Xbox Next: Gerücht: AMD Zen 3 Monster mit 24 Threads

Es gibt neue Gerüchte über die neue Xbox Konsole, die mit AMD Zen 3 und 24 Threads ein echtes Next-Gen Monster werden könnte.

Sollten die neuen Gerüchte zur Xbox Next Anaconda stimmen, dann setzt Microsoft auf einen AMD Zen 3 Prozessor mit 24 Threads, was ein echtes Monster in der Konsolenwelt darstellen könnte. Die Informationen von „Madzgaming und „Moore’s Law Is Dead“ könnt ihr euch in den folgenden beiden Videos anschauen:

*Some Salt required!

146 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. LehmianFloor 0 XP Neuling | 11.05.2019 - 07:34 Uhr

    Die Gerüchteküche brodelt. Zum Glück bin ich erwachsen und kann mir falls nötig einen Umstieg von der einen Konsole zur anderen leisten, wenn nötig.

    5
    • Commandant Che 62320 XP Stomper | 11.05.2019 - 08:45 Uhr

      Schön für dich, ehrlich!
      Aber nicht jeder, der ebenfalls „Erwachsen“ möchte auch gleich auf jede neue Konsole umsteigen.
      Bei vielen ist es weniger eine Frage, ob man Erwachsen ist, sondern es spielen noch etliche andere Faktoren eine Rolle.
      😉

      13
  2. Shader 1320 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 08:41 Uhr

    Nun interessant ist es trotzdem. Theoretisch auch gar nicht so abwegig, denn Anaconda soll ja auch laut Gerüchten leitungsfähiger sein als die PS5. Sony hat mit der Playstation den stärkeren Markennamen, das weiß auch MS. Zu Anfang mit einer stärkeren Xbox Hardware aufzutrumpfen wäre also eine zusätzliche Möglichkeit, diesen starken Sony-Branding etwas entgegen zu wirken und das einzige Hindernis diesbezüglich, wäre ja im Grunde nur Geld aber genau davon hat MS genug. Auch würde in diesem Fall selbst die günstigere Lockhard einen Vorteil ggü. der PS5 haben was Marketingtechnisch auch nicht zu verachten wäre. Mal abwarten

    3
    • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 09:40 Uhr

      Diese Vorteile müssen aber durch Marketing erst einmal verbreitet werden und da hat Sony den größten Vorteil: weltweites Marketing vom Feinsten!

      4
      • Shader 1320 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 10:26 Uhr

        Nun ich würde mal sagen, dass die Vorteile / Überlegenheit erstmal auch signifikant vorhanden sein sollten. Siehe X vs Pro

        Eine etwas höhere CPU Taktrate wie beispw. bei der XBone vs PS4 ist nicht wirklich repräsentativ. Also das Marketing hat imo bei der One X schon sehr gut funktioniert.

        2
        • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:31 Uhr

          Marketing bedeutet für mich nicht, dass man nur mit „Monster Konsole“ und „wir haben mehr Power“ wirbt, sondern alles bewirbt, was die Konsole von der Konkurrenz unterscheidet: Streaming, Game Pass, Play Anywhere, AK, Spiele, Elite Controller usw. also so meint ich das. 😉

          8
  3. Nero-Exodus88 980 XP Neuling | 11.05.2019 - 08:41 Uhr

    Haha ja natürlich….sorry welcher Honk glaubt den ernsthaft diese Fake Gerüchten?

    es ist nicht mal Zen 2 erschienen und dann soll in der neuen xbox zen 3 verbaut sein? Jeder mit etwas gesunden Verstand wird doch sicherlich einleuchten das es sich hier einfach nur um ein Fake handeln kann.

    wenn Zen 3 verbaut sein soll, dann würde die neue XBOX niemals 2020 erscheinen sondern eher erst Ende 2021-2022. Zudem…..wer soll das bezahlen? M$ kann es sich nicht leisten ihre Konsole deutlich höher anzusetzen vom Preis her als zb die PS5….das Teil würde ein Ladenhüter bleiben, klar einige Nerds würden sich die 800-900€ Konsole dennoch kaufen…aber die breite Masse würde eher zur PS5 greifen bzw zur günstigeren XBOX Variante.

