9245 XP Beginner Level 4 | 24.09.2020 - 00:15 Uhr

        Was genau meinst du? Weil ich mir erst eine Series X kaufen möchte wenn bestätigt ist dass sie so gut ist wie angepriesen? Solange darf ich jetzt keine Xbox Gamer sein?

        0
        • Ibrakadabra 25820 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.09.2020 - 00:18 Uhr

          Nein, sagt keiner dass du keiner bist. Bist auch nicht gezwungen sie jetzt kaufen zu müssen, ging nur um deine Äußerung. Die klang hart ignorant.

          0
        • Dr. Fred Edison 9245 XP Beginner Level 4 | 24.09.2020 - 00:28 Uhr

          Die darfst du nicht persönlich nehmen. Ich finde nur das MS mir diese Generation zu oft zu viel versprochen hat ohne zu liefern. Daher meine Bissigkeit 😁 Ich bin absoluter Xbox Fan, aber habe halt keine grüne Brille mehr auf und du darfst auch gerne mal nachschauen, vor kurzem wurde hier Forza 7 als Gewinnspiel angeboten, schau wer das gesponsert hat (😎) dann merkst du dass ich kein Troll oder so bin. Ich bin einfach nur kritisch.

          0
        • Ibrakadabra 25820 XP Nasenbohrer Level 3 | 24.09.2020 - 00:33 Uhr

          „Ich bin absoluter Xbox Fan, aber habe halt keine grüne Brille mehr auf“ Schön, jedenfalls gut dass Du nicht alles frisst was man dir vorsetzt. Die One-Generation kann man kritisieren aber sie machen gerade sehr viel richtig. Gameplay habe sie noch nicht so richtig von der XSX gezeigt, da warte ich auch schon drauf.

          0
        • Dr. Fred Edison 9245 XP Beginner Level 4 | 24.09.2020 - 00:53 Uhr

          “Gameplay habe sie noch nicht so richtig von der XSX gezeigt, da warte ich auch schon drauf.“

          Und das ist halt der springende Punkt für mich. Gesehen habe ich bisher so gut wie nichts und deswegen warten. Besonders nach dem Crackdown Desaster und dem nun gezeigten Halo Infinite Gameplay bin ich skeptisch, aber mal abwarten. Ich gebe dir aber recht dass Microsoft im Moment ne Menge für uns tut und das ist Bombe 👌

          0
  8. Ranzeweih 56945 XP Nachwuchsadmin 7+ | 24.09.2020 - 00:06 Uhr

    Ich finde den Weg gut. Sony hat ja so viele „tolle“ Exklusiv Games, da stören doch ein paar weniger eh nicht.

    0

Hinterlasse eine Antwort