Xbox Game Studios: ZeniMax Online Studios arbeitet an neuer Engine

ZeniMax Online Studios, als neuer Bestandteil der Xbox Game Studios, arbeitet neben einem noch unangekündigten Triple-A Projekt auch an einer komplett neuen Engine.

Früher hatten Spielentwickler zum Großteil alle ihre eigenen Grafik-Engines. Jeder war auf seinen eigenen Werkzeugkasten spezialisiert, um das best möglichste Ergebnis zu erzielen. Die Zeiten haben sich allerdings geändert.

Investitionen in die Entwicklung eigener Engines sind sehr kostspielig geworden. Das führte dazu, dass es heute nur noch eine überschaubare Anzahl etablierter Pakete gibt. Nicht jede Grafik-Engine ist dazu öffentlich zugänglich und kommerziell nutzbar. Die bekanntesten öffentlich zugänglichen Vertreter sind die Unreal Engine von Epic Games, die Source-Engine von Valve und Unity. Neue Impulse und Technologien in diesem Bereich sind somit immer etwas ganz Besonderes.

ZeniMax Online Studios haben zuletzt angekündigt an einem noch unangekündigten Triple-A Spiel zu arbeiten und dieses soll auf einem komplett neuen technischen Grundgerüst basieren.

Alex Tardif, Lead Graphics Engineer bei ZeniMax Online Studios, sagt: „Es gibt zwar bis jetzt nicht viel zu erzählen, aber es macht so fürchterlich viel Spaß an einer neuen Engine zu arbeiten. Das ist heutzutage eine absolute Rarität. Ich fühle mich sehr glücklich Teil des Studios zu sein. Wir investieren sehr viel in unsere eigene Technologie.“

21 Kommentare Added

Mitdiskutieren
      • Ash2X 186940 XP Battle Rifle Master | 06.10.2020 - 11:43 Uhr

        Ich glaube das war die von Just Cause 4…zumindest hatte da Avalance seine Finger im Spiel.

        0
        • PJ 5100 XP Beginner Level 3 | 06.10.2020 - 11:49 Uhr

          Das war die Apex Engine der Avalanche Studios weil Open World

          1
  1. Freelencer 1700 XP Beginner Level 1 | 06.10.2020 - 11:00 Uhr

    Cool wenn sie gleich für nex gen entwickelt wird ist besser als ne alte immer ein stück zu verbessern bringt sicher paar vorteile.

    0
  2. Tiranon 40905 XP Hooligan Krauler | 06.10.2020 - 11:00 Uhr

    naja das Zitat ist ja nur wieder Presse-BlaBla. Natürlich gäbe es viel zu erzählen, sie müssen doch zb schon wissen was sie mit der neuen Engine ereichen wollen bzw wo die Ziele sind.

    2
  3. Ash2X 186940 XP Battle Rifle Master | 06.10.2020 - 11:45 Uhr

    Wenn man sich ESO ansieht ist das aber auch bitter nötig – selbst auf der One X war es noch ein ziemlicher Pixelbrei.

    2
  4. Hey Iceman 73345 XP Tastenakrobat Level 2 | 06.10.2020 - 14:03 Uhr

    Das wird wieder ne alte Engine sein die optimiert wird.
    Bungie hat ach immer bei jedem neuen HAlo von neuer Engine gesprochen, war aber immer nur die selbe aber modifiziert was aber nicht schlecht heißen muss.

    0
  5. Karamuto 39330 XP Bobby Car Rennfahrer | 06.10.2020 - 15:31 Uhr

    Kann nicht schaden, jetzt haben sie ja das Budget von MS um sich solche Entwicklungen auch erlauben zu können. Der Kosten Faktor einer solchen Engine ist nicht zu unterschätzen.

    0
  6. de Maja 126065 XP Man-at-Arms Gold | 06.10.2020 - 16:41 Uhr

    Och gerne etwas lineares in der neuesten idTech Engine aber die von Skyrim und Fallout könnte wirklich neues Leben brauchen.

    0

Hinterlasse eine Antwort