Xbox LIVE: Sicherheitsprobleme in Xbox Live bestätigt

Am 21. März berichteten wir über einen eventuellen Hackerangriff auf Xbox Live. Bereits am nächsten Tag wies Larry Hyrb von Microsoft diese Gerüchte zurück. Wie Gamx.info nun berichtet, hat ein Mitarbeiter von Microsoft bekanntgegeben…

Am 21. März berichteten wir über einen eventuellen Hackerangriff auf Xbox Live. Bereits am nächsten Tag wies Larry Hyrb von Microsoft diese Gerüchte zurück. Wie Gamx.info nun berichtet, hat ein Mitarbeiter von Microsoft bekanntgegeben, dass die Gerüchte um eine unsichere Stelle im System korrekt seien. Allerdings seien diese nicht technischer Natur sondern lägen im Call-Center Microsofts.

So sollen Betrüger angerufen haben, um mit vorgetäuschten Benutzerdaten an die Kontodaten zu gelangen. Es soll zudem ein Mitschnitt eines Telefongespräches existieren, der diese These bekräftigt. Man spricht hier von sogenanntem "Pretexting".

Weiter wird berichtet, dass sich Larry Hyrb eingeschaltet hat und umgehend Gegenmaßnahmen einleiten wird.

3 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. halo2jumper | 27.03.2007 - 18:06 Uhr

    LöL diese Spastis xD
    Können se sich keinen eigenen Acc leisten und müssen die im Call Center Verarschen…

    0
  2. Mullah Milch | 27.03.2007 - 18:57 Uhr

    war ja klar das es am call center liegt, bei den leuten die dort arbeiten kein wunder…xD

    0
  3. EktomorfRoman 29095 XP Nasenbohrer Level 4 | 27.03.2007 - 21:45 Uhr

    ^^ 😛 also mti dem ich mal geltelt hat der war ganz gechilled 😀 ^^ naja ber die kriegne das schon hin =)

    0

Hinterlasse eine Antwort