Xbox Insider

Sprachbefehle für Alexa und Cortana in der Mache

Microsoft gibt bekannt, dass mit den Xbox Skills neue Sprachbefehle für Alexa und Cortana in der Mache sind.

Xbox Insider können ab sofort eine neue Funktion der Xbox One testen. Dabei sind im ersten Test hauptsächlich Insider aus den USA gefragt, die die neuen Sprachbefehle ausprobieren sollen.

Die Xbox Skills funktionieren mit Alexa und Cortana Geräten oder Apps. Dabei könnt ihr zum Beispiel bei ausgeschalteter Konsole sagen: „Alexa, starte Rocket League“ und Alexa schaltet die Xbox One ein, meldet euer Profil an und startet letztendlich das Spiel. Die Sprachsteuerung von Alexa und Cortana wird somit um Xbox Befehle erweitert.

Die Xbox Skills, die integriert werden, funktionieren mit Cortana und Alexa fähigen Geräten, wie beispielsweise euer Windows 10 PC, Amazon Echo, Harman Kardon Invoke, Sonos One, oder eben Cortana und Alexa Apps für iOS und Android.

= Partnerlinks

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. keyloggs 8895 XP Beginner Level 4 | 07.09.2018 - 07:16 Uhr

    Wollen die mich verarschen?
    Damals musste ich mir die Kinect zu der P*sse dazu kaufen weil sie einem aufgezwungen wurde, dann wurde sie unbrauchbar weil sie Fernsteuerung mit dem neuen Dashboard abgeschafft wurde und nun kann ich die Xbox mit Cortana und Co fernsteuern?

    Das ist doch die reinste verarsche…

    3
    • Birdie Gamer 97180 XP Posting Machine Level 4 | 07.09.2018 - 07:27 Uhr

      Verarsche LOL – Die Zeit geht weiter wie so oft im Leben und als die One erschien war Amazon Echo noch ein Entwurf auf Papier – Dieses kam erst 2 Jahre später in den Handel. Jedes Jahr kommt ein neues iPhone was wieder mehr kann als das vielleicht grad gekaufte, dann schon Alte. 😉

      5
  2. Thakki 124230 XP Man-at-Arms Silber | 07.09.2018 - 07:41 Uhr

    Na fein. Muss ich nicht den Umweg über Logitech Harmony gehen. Danke MS!

    • Duck-D 26500 XP Nasenbohrer Level 3 | 07.09.2018 - 08:30 Uhr

      Dann musst du allerings die anderen Geräte alle einschalten oder laufende ausschalten und die Kanäle von Hand einstellen.
      Den Harmony Hub kann man glaub ich inzwischen auch in Deutschland ohne „Übersetzer-App“ mit Alexa Steuern.
      M.M.n. ersetzt nix wirklich eine Harmony. Aber ich bin für Ideen immer zu haben.

      • freak4holic 88220 XP Untouchable Star 4 | 07.09.2018 - 12:15 Uhr

        Zumal man mit dem Hub auch wunderbar Leuchten im Raum per App steuern kann, wenn man so garnichts mit der Alexa zu tun haben möchte.

  3. snickstick 94065 XP Posting Machine Level 2 | 07.09.2018 - 08:09 Uhr

    Nice2Have aber solang das nicht StarTrek mäßig funktionier is das für mich weder Komfort noch Zeitersparniss.

    1
    • Duck-D 26500 XP Nasenbohrer Level 3 | 07.09.2018 - 08:37 Uhr

      Dann muss uns MS noch den EEG-Helm „Kinect-Cap“ verkaufen, dann können wir auch Rocket-League ohne Controller StarTrek mäßig spielen 😂😉

      1

Hinterlasse eine Antwort