    Ich bleibe dabei…..die XBOX Anaconda und PS5 werden praktisch die selbe Hardware verbaut haben (Zen 2 CPU, NAvi GPU, SSD, optisches Laufwerk) einzig von den Taktraten werden sich beide unterscheiden. Beide Konsolen werden ungefähr das selbe kosten (ca. 500$) und von Leistung her ca auf dem selben Level sein. Die günstigere XBOX wird dann eine only Digital Version sein mit vielleicht ein paar weniger Anschlüßen (USB usw) und halt für ca 400$ zu haben sein.

    Fakt ist….diese News ist leider absoluter Fake und ein lustiges Märchen 😛

    4
    • Commandant Che 62320 XP Stomper | 11.05.2019 - 08:52 Uhr

      Deine Äußerungen klingen gar nicht einmal so abwegig.
      Aber trotzdem glaube ich fest daran, dass MS Notfalls seine Hardware auch massiv subventionieren wird.
      Nötigenfalls wesentlich stärker, als Sony es machen kann.

      Es geht um viel bei MS und wenn man bedenkt, was die in letzter Zeit für Studios neu gegründet, erworben und etliche wichtige Entwickler/Mitarbeiter von anderen Studios abgeworben haben, werden sie nun gerade auf der Ziellinie wohl kaum geizen, sondern richtig klotzen.

      MS hat sicherlich nicht nur deshalb massiv in den letzten Jahren in die Xbox Sparte investiert, um gerade einmal mit Sony mithalten zu können.
      Sie werden, davon bin ich wirklich überzeugt, eine wesentlich stärkere Hardware anbieten, als nur eine, die sich marginal in den Taktraten unterscheidet.
      Dafür hängt zu viel ab und nicht jedes Jahr hat man die Möglichkeit, gleich mit einer komplett neuen Hardware aufzuwarten.

      Darüberhinaus glaube ich sogar, dass wir ab der nächsten Generation alle zwei Jahre eine etwas stärkere Hardware Revision erhalten werden, wie aktuell die Xbox One S und die Xbox One X.

      14
      • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 09:27 Uhr

        Der Sprung von der One zur One S war jetzt eher ein kosmetisches Upgrade..

        Xbox One – 1,31 TFLOPs
        Xbox One S – 1,4 TFLOPs

        Aber ich gebe dir Recht, die Upgrades werden bestimmt häufiger und regelmäßiger.

        1
        • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:21 Uhr

          Ich denke, spätestens alle drei Jahre wird es ab der nächsten Generation eine neue Konsole geben. Ob man die dann „S, XS, XL“ oder wie auch immer nennt, so mal dahin gestellt, aber alle 3 Jahre müsste bei der Technik und der Nachfrage heutzutage ein Upgrade kommen.

          3
          • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 10:28 Uhr

            Ja genau. Kann mir gut vorstellen dass wir alle 3 Jahre eine neue Konsole bekommen und jede dritte (also alle 9 Jahre) eine neue Generation mit sich bringt.

            0
      • Robilein 137895 XP Elite-at-Arms Gold | 11.05.2019 - 10:13 Uhr

        Sehr schön geschrieben. So denke ich auch. Microsoft hat viel Investitionen und Marketing mit der “Stärksten Konsole der Welt“ betrieben. Sie werden da bei der Next Gen bestimmt nicht gleichauf mit Sony bleiben wollen.

        Außerdem gibt es genug Menschen die etwas mehr Geld für die Monster Maschine ausgeben wollen, so wie ich☺
        Ich denk mir ich investiere lieber einmal, dann aber richtig. Auch wenn ich mich mit den technischen Spezifikationen null auskenne😂

        8
        • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 10:40 Uhr

          Ganz nach dem Motto: „Lieber haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben“. 😁👍🏻

          5
          • Robilein 137895 XP Elite-at-Arms Gold | 11.05.2019 - 10:54 Uhr

            Der war sehr passend😂😂😂👍👍👍
            So bin ich allgemein was technische Geräte angeht. Schaue sehr, sehr, sehr viele Tests an bevor ich mir was kaufe. Dann hab ich was vernünftiges daheim.

            2
          • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 11:04 Uhr

            Ohja.. Da kann ich auch ein Lied von singen. 😁

            1
    • Thoara 1360 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 09:34 Uhr

      @NeroExodus88 Sorry,aber deine Aussage ist sowas von falsch! 😂

      Zen 2 ist schon seit Anfang des Jahres ungefähr aufm Markt. Alles was AMD so in diesem Jahr neu aufn Markt wirft hat Zen 2 Architektur verbaut, zumindest das Höherpreisige.

