Xbox Game Studios: Wären die Rollen vertauscht würden alle Exklusiv schreien meint Mike Ybarra

Mike Ybarra stellt die derzeitige Haltung der Presse und der Fans gegenüber Microsoft und Bethesda auf den Kopf.

Mike Ybarra, der von Microsoft zu Blizzard Entertainment gewechselt ist, meldete sich zu dem Deal der Gaming-Geschichte zu Wort und ist der Meinung, dass umgekehrt die Fans nach einer „exklusiven Ausrichtung“ schreien würden.

Während derzeit die Presse und vor allem die PlayStation-Fans für eine Multiplattform-Ausrichtung von Bethesda beten, meldet Mike Ybarra, dass er der Meinung ist – wenn es umgekehrt wäre – er sich wundern würde, wenn die Message die gleiche wäre und geht davon aus, dass alle und die allgemeine Presse eher nach einer „Exklusiv“-Ausrichtung schreien würden.

Was denkt ihr? Sollte Microsoft künftig alle Spiele von Bethesda exklusiv anbieten? Oder zeitlich exklusiv? Oder doch erst einmal alles wie vor der Übernahme wie geplant veröffentlichen?

250 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Lord Wizzlebee 560 XP Neuling | 23.09.2020 - 14:06 Uhr

    Mike Ybarra sieht das Ganze ganz richtig! Ich bin auch der Meinung Exklusiv-Titel nur für XBox-Player auf den Markt zu werfen. Macht sich auch bestimmt sehr schick in Verbindung mit dem Game Pass! 😉

    5
  2. XxXP 2125 XP Beginner Level 1 | 23.09.2020 - 14:07 Uhr

    Exclusiv natürlich!!! Für Xbox und Pc!!! Da Sony es nur so macht und uns auch nichts von ihrem Kuchen was abgibt! Sony hat genug exclusive Games warum wir nicht,damit wir immer wieder uns anhören müssen. ..wir Sonys haben wenigstens exclusiv und bessere Games😂bla bla bla.

    4
  3. jGrayST 540 XP Neuling | 23.09.2020 - 15:02 Uhr

    So schaut es aus und nahezu jeder denkt das gleiche. Wäre Sony am drücker gewesen hätten sich die gleichen Personen, welche jetzt schreien „bloß keine exclusives“, das Gegenteil gefordert.

    Und es ist nachvollziehbar. PS spieler erzählen seitnJahren, dass die PS wegen der exklusives besser ist. Es geht nicht um das Miteinader spielen, nicht die Leistung, sondern nur um Titel.

    Mit dem Kauf von Bethesda hat MS dieses Bild nun nachhaltig gestört und verursacht ein Kribbeln in den Magengruben von PS-Fanboys und -girls rund um den Globus.

    Zuerst bringt MS die leistungsstärkere Nextgen-Konsole, dann zu attraktiveren Preisen und einen Tag vor dem Vorverkauf auch noch diese Übernahme in die Presse. Kein wunder also, dass die Konsumenten der Konkurrenz nervös werden.

    Addiert man noch die Aussagen hinzu, künftig auch wieder mehr Exklusiv-Titel veröffentlichen zu wollen bleibt jetzt nur noch Abzuwarten was wirklich bei MS im fokus stehen soll: der Spieler und das gemeinsame und Plattformübergreifende miteinander spielen, oder das eigene Ökosystem.

    Also, zurücklehnen und die Show genießen.

    4
  4. Justin1995 540 XP Neuling | 23.09.2020 - 15:42 Uhr

    Ich bin der Meinung beide, sowohl Sony als auch Microsoft haben was Marketing für Games angeht alles richtig gemacht. Ich selbst hab mir ehrlicherweise zuerst überlegt die PS5 vorzubestellen, jedoch nachdem Sony so kackendreist war und die Vorbestellung erst über ’ne Stunde nach dem Showcase freigeschaltet hab und Microsoft perfekt mit dem genauen Datum und Uhrzeit gekontert hat konnte ich nicht anders als mir die Series S vorzubestellen.
    Durch diesen Exclusive Deal mit Bethesda bin ich umso glücklicher über meine Entscheidung. Die Games Scorn und The Ascent haben mir im Trailer auch einen Wow Effekt verpasst, deswegen hab ich alles richtig gemacht. Freue mich wie ein kleines Kind wenn das brandneue Series Schätzchen übernächsten Monat in meinem Wohnzimmer liegt;)^^.

    3
  5. PACMAN 6340 XP Beginner Level 3 | 23.09.2020 - 16:10 Uhr

    MS könnte alles Exklusiv machen und es wäre auch gerecht. Immerhin hat man viel dafür gezahlt. Aber MS geht es ums Geld verdienen und deshalb denke ich das es höchstens zu Zeitlich Exklusiven Spielen kommen wird. Man kann es auch so sehen. Sony kauft ein Studio, MS hingen dem Publisher 😅 Das ist Dame gegen Schach

    3
  6. Frosty 6945 XP Beginner Level 3 | 23.09.2020 - 16:16 Uhr

    Mir egal was die alle labern ich freue mich auf den zukünftigen game pass 👍👍

    1
  7. Trackmaster 720 XP Neuling | 23.09.2020 - 17:30 Uhr

    Microsoft sollte das mit den Exclusives knallhart durchziehen. Wenn wir jedes Mal „vorübergehend“ eine Playstation kaufen müssen, um Uncharted und God of war zu spielen, können die PS User ruhig auch mal in diese Situation kommen, wenn sie Fallout oder TES zocken wollen.

    2
    • WechselSpieler 5000 XP Beginner Level 3 | 23.09.2020 - 20:33 Uhr

      Bin ich voll und ganz bei dir, aber die Kommentare bei GameStar und GamePro sind andere. Da sind es mittlerweile alles schlechte Spiele. Sony Fans sind indoktriniert, da kommt man mit Vernunft nicht an. Wie mein einer Arbeitskollege, sein Totschlagargument war immer das er keine Xbox brauch weil er es auf den PC spielen kann, ja aber auch Sony bringt die Hauseigenen Spiele auf den PC und nun redet er sich immer raus.

      1
  8. tattooveith 3530 XP Beginner Level 2 | 23.09.2020 - 17:38 Uhr

    Eine Konsole lebt doch von exclusive Titel….. Mir soll es egal sein. Ich werde mir auch bei dieser Generation wieder beide Konsolen kaufen.

    0

Hinterlasse eine Antwort