Xbox Next: Das sind angeblich die Spezifikationen der beiden neuen Konsolen

Womöglich sind die finalen Spezifikationen der beiden neuen Xbox Konsolen durchgesickert: Anaconda und Lockhart.

Die Gerüchteküche um die neue(n) Xbox-Konsole(n) kocht weiter. Angeblich sind nun die finalen Zielspezifikationen von Xbox Anaconda (Project Scarlett) und Xbox Lockhart durchgesickert. Windowscentral berichtet von einer glaubwürdigen Quelle die folgenden Informationen über die Zielspezifikationen der neuen Xbox erfahren zu haben.

Demnach soll die Project Scarlett Konsole (Anaconda) um die fünfmal so Leistungsstark wie die Xbox One X sein.

Xbox Anaconda Spezifikationen

  • GPU: ~12 teraflops mit Ray Tracing (RDNA2 Architektur)
  • CPU: 8 CPU Kerne ~3.5GHz
  • RAM: 16 GB (3 GB für das OS)
  • Speicher: NVMe SSD proprietary tech
  • 4K Gaming

Xbox Lockhart Spezifikationen

  • GPU: ~4 teraflops mit Ray Tracing (RDNA2 Architektur)
  • CPU: 8 CPU Kerne ~3.3GHz
  • RAM: unbekannt
  • Speicher: NVMe SSD proprietary tech
  • 1080p bis 1440p Gaming

Tom Warren von The Verge ist sich ebenfalls sicher von diversen Quellen erfahren zu haben, dass die neue Xbox mit um die 12 Teraflops und die kleinere Version um die 4 Teraflops verbaut haben soll:

Windowscentral weist auch darauf hin, dass man die Angaben mit einer gewissen Skepsis wahrnehmen sollte. Dazu können sich die Pläne von Microsoft immer während der Entwicklung noch ändern.

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Series X zum Launch bezahlen?

183 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. de Maja 100485 XP Profi User | 09.12.2019 - 20:44 Uhr

    Sorry, die Lockhart hat für mich keinen Sinn wenn man schon eine X hat, dafür ist die Anaconda aber megageil.

    0
  2. Ryo Hazuki 12380 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 09.12.2019 - 20:45 Uhr

    Ich freue mich auf die neue Technick die hoffentlich zu beginn schon zeigt was wie kann🤤

    0
  3. Kirby 4520 XP Beginner Level 2 | 09.12.2019 - 20:45 Uhr

    Ey wenn die 2 Versionen rausbringen… Das wäre wieder so ultimativ dumm von MS… Wer zur Hölle sitzt da im Marketing ernsthaft…

    8
  4. churocket 80395 XP Untouchable Star 1 | 09.12.2019 - 20:46 Uhr

    Hoffe nur das die stärker ist als die PS5 da mir die PS leute auf denn Sack gehen 😁😁🎮👍

    9
  5. Phonic 46750 XP Hooligan Treter | 09.12.2019 - 20:49 Uhr

    Scheint ja ordentlich power unter der Haube zu sein! Allerdings würde die Lockhart so keinen großen Sinn machen in meinen Augen

    1
  6. TerrorTiffy 110 XP Neuling | 09.12.2019 - 20:57 Uhr

    Kommt ja hin mit der Leistung, wenn die PS5 Devkits auf 13 Teraflops kommen. Dann läuft die Retail irgendwo um die 11-12 Teraflops.

    3
      • Sonnendeck 3105 XP Beginner Level 2 | 09.12.2019 - 21:29 Uhr

        Ein vernünftiger 4K 120 fps mit raytracing pc setzt 16 gb RAM + und dedizierte 8gb+ Grafikkartenspeicher Vorraus

        0
        • Crusader onE 35045 XP Bobby Car Raser | 09.12.2019 - 22:09 Uhr

          Ah, okay. Hatte nur mal gehört, dass 16 GB egal bei welchem pc aktuell komplett ausreichend sind und mehr Arbeitsspeicher eh nicht verwendet wird. Bin aber auch komplett nicht versiert in diesem Thema 😀

          0
  7. devshack 11355 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 09.12.2019 - 21:02 Uhr

    Wäre dann weniger als bei der PS5 vermutet. xBox GPU ~12 Teraflops als um die 12,0 und bei der PS5 12,9 ~13 Teraflops. Speicher finde ich auch etwas knapp.

    Es bleibt auf jedenfall spannend.

    0
      • Z0RN 196165 XP Grub Killer Master | 09.12.2019 - 21:44 Uhr

        Richtig, der Pastebin Leak besagt, dass die PS5 auf 10.24 TF kommt. Wenig später hieß es knapp über 10 TF bzw. nur minimal mehr als Stadia. Die PS5 Dev-Kits sollen 2 bis 3 TF darüber liegen. Aktuelle Gerüchte besagen sogar, dass Sony derbe Schwierigkeiten mit der Kühlung hat und die Leistung sogar noch runterschrauben muss, um nicht zu überhitzen. Eventuell ist das Dev-Kit auch deswegen so krass Luft durchlässig in alle Richtungen.

        Es gibt somit auch einen Grund, warum Tom Warren von The Verge meinte, dass es noch keine Xbox-Next-Dev-Kits gibt, um Sony zu „überraschen“.

        Aber alles nur Gerüchte und Spekulationen. Wenn das aber alles stimmt, dann kommt von MS die günstigste und die stärkste Next-Gen-Konsole. Sony wird mit der PS5 dazwischen liegen. 299€ Lockhart, 399€ PS5, 499€ Anaconda.

        E3 2020 und X20 werden spannend. 😀

        8

Hinterlasse eine Antwort