Xbox Game Studios: Weitere Übernahmen möglich, um Xbox Game Pass mit Spielen zu versorgen

Weitere Übernahmen für die Xbox Game Studios sind möglich, um den Xbox Game Pass mit Spielen zu versorgen.

Für den Xbox Game Pass könnten in Zukunft weitere Studios hinzukommen, die für neue Inhalte sorgen.

Im Interview mit Gamereactor wurde Xbox Chef Phil Spencer zum derzeitigen Stand des Xbox Game Pass befragt und welche Inhalte, Genres oder Studios seiner Meinung nach noch fehlen würden. Wir haben darüber bereits berichtet.

Aus seiner Antwort lässt sich ableiten, dass auch weitere Studios hinzukommen könnten, auch wenn er nicht explizit darauf einging.

Laut Spencer sind es Casual-Spiele mit geringer Alterseinstufung, die im Portfolio fehlen würden. Als Beispiel nannte er hier Minecraft.

Es seien zum einen aber auch Teams gefordert, die ihre kreative Palette erweitern. Das sei äußerst wichtig. Zum anderen seien Teams immer gefragt, die neue Franchises aufbauen und neue Geschichten erzählen.

Mit der Übernahme von kreativen Köpfen und Studios scheint also noch lange nicht Schluss zu sein. Je größer der Xbox Game Pass mit seinen Mitgliedern wird, umso größer ist auch der Hunger nach neuen Spielen, mit denen das Angebot regelmäßig gefüttert werden kann.

56 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xRISCHIx 7930 XP Beginner Level 4 | 27.10.2020 - 14:16 Uhr

    War da nicht irgendwas, das sie noch ein Studio schon gekauft hätten 🤔 mir ist danach.. Aber werden wir ja in 2 Wochen hlren. 😁

    0
  2. Rand360 580 XP Neuling | 27.10.2020 - 14:16 Uhr

    Eine Ubisoft-Übernahme wäre schon der Hammer, aber halte ich für unwahrscheinlich… Sega oder Square Enix würden mich da weniger überraschen, gerade da MS auch mal in Asien mehr Fuß fassen sollte.

    1
  3. Moe Skywalker 11120 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.10.2020 - 15:24 Uhr

    Gerne die Super Lucky Tale Macher ins Boot holen. Fand das Spiel richtig genial und spaßig.

    1
  4. xXxTanithxXx 45370 XP Hooligan Treter | 27.10.2020 - 16:17 Uhr

    Ich weiß das gerücht ist 2 jahre alt. Aber denkt ihr nicht auch es könnte Electronic arts sein? Nach dem es nun in den gamepass importiert wird. Gehe ganz stark davon aus. Battlefield 6 exclusiv microsoft das wär doch was.

    1
    • Ibrakadabra 39290 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.10.2020 - 16:21 Uhr

      Bei der großen Ansammlung an Fehltritten möchte ich die nicht akquiriert sehen. Dann noch eher Ubisoft, wenngleich die beständige Spielformel ausgelutscht ist.

      0
  5. Karamuto 48390 XP Hooligan Bezwinger | 27.10.2020 - 16:19 Uhr

    Sie werden sich schon was ordentliches ausgesucht haben. Haben zuletzt ja nur noch gute Studios abgegriffen 😃

    0
  6. EdgarAllanFloh 11300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.10.2020 - 16:45 Uhr

    Ich sag ja schon länger, dass sie eine Konkurrenzreihe zu Mario und Zelda aufbauen sollten. Tunic und Lucky wären da ein guter Ansatz. Wobei ich eher Banjo Kazooie dazu aufbauen würde. Nur wenn man eine Spielreihe gefühlt wieder von 0 aufbauen muss, dauert es bis es gut wird.

    0
    • Ibrakadabra 39290 XP Bobby Car Rennfahrer | 27.10.2020 - 16:50 Uhr

      Frage die sich daraus stellt, will man das? Zelda und Mario sind nicht nur traditionelle Franchises, sondern Nintendo hat auch ein eigenes Universum aus ihnen geschaffen mit ihren ikonischen Charakteren. Jeder kann mit den Marken was anfangen oder hat sie irgendwoher gehört. Das ist nicht nur spielerisch eine Riesenherausforderung, auch Marketing-technisch kannst du so mir nix dir nix nicht mit Nintendo mitmischen.

      0
      • EdgarAllanFloh 11300 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 27.10.2020 - 17:00 Uhr

        Dabei reicht es in meinen Augen aus, wenn man das Genre mit guten Spielen anbietet. Es wird alleine daher als Mario Microsofts betitelt und würde quasi von Mario gezogen. Es geht nicht darum, eine Konkurrenz zur Switch zu sein. Es geht eher darum, überhaupt Kinder zu erreichen.

        Warum habe ich ne Switch? Weil ich gerne Mario spiele. Hätte Microsoft in jeder Generation zwei Banjo Kazooie Spiele plus Banjo Kart, dann hätte ich mir nie eine Switch gekauft. Dann würden meine Kindheitserinnerungen auf der Series X weiterleben.

        2
  7. GNorbert86 760 XP Neuling | 27.10.2020 - 22:35 Uhr

    EA und Ubisoft halte ich eher unwahrscheinlich. Ich denke das Deal mit EA ins GP zu holen konnte leicht gemacht werden, weil EA die letzte Zeiten sowieso schlechter Ruf hat, und wenn ich mich gut erinnern kann dann finanziell auch nicht on the top die letzte Zeiten. MS hat da bestimmt tief in die Hose gegriffen.
    Wenn die noch Studios kaufen, dann eher kleinere. Kleine, kreative und vor allem billigere nach dem Kauf von ZeniMax. Sie sollen auch erstmal zeigen, was sie mir mit 23 Studios machen können.

    0
  8. Shadowloowarrior 2740 XP Beginner Level 2 | 27.10.2020 - 23:45 Uhr

    Ich halte es für wahrscheinlich, dass sie am 9.11 ihre Übernahme aus Japan verkünden, welches Studio es auch immer ist, mMn kämen Capcom, die Gamingsparte von Konami oder Sega in Frage, die haben viele Perlen unter ihrem Teppich die den Gamepass ein guten Antrieb verleihen könnten und MS möchte in Japan aktiv werden.
    Ein Riese wie Ubisoft, EA, Take Two oder Activision landen sicherlich bei MS, alleine um sich gegen Google, Facebook, Amazon und eventuell Apple zu rüsten.

    0

Hinterlasse eine Antwort