Xbox Next: Das sind angeblich die Spezifikationen der beiden neuen Konsolen

Womöglich sind die finalen Spezifikationen der beiden neuen Xbox Konsolen durchgesickert: Anaconda und Lockhart.

Die Gerüchteküche um die neue(n) Xbox-Konsole(n) kocht weiter. Angeblich sind nun die finalen Zielspezifikationen von Xbox Anaconda (Project Scarlett) und Xbox Lockhart durchgesickert. Windowscentral berichtet von einer glaubwürdigen Quelle die folgenden Informationen über die Zielspezifikationen der neuen Xbox erfahren zu haben.

Demnach soll die Project Scarlett Konsole (Anaconda) um die fünfmal so Leistungsstark wie die Xbox One X sein.

Xbox Anaconda Spezifikationen

  • GPU: ~12 teraflops mit Ray Tracing (RDNA2 Architektur)
  • CPU: 8 CPU Kerne ~3.5GHz
  • RAM: 16 GB (3 GB für das OS)
  • Speicher: NVMe SSD proprietary tech
  • 4K Gaming

Xbox Lockhart Spezifikationen

  • GPU: ~4 teraflops mit Ray Tracing (RDNA2 Architektur)
  • CPU: 8 CPU Kerne ~3.3GHz
  • RAM: unbekannt
  • Speicher: NVMe SSD proprietary tech
  • 1080p bis 1440p Gaming

Tom Warren von The Verge ist sich ebenfalls sicher von diversen Quellen erfahren zu haben, dass die neue Xbox mit um die 12 Teraflops und die kleinere Version um die 4 Teraflops verbaut haben soll:

Windowscentral weist auch darauf hin, dass man die Angaben mit einer gewissen Skepsis wahrnehmen sollte. Dazu können sich die Pläne von Microsoft immer während der Entwicklung noch ändern.

Wie viel Euro würdet ihr maximal für die Xbox Series X zum Launch bezahlen?

183 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. 187Spy 2340 XP Beginner Level 1 | 10.12.2019 - 11:10 Uhr

    Chuck Norris holt sich ne Anaconda all Digital für 199,- 😉
    Das einzige was mich interessiert ist ob so etwas wie free sync kommt, oder 60 fps Standard werden. Diese ganzen 30 frame Geschichten ruckeln mich an 😉

    3
    • Pantherbuch1980 25155 XP Nasenbohrer Level 3 | 10.12.2019 - 11:19 Uhr

      Zu sogenannten rucklern kommt es aber erst wenn die Framerate aus irgendeinem Grund nicht stabil gehalten werden kann. Ein stabiles 30 Fp/s Bild ruckelt nicht.😉

      5
      • 187Spy 2340 XP Beginner Level 1 | 10.12.2019 - 11:50 Uhr

        So steht es in der Gamepro 😉 Nee im Ernst, kommt drauf an was man gewohnt, bzw. wie empfindlich man ist. Ich würde zum Beispiel nie auf die Idee kommen Horizon im quality Modus zu spielen, egal wie gut die Grafik ist.
        Trotz LG Spielemodus der ja ziemlich schnell ist für TV´s komme ich gar nicht klar mit dem Nachziehen bei schnellen Drehungen. Ich merke schon einen derben Unterschied ob 1ms Monitor oder 9ms TV. Genau das gleiche übrigends beim Ping.
        Wenn das Spiel schnell ist merke ich einen deutlichen Unterschied ob 19ms oder 28 ms Reaktionszeit.
        Genau so finde ich , dass der 60 fps Modus z.b. in Horizon ein ganz anderes Gameplaygefühl bei mir hinterlässt, als der quality Modus. Keine ahnung ob das nur mir so geht ?!?

        0
          • Thoridias83 36790 XP Bobby Car Raser | 10.12.2019 - 13:40 Uhr

            Mir ist das Wurst ob 30 oder 60 fps. Meine Augen sind für sowas eh zu schlecht 😂 hab auch schon pc Games mit 20 fps gezockt weil sie mir gefallen haben und die möre nicht mehr her gegeben hat 😂😂

            5
  2. snickstick 176135 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 3 | 10.12.2019 - 11:16 Uhr

    Ich tippe auf die „Xbox One X Lockhart in der Anaconda-Edition“ mit 16TF und 20Gb Ramm für 599€. Ich würds bezahlen.

