Xbox LIVE: Preise werden erhöht, 12 Monate Gold in den USA bald doppelt so teuer – UPDATE 2

Die Preise von Xbox LIVE Gold werden erhöht und 12 Monate sind schon bald doppelt so teuer.

UPDATE 2:

Original-Artikel:

Microsoft hat heute offiziell bekannt gegeben, dass die Preise für Xbox LIVE Gold ansteigen und erhöht werden.

Bestehende Xbox LIVE Gold Abonnenten, die eine 6- oder 12-monatige Mitgliedschaft automatisch verlängern, erhalten alles zum alten Preis und keine Preiserhöhung. Die Preiserhöhung betrifft also nur Neukunden oder Nutzer, dessen Mitgliedschaft abgelaufen ist.

Xbox LIVE Gold Preisanpassung für Neukunden

  • 1 Monat + 1,- USD
  • 3 Monate + 5,- USD
  • 12 Monate + 60,- USD

Künftig wird der Preis von 1 Monat Xbox LIVE Gold um 1,- US-Dollar für Neukunden erhöht. Drei Monate werden um 5,- US-Dollar erhöht und 6 Monate kosten 59,99 US-Dollar. Ein Preisanstieg von 100 Prozent auf 12 Monate.

Microsoft gibt bekannt: „In regelmäßigen Abständen bewerten wir den Wert und die Preisgestaltung unserer Dienste, um Veränderungen in regionalen Märkten zu berücksichtigen und weiterhin in die Xbox Community zu investieren; wir werden in ausgewählten Märkten Preisanpassungen für Xbox Live Gold vornehmen. In vielen Märkten hat sich der Preis für Xbox Live Gold seit Jahren nicht geändert und in einigen Märkten hat er sich seit über 10 Jahren nicht geändert. Wenn Sie ein bestehendes 12- oder 6-monatiges Xbox Live Gold Online-Mitglied sind, gibt es keine Preisänderung. Wenn Sie sich entscheiden, ihre Mitgliedschaft zu verlängern, wird sie zum aktuellen Preis verlängert.“

„Der Preis für eine 1-monatige Gold-Mitgliedschaft erhöht sich um $1 USD und der Preis für eine 3-monatige Mitgliedschaft erhöht sich um $5 USD oder den entsprechenden Betrag in Ihrem lokalen Markt.“

„Wenn Sie Ihre Gold-Mitgliedschaft auf Xbox Game Pass Ultimate upgraden möchten, wird Ihre verbleibende Gold-Zeit ebenfalls direkt in Ultimate umgewandelt (bis zu 36 Monate). Wenn ihr zum Beispiel jetzt 11 Monate Xbox Live Gold habt und auf Xbox Game Pass Ultimate upgraden wollt, werden diese 11 Monate ohne zusätzliche Kosten in 11 Monate Ultimate umgewandelt.“

„In einigen Regionen wurden die Mitglieder bereits benachrichtigt. Wenn ihr in einer Region seid, in der die Preise angepasst werden, erhaltet ihr im Laufe des nächsten Monats eine E-Mail und eine Benachrichtigung in der Mitteilungszentrale, die euch über die neuen Preise für eure Mitgliedschaft informiert. In Zukunft werden die neuen Preise für 1 Monat $10,99, für 3 Monate $29,99 und für 6 Monate $59,99 betragen, oder das Äquivalent für Ihren lokalen Markt. Sie können jederzeit Ihr Konto besuchen, um Ihre Mitgliedschaft zu verwalten, und die Preise werden frühestens 45 Tage nach Erhalt der Nachrichten angepasst.“

Xbox LIVE Gold wird somit auf den einzelnen Monat um 1,- Euro teurer und man kann dieses Abo einfach monatlich automatisch verlängern lassen. Wer jedoch im Vorfeld für die nächsten Jahre aussorgen möchte, der sollte entweder wechseln oder besser auf kleinere Monats-Abos seine Verlängerung umstellen.

Wer nur Xbox LIVE Gold benötigt, sollte sich jetzt noch mit Codes eindecken:

Doch mit dieser Preiserhöhung war es noch nie besser auf den Xbox Game Pass Ultimate zu setzen und jetzt von Xbox LIVE Gold zu wechseln. Wer derzeit eine aktive Xbox LIVE Gold Mitgliedschaft hat und auf Xbox Game Pass Ultimate wechselt, der bekommt dies 1:1 gutgeschrieben.

Soll heißen, dass ihr (maximal) 36 Monate Xbox LIVE Gold 1:1 in Xbox Game Pass Ultimate umwandeln könnt. Der Preis von Xbox Game Pass und Xbox Game Pass Ultimate bleibt unverändert.

Eine Anleitung gibt es hier:

Update:

Microsoft Deutschland hat die Preiserhöhung für Xbox Live Gold in Deutschland, Österreich und der Schweiz bekannt gegeben.

