Xbox Game Studios: Xbox Boss: Activision-Übernahme nicht aufgrund kurzfristiger Ergebnisse

Laut Xbox-Chef Phil Spencer standen bei der Übernahme von Activision Blizzard kurzfristige Ergebnisse nicht im Vordergrund.

Vor wenigen Tagen ließ Microsoft die Bombe platzen und verkündete mit der Übernahme von Activision Blizzard die nächste milliardenschwere Akquisition, nachdem das Unternehmen bereits im letzten Jahr sein Team durch Zenimax erweitert hatte.

In einer kürzlichen abgehaltenen Geschäftskonferenz mit Microsoft CEO Satya Nadella, Activision Blizzard CEO Bobby Kotick, Microsoft EVP und CFO Amy Hood und Microsoft Gaming CEO Phil Spencer, teilte letzterer seine Gedanken zur Übernahme.

Spencer ist, kaum überraschend, begeistert von der Übernahme und freut sich über den erneuten Zuwachs für die Microsoft-Familie. Schließlich steigt Microsoft Gaming infolge des Deals hinter Tencent und SONY zum drittgrößten Gaming-Unternehmen der Welt auf. Der Xbox-Chef bekräftigt, dass das Augenmerk bei der Übernahme nicht auf kurzfristige Ergebnisse gelegen habe:

„Wir haben die Produkt-Roadmap von Activision Blizzard gesehen und sind unglaublich begeistert von dem, was die Teams erschaffen, und von der Pipeline des Unternehmens in den kommenden Jahren.“

Ähnlich wie bei der Übernahme von Zenimax verspricht sich Spencer eine gute Zusammenarbeit mit positiven Auswirkungen für die bereits vorhandene Spielerbasis sowie neue Zielgruppen, nicht zuletzt durch Cloud-Streaming-Angebote für Activision Blizzards Spielekatalog:

„Wir haben in letzter Zeit eine starke Leistung unserer bestehenden ZeniMax- und Xbox Games Studios gesehen und sind als Verwalter der großartigen Franchises von Activision Blizzard gut positioniert.“

„Da hört es nicht auf. Diese Transaktion erweitert unseren Horizont und wird unsere Herangehensweise an das Verbraucher-Metaverse weiter stärken. Das liegt daran, dass unsere Vision des Metaverse auf sich überschneidenden globalen Gemeinschaften basiert, die in starken Franchises verwurzelt sind.“

„Diese Transaktion fügt Microsoft Gaming einen der erfolgreichsten Mobile-Publisher hinzu, und ich freue mich persönlich darauf, von den innovativen Teams bei King zu lernen.“

= Partner- & Affiliate-Links: Mögliche aufgeführte Angebote sind in der Regel mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Xboxdynasty. Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision und können diese Website kostenlos für euch anbieten.

25 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. DrDrDevil 242190 XP Xboxdynasty Veteran Bronze | 23.01.2022 - 12:32 Uhr

    Denke das es trotzdem ein Grund für den Kauf war.. die Xbox Philosophie einzuprügeln 😂

    0

Hinterlasse eine Antwort