    3
  3. JahJah192 41965 XP Hooligan Krauler | 10.12.2019 - 11:33 Uhr

    Die bloßen Teraflop zahlen sind ja völlig wurscht. Sieht man ja schon bei Pro (4,2tf) zur X (6tf) nur 1,8tf mehr trotzdem leistet die X oftmals das doppelte. PC (zb 1070) mit 6tf kann wiederum gut mehr als die X usw.
    Wenn die GPU aber so effizient sein sollte/könnte sind die 12tf wiederum sehr unwahrscheinlich…zumindest nicht zu nem Konsolenpreis. Es sei den MS plant die schwache für 499€ und die große für 999€ 😉

    Das mit dem RAM finde ich aber sehr schwach…gibt schon einige ambitionierte Games die minimum 16gb verlangen/nutzen…Star Citizen…

    2
  4. Thegambler 118370 XP Scorpio King Rang 4 | 10.12.2019 - 11:48 Uhr

    Oh man, dass manche hier das einfach nicht kapieren wollen 🙈 Noch mal für alle zum mitschreiben:

    Xbox One, One X, One S, One S Digital = alte Generation

    Scarlet, Anaconda = Next Generation

    Anaconda hat mehr Power als One X. Die Terraflopszahl ist hier nicht entscheidend.

    Die Anaconda kaufen sich die Leute, denen der Preis wichtiger ist als die Höhe der Auflösung. Nicht anders als bei der Ps4/ Ps4 Pro. Die meist verkaufte Konsole der Generation ist auch die normale Ps4. Preis geht für vielen einfach vor Leistung.

    Endlich gecheckt? 😁

    0
    • 187Spy 2340 XP Beginner Level 1 | 10.12.2019 - 11:56 Uhr

      Ich dachte Scarlett = Anaconda
      und Anaconda, Lockhart = Next Gen
      Ganz schön verwirrend, da waren ja Wurzelgleichungen mit 3 unbekannten leichter 😉

      2
          • ORO ERICIUS 63305 XP Romper Stomper | 10.12.2019 - 13:05 Uhr

            Kein Stress… auf dem Kommentar musste ich was schreiben… ist irgendwie (nicht böse verstehen) ein blödes Beispiel. :-D…
            Nennen wird die Anaconda doch einfach – Scarlett Johannson und die kleine Tochter – Rose Dorothy Dauriac. 😛

            1
          • BANKSY EMPIRE 23585 XP Nasenbohrer Level 2 | 10.12.2019 - 17:20 Uhr

            Ich glaube ihr kifft alle zu viel🤣

            Mir ist das ganze Teraflops Zahlengewixe total wurst.
            Für mich zählt nur, was am Ende auf dem TV ankommt und ob die Spiele was taugen.

            Gamedesign, Atmosphäre, Story und vor allem das Gameplay – darauf kommt es an.

            1
  5. scott75 42520 XP Hooligan Schubser | 10.12.2019 - 11:59 Uhr

    Kaufe mir eh die bessere Konsole , mir ist es egal wie der Preis ist aber wie kommt denn die Leistung zustande , 5 mal besser als die Cbox One X , die ja nun schon 6 Teraflops hat ?

    0
    • 187Spy 2340 XP Beginner Level 1 | 10.12.2019 - 12:11 Uhr

      5 x besser heisst nicht 5 x schneller – ist die einzig logische Schlussfolgerung 😉

      0
  6. Bergalbatros27 30220 XP Bobby Car Bewunderer | 10.12.2019 - 12:21 Uhr

    bin mal auf die nächste Ankündigung gespannt, da wird sich mit Sicherheit etwas ändern, die Chip Hersteller (RAM und SSDs) wollen nächstes Jahr wieder kräftiger an der Preisschraube drehen (leider nach oben), Margeneinbrauch …. ja klar, Ich nenne es Gewinnmaximierung, den Markt angefüttert und jetzt kommt der Zahltag….. Schade ,das nirgendwo erwähnt wird, bis wann MS seine Spezifikationen so final haben muss, um in Massenproduktion gehen zu können, okay der PS 5 geht das nicht anders …..

    0
  7. BigMac960906 18355 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 10.12.2019 - 16:39 Uhr

    Ich hoffe einfach nur, dass jedes Spiel mit mindestens 60 FPS laufen werden. Kein Bock mehr auf 30 FPS ^^

    0
  8. Mighty 3520 XP Beginner Level 2 | 10.12.2019 - 19:28 Uhr

    Mich interessiert eigentlich nur der Preis und ob ich zum Releasezeitpunkt liquide genug bin. Aber ich muss ohne Wartezeit das neue Forza spielen. Wenn das nicht mit der Konsole rauskommt brauch ich auch erstmal kein NextGen.

    0

Hinterlasse eine Antwort