Das neue Preismodell in Deutschland:

1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 6,99 Euro auf 8,99 Euro

3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro

6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Das neue Preismodell in Österreich:

1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft bleibt bei 8,99 Euro

3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 19,99 Euro auf 23,99 Euro

6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 39,99 Euro auf 47,99 Euro

Das neue Preismodell in der Schweiz:

1-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 9 Schweizer Franken auf 9,99 Schweizer Franken

3-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 25 Schweizer Franken auf 27,99 Schweizer Franken

6-monatige Xbox Live Gold-Mitgliedschaft von 49 Schweizer Franken auf 55,99 Schweizer Franken

220 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. SolidBayer 4940 XP Beginner Level 2 | 22.01.2021 - 18:17 Uhr

    Diese Entscheidung finde ich überhaupt nicht gut. So bringt man wahrscheinlich mehr Leute dazu auf die PS oder den PC umzusteigen.

    Irgendwie kann ich das nicht glauben. 😅

    1
  2. Senseo Mike 44140 XP Hooligan Schubser | 22.01.2021 - 18:22 Uhr

    Für die Fifa und CoD Only Leute, das sind mehr als ihr glaubt, ist das fast ein Rausschmiss.
    10€ im Monat nur fürs Online zocken ist übertrieben frech, vielleicht sogar doof.

    Dank Game Pass war zocken nie so günstig wie heute. Ob man für 13€ im Monat mega Projekte wie Halo Infinite (teuerstes Spiel aller Zeiten) und den Milliarden Bethesda Deal stemmen kann weiß ich nicht. Ich weiß nur eins, das die Leute, die den Game Pass nutzen (ich), diesen auch dementsprechend finanzieren sollen. Was können die Gold Zocker dafür, das Microsoft durch den Game Pass und das ganze drumherum, mehr Kohle generieren muss? Auch die Series X wird garantiert mit verlust verkauft, so geil wie die ist. Das bekommt man nicht hin für 500€ -20%Steuer.

    Den Gold Preis einfach so zu verdoppeln, ohne Mehrkeistung, spielt nur der Konkurrenz in die Karten. Das wir alle früher oder später mehr zur Kasse gebeten werden, sollte jedem klar sein, aber das ist der falsche Weg. Die werden sich schon was dabei gedacht haben, oder?
    Vielleicht hat Microsoft die Fifa und Cod Zocker einfach aufgegeben, weil die allermeisten eh mit Playstation am Start sind? Man weiß es nicht.
    Bin mal gespannt ob das positive Image direkt wieder Risse bekommt, und MS in den Foren wieder als M$ tituliert wird.

    9
  3. Holy Moly 85229 XP Untouchable Star 3 | 22.01.2021 - 18:22 Uhr

    Hum. 🤔
    Kein so guter move. Gerade jetzt wo das Unternehmen mit den Series Konsolen so viel richtig gemacht hat. Sollte es zu dreist werden, auch und gerade im Game Pass (!), hoffe ich schon das ein Shitstorm dann die Runde macht.

    2
  4. Tiescher 2100 XP Beginner Level 1 | 22.01.2021 - 18:28 Uhr

    Tja, sollen sie ruhig machen, wenn sie mich als Kunde verlieren wollen. Zum Gamepass, was ja sicher der Sinn der Aktion ist, lasse ich mich nicht schubsen.

    Das bezahle ich nicht. Und jetzt auf Vorrat kaufen mache ich auch nicht. Dann bin ich halt weg, verdienen sie halt gar nichts mehr an mir.

    Die pokern hoch und dabei auch noch ziemlich schlecht…

    6
  5. Tobias BTSV 72520 XP Tastenakrobat Level 2 | 22.01.2021 - 18:30 Uhr

    Was soll dass bitte? Kann es gar nicht glauben, bezahle bestimmt nicht soviel Geld, 60€ waren auch viel, aber dass ging ja noch, aber jetzt 120€? Dass wird viele abschrecken und viele werden sich die PS5 dann lieber holen, glaube ich. Nicht gut was MS da macht.

    9
  6. DPadDFiler 11460 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.01.2021 - 18:31 Uhr

    Das halte ich für einen großen Fehler. Von genau 90 Leuten in meiner FL haben gerade 7 den Game Pass, der Rest weist nicht mal was das ist oder schaltet beim Wort Abo komplett ab. Es hat aber jeder Gold und das meist via Prepaidkarte.
    Wir hier sind informiert und zucken vielleicht kurz mit den Schultern (als GamePass Nutzer) aber die Mehrheit sind nun mal Gelegenheitsspieler von Fifa, Wot oder ‚x-beliebiger Shooter‘ und denen stößt es gerade richtig sauer auf. Da hilft auch keine Erklärung mit dem 1.Monat, die hören nur doppelt so teuer und zack, um ein paar Meinung wieder zu geben: „Ich bin raus“; „120€ haben die ne Macke“; „Pff da hör ich auf zu zocken“; „Dann hol ich mir keine Series“; „Ich spiel eh mehr Switch, dann bleib ich da“.

