Xbox Next: Das sind angeblich die Spezifikationen der beiden neuen Konsolen

Womöglich sind die finalen Spezifikationen der beiden neuen Xbox Konsolen durchgesickert: Anaconda und Lockhart.

Die Gerüchteküche um die neue(n) Xbox-Konsole(n) kocht weiter. Angeblich sind nun die finalen Zielspezifikationen von Xbox Anaconda (Project Scarlett) und Xbox Lockhart durchgesickert. Windowscentral berichtet von einer glaubwürdigen Quelle die folgenden Informationen über die Zielspezifikationen der neuen Xbox erfahren zu haben.

Demnach soll die Project Scarlett Konsole (Anaconda) um die fünfmal so Leistungsstark wie die Xbox One X sein.

Xbox Anaconda Spezifikationen

  • GPU: ~12 teraflops mit Ray Tracing (RDNA2 Architektur)
  • CPU: 8 CPU Kerne ~3.5GHz
  • RAM: 16 GB (3 GB für das OS)
  • Speicher: NVMe SSD proprietary tech
  • 4K Gaming

Xbox Lockhart Spezifikationen

  • GPU: ~4 teraflops mit Ray Tracing (RDNA2 Architektur)
  • CPU: 8 CPU Kerne ~3.3GHz
  • RAM: unbekannt
  • Speicher: NVMe SSD proprietary tech
  • 1080p bis 1440p Gaming

Tom Warren von The Verge ist sich ebenfalls sicher von diversen Quellen erfahren zu haben, dass die neue Xbox mit um die 12 Teraflops und die kleinere Version um die 4 Teraflops verbaut haben soll:

Windowscentral weist auch darauf hin, dass man die Angaben mit einer gewissen Skepsis wahrnehmen sollte. Dazu können sich die Pläne von Microsoft immer während der Entwicklung noch ändern.

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Series X zum Launch bezahlen?

183 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. maxl01aut1977 8160 XP Beginner Level 4 | 10.12.2019 - 20:30 Uhr

    Solange mir die kein Argument bringen wozu das alles genutzt wird, ist die Vorfreude gering.
    Wegen dem 1080p-Gebashe hab ich mir die OneX damals Dayone geholt. Aktuell fehlt mir hier ein Grund!?
    Bessere KI zählt noch nicht, da will ich mal Tests sehen.
    Also aktuell seh ich mich da als YearPlus1-Käufer 🔜

    0

Hinterlasse eine Antwort