Xbox LIVE

Microsoft bringt Service auf iOS und Android

Microsoft öffnet den Xbox LIVE Service für Spieleentwickler auf iOS und Android.

Der Xbox LIVE Service wird mit iOS und Android auf zwei weitere Plattformen ausgeweitet, wie Microsoft heute angekündigt.

Ein neues mobiles Cross-Plattform Development Kit (SDK) soll Entwicklern die nötigen Werkzeuge in die Hand geben, um Xbox LIVE Funktionen auf iOS und Android zu bringen.

Zu den Funktionen zählen Erfolge, Gamerscore, Statistiken, Freundesliste, Clubs und mehr.

Entwickler sollen dabei selbst entscheiden könne, welche Funktionen von Xbox LIVE sie für ihr Spiel verwenden möchten. Nutzer loggen sie dann ganz normal mit ihrem Microsoft Account ein und haben Zugriff auf alle ihre bekannten Features und Einstellungen.

37 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. cycloop 54275 XP Nachwuchsadmin 6+ | 14.03.2019 - 22:18 Uhr

    Bin ich Mal aufs Wochenende gespannt. Da werden bestimmt die ersten Spiele angekündigt.

    0
  2. Ranzeweih 14460 XP Leetspeak | 14.03.2019 - 22:51 Uhr

    Ich werde es wohl eher nicht nutzen, aber die idee ist trotzdem sehr gut… Da geht echt was voran!

    1
  3. scott75 21560 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.03.2019 - 23:02 Uhr

    Freue mich schon auf den Service, nutze es ja quasi ein wenig auf Android per Age of Empires

    0
  4. Thegambler 63555 XP Romper Stomper | 14.03.2019 - 23:35 Uhr

    @Banksy Empire

    Genau so ist es. Manche denken wohl ich würde alles gut heissen was Microsoft macht. Nein, absolut nicht. Nachträglich wäre es z.b besser gewesen sie hätten nicht auf Kinect 2.0 und die Crackdown 3 Tech Demo gesetzt. Aber im Nachhinein ist man halt immer klüger…

    Und ausserdem ist das mittlerweile Schnee von gestern. Genau so wie es keinen Sinn macht immer noch Videotheken und Spielehallen nachzuweinen. Die Zeiten ändern sich nun mal und irgendwann ist einfach gut…

    Ich halte nichts davon per se Abodienste, XCloud usw. zu verdammen. Es kommt ja auch immer darauf an WAS sie für das Geld bieten. Und so lange ich die AUSWAHL habe, wo ist bitte das Problem?

    .

    1
    • BANKSY EMPIRE 8625 XP Beginner Level 4 | 15.03.2019 - 00:19 Uhr

      Da gebe ich dir absolut recht. Ich bin auch nicht der Typ, der in der Vergangenheit lebt.

      Immer im hier und jetzt leben und ein wenig über die Zukunft Gedanken machen.
      Vergangenes kann man eh nicht mehr rückgängig machen.

      Bzgl. Abodienste: Ich finde Netflix z.B. einfach nur grandios.

      So fantastische Serien wie Stranger Things, Altered Carbon usw. hätten wir im normalen TV nie zu Gesicht bekommen.

      Dazu ist es in Relation zu Videotheken (welche ich nicht im geringsten vermisse) spottbillig!

      Für 11-13€ im Monat hat man eine riesige Auswahl, dazu in HD/UHD Qualität, auf Knopfdruck und ohne lästiges zurückbringen oder Versäumnis Aufschlag.

      Des Weiteren ist ja jeder frei in seinen Entscheidungen, kann gerne auf Abodienste verzichten und sich Mario Barth auf dem Bauernsender #1 reinziehen.

      Oder den schmierigen Lanz im öffentlich rechtlichen, wofür man auch noch zwangsenteignet wird.

      Als ich noch klein war 🤓 gab es nur 3 Sender und die haben nicht mal 24 Stunden gesendet!

      Wie käme ich dazu heute über Abodienste zu meckern, wo mir alles 24/7 zur Verfügung steht und ich die freie Wahl habe.

      2
      • Thegambler 63555 XP Romper Stomper | 15.03.2019 - 00:33 Uhr

        Haha, ich bin auch mit 3 Sendern, Trick und Tronic, Amiga 500, Mastersystem, Walk man und VHS aufgewachsen.

        Kann mich noch gut erinnern wie ich als Kind auf einem Kreuzfahrtschiff das Erste mal Strider auf einem Automaten gezockt habe. DAS war damals fette Grafik! Damals undenkbar so etwas mal auf einer Heimkonsole zu erleben.

        Und jetzt gibt es eine Cloud- Version von Assassins Creed Odyssey auf einem Handheld (Switch).

        Schon unglaublich was sich bei unserem Hobby getan hat…

        Ich finde man sollte auch ein wenig offen für neues sein. Nicht alles neue muss gleich schlecht sein!

        3
    • MeK 187 56795 XP Nachwuchsadmin 7+ | 15.03.2019 - 06:28 Uhr

      Der esel nennt sich immer zuerst ? Ich glaub das ist relativ latte wie rum 😅

      2
  5. flamingflippo 15130 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.03.2019 - 10:05 Uhr

    In der „Microsoft Solitaire Collection“ für iOS lassen sich bereits Erfolge erspielen ^^

    Minecraft dürfte das ja bestimmt auch schon anbieten oder?

    0

Hinterlasse eine Antwort