    2
    • MacCoin 23120 XP Nasenbohrer Level 2 | 22.01.2021 - 18:43 Uhr

      Gelegenheitsspieler? Ich dachte immer gerade Gelegenheitsspieler haben den Gamepass. Hardcore Zocker kaufen die Games. Ich möchte ein Spiel dauerhaft spielen, dass ist per Gamepass bei vielen Spielen nicht möglich, da sie auch entfernt werden können.

      0
      • DPadDFiler 11460 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.01.2021 - 19:37 Uhr

        So hat sich das vielleicht mal einer Gedacht ist aber genau andersrum.
        Ich als sogenannter „Hardcore Zocker“ sehe den Pass als must have für mich. Die Spiele sind lange genug enthalten um sie vernünftig durch zu zocken und ich bin auch nicht mehr bereit 60/70€ für ein Spiel zu zahlen was möglicherweise am Ende total verbugt ist oder nicht meinen Erwartungen entspricht. Und bei 4-5 Games pro Monat auch ziemlich teuer…

        0
        • Z0RN 317515 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 22.01.2021 - 19:44 Uhr

          So sehe ich das auch. Mich interessiert nicht jedes Spiel im Xbox Game Pass, aber wenn mich am Ende im Jahr 10 AAA-Spiele unterhalten haben, die sonst 70,- Euro neu kosten, habe ich fast 700 Euro gespart.

          0
          • DPadDFiler 11460 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 22.01.2021 - 20:54 Uhr

            Genau meine Rechnung. Bin mit State of Decay 2 im Mai 2018 eingestiegen und dabei geblieben. Da blieb zum Monatsende plötzlich so viel Geld über, das man sich auch anderweitig Sachen geleistet hat. 😅 ich glaube die Jugend die noch an Mamas Portemonnaie klebt kann uns da nicht ganz verstehen

            0
          • MacCoin 23120 XP Nasenbohrer Level 2 | 22.01.2021 - 21:01 Uhr

            Wer gibt denn 70€ für ein neues Spiel aus? Ich möchte spielen was ich möchte und wann ich es möchte also für mich ist der Gamepass nicht wirklich was. @DPadDFiler Jugend ist gut, ich bin 44 ………

            0
            • Z0RN 317515 XP Xboxdynasty Veteran Gold | 22.01.2021 - 21:21 Uhr

              Gegenfrage: Wer hat jemals den Normalpreis für Xbox Live Gold bezahlt? 😉

              0
            • DPadDFiler 11460 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 23.01.2021 - 07:06 Uhr

              Den Punkt mit der Jugend hab ich jetzt nicht wegen dir rein gebracht, sorry.
              Also wenn ich ein Spiel zum Release zocken möchte, muss ich auf Konsole bei Tripple A schon 70€ berappen. Außer man nimmt „Grauzonen“ Keys oder den in AGBs verbotenen Weg über andere Länder und wundert sich das irgendwann der Account gesperrt ist. Wie @Z0RN das schon gerechnet hat und bei mir sind’s noch deutlich mehr, diese Ersparnisse kommen jeder Geldbörse zu gute. Und wie gesagt die nicht MS Games im Pass sind über Monate hinweg im Abo (Monster Hunter nun fast 2Jahre) genug um ohne Zeitdruck das Spiel würdig zu beenden. Danach besteht immer noch die Möglichkeit das Spiel zu kaufen was man mit seinen Favoriten sowieso macht. Also egal wie man es dreht der Game Pass ist für echte Vielzocker ein absoluter Zugewinn.

              0
  7. IamChris8 6240 XP Beginner Level 3 | 22.01.2021 - 18:38 Uhr

    Alter! Microsoft🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️🤦🏼‍♂️ Selten dämlicher Move! 🤦🏼‍♂️

    7
  8. Hey Iceman 141565 XP Master-at-Arms Bronze | 22.01.2021 - 18:48 Uhr

    Tja da hat man in letzter Zeit MS zuviel gelobt und schon fallen sie wieder in ihre alten gewohnheiten 🙁
    Wie wird das mit dem Rewardsprogramm? da reichen die Punkte dann nicht mehr 🙁

    1
  9. cycloop 67595 XP Romper Domper Stomper | 22.01.2021 - 18:48 Uhr

    Alle die jetzt traurig sind.

    Im Sale kauf ich meine Jahresabos zum halben Preis und theoretisch könnte man das noch mit jemandem teilen.

    Da ist Mal schnell bei ca. 4€ im Monat für Gamepass Ultimate

    Wer den UVP im Store bezahlt hat selber schuld.

    1
  10. freecbe 28485 XP Nasenbohrer Level 4 | 22.01.2021 - 18:49 Uhr

    Find ich jetzt garnicht toll!
    Vielleicht steig ich wieder auf Pc um,auf Steam gibts die Multisachen umsonst.
    Ich zieh da nicht mit,so teuer online zu zocken,da können sie ihre SX(die ich noch nicht habe) behalten.
    Kommt jedenfalls ziemlich arrogant rüber!
    Mit Sicherheit n riesen Fehler.

    2

Hinterlasse eine Antwort