Xbox Next: Bessere Spielwelten und schlauere Feinde dank neuer Hardware möglich

Die Entwickler von Videospielen können die Vorteile der Xbox Scarlett und PlayStation 5 für bessere Spielwelten und schlauere Feinde nutzen.

Mit neuer und schnellerer Hardware in der nächsten Konsolengeneration wollen Sony und Microsoft ihre Kunden überzeugen. Aus Sicht der Entwickler sollen etwa der GDDR6 Speicher der Scarlett und der AMD’s Zen 2 Prozessor der PS5 Vorteile bei der Entwicklung bringen.

So sagte der Ricardo Seligmann, Produzent bei Novarama und Entwickler des Koop-Action-RPGs Killsquad, dass beides spürbare Verbesserungen im Bereich Design und Entwicklung von Spielen der nächsten Generation ermöglichen wird.

Über die Zen 2 CPU sagte er, dass es dadurch möglich sein wird größere Ansammlungen von Feinden darzustellen, die auch schlauer sind. Durch die komplexeren Feinde werde dann auch die Spielerfahrung bereichert.

Das schnellere Laden von Assets für bessere und immersivere Spielwelten in Verbindung mit einer SSD, wird laut Seligmann hingegen durch den GDDR6-Speicher bewerkstelligt.

„Eine höhere Speicherbandbreite ist uns sehr wichtig. Eine höhere Download-Geschwindigkeit, zusammen mit SSD, ermöglicht es uns, Assets schnell herunterzuladen und schnell zu laden, was unsere Welt größer und vielfältiger macht.“

Letztendlich bleibt es aber abzuwarten, was die Entwickler aus der vorhandenen Hardware herausholen können und wie effizient sie diese einsetzen.

20 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Johnny2k 50395 XP Nachwuchsadmin 5+ | 14.08.2019 - 18:17 Uhr

    PR gebrabbel sonst nichts. Ich finde sogar dass die neue Generation nie weniger neues geboten hat, außer mehr Power gibt’s doch nichts ..

    Btw aktuelle High End PC’s haben wahrscheinlich bereits jetzt mehr Power als die kommende Next Gen und da wird auch nur mit Wasser gekocht 🙂

    1
    • XBoXXeR89 31080 XP Bobby Car Bewunderer | 14.08.2019 - 20:15 Uhr

      Das selbe hab ich mir bei dem Artikel auch gedacht! Alles nur PR und nix dahinter. Die möglichkeit ist doch schon die ganze Zeit da gewesen nur fehlt es den Entwicklern an Zeit ein ordentliches Game zu entwerfen. Alles muss so schnell wie möglich raus, da reicht es 0815 zu sein wie die Maße der anderen Games. Auch bei der XBoxOneX sollte es möglichkeiten gebenm bei der die Entwickler mehr möglichkeiten gegenüber der PS4 Pro beispielsweise haben sollte! Was wurde davon bisher wirklich umgesetzt?

      1
  2. Jetshun 2555 XP Beginner Level 2 | 15.08.2019 - 01:45 Uhr

    falls des wirklich ssd’s sind, werden die zu 99% 500gb dinger rein bauen.. awww

    0
  3. LPStormi 16785 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 15.08.2019 - 11:37 Uhr

    Also der Hauptaugenmerk soll auf 4K mit 60fps alles andere ( 8K 120fps) macht keinen sinn. Das ist reines Marketing.

    0

Hinterlasse eine Antwort