      Zen 3 sollte kommendes Jahr irgendwann Marktreife erlangen können.

      Es würde mich aber nicht wundern, wenn Konsolen wieder einmal schneller neue Technologien und Architekturen nutzen und verbauen und das ganze für PC erst Monate später erscheint!

      12
      • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 09:45 Uhr

        Wenn er nur wüsste, dass sich sogar Zen 4 aktuell schon in der Design-Phase befindet.. 😅

        Zen 3 soll meines Wissens nach Mitte 2019 erscheinen und Zen 2 gibt es schon seit, lass mich nicht lügen, 2017?

        4
        • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 09:55 Uhr

          So müsste es richtig sein..

          Zen – März 2017
          Zen 2 – April 2018
          Zen 3 – Mitte 2019
          Zen 4 – 2020?

          7
          • Kivi 60 XP Neuling | 11.05.2019 - 11:34 Uhr

            Falsch.

            Zen – 2017 (Ryzen 1000)
            Zen+ – 2018 (Ryzen 2000)
            Zen 2 – 2019 (Ryzen 3000, noch nicht veröffentlicht)

            Zen 3 kommt frühestens 2020.

            1
          • Thoara 1360 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 11:37 Uhr

            Nein, Zen 3 kommt erst im kommenden Jahr.

            Ich arbeite in einer PC Manufaktur und hab im Moment etliche Ryzen in der Hand, unteranderem auch die dicken Threatripper.
            Daher kann ich dir sagen, dass die Zen 2 Architektur gerade erst im kommen ist. Die Zen 3 Architektur wird erst kommendes Jahr ausgerollt, wohl erst gegen Ende des Jahres oder 2021, wenn’s um die PC Sparte geht.

            Konsolen ist da was ganz anderes, das kann auch früher kommen, weil die Komponenten ja Custom Komponenten sind die so eigentlich in keinem PC zu finden wären.

            3
    • Thegambler 89325 XP Untouchable Star 4 | 11.05.2019 - 10:06 Uhr

      Und ich bleibe dabei und sage, dass Xbox X Two und Ps5 deutlich unterschiedliche Technik verbaut haben, weil beide auf ein komplett unterschiedliches Konzept setzen werden.

      Ps5: Release Preis 399 Euro um schneller den Massenmarkt erreichen zu können.

      Xbox X Two: 499 Euro, weil fette Technik im Focus ist. MS will UNBEDINGT wieder die stärkste Konsole am Markt haben, weil ihnen das Image wichtiger ist.

      Welches Konzept am Ende erfolgreicher ist, muss man sehen. Kann sogar sein, dass sich die Ps5 deutlich besser verkauft, weil den Kunden der niedrige Preis wichtiger ist, aber weisst du was?

      Mir doch egal! Fragst du vor dem Auto oder TV Kauf den Verkäufer welche denn die meistverkauften sind? Ich nicht. Ich treffe meine Kaufentscheidung nach anderen Kriterien 😉

      5
      • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:11 Uhr

        Denke ich nicht. Beide setzen auf AMD. Beide müssen im Konsolenmarkt einen guten Einstiegspreis erreichen. Architektur wird demnach gleich sein, aber es könnte am Ende ein bisschen mehr hier und da sein, was den Unterschied macht.

        Es geht eher um die Frage, wie viel Extra-Power ist Microsoft bereit aus eigener Tasche zu finanzieren (abzuschreiben) und wie viel kann sich Sony leisten? Da sowieso von 100 Mio. PS4 Besitzern weltweit locker jeder dritte umsteigen wird, hat Sony auf jeden Fall einen riesigen Vorteil, wenn es um die Verkaufszahlen geht. Aber, Sony muss auch erstmal 30 Mio. PS5 Konsolen vom Laufband in die Läden stellen. Produktion dauert auch seine Zeit und da liegt dann wieder der Vorteil von Microsoft. Die könnten bis dahin mit „Mehr Power“ schon einige potentielle PS4-Wechsler für sich gewonnen haben, wenn gleichzeitig Ninja Theory, RARE, Playground Games, Turn 10, 343 Industries, The Coalition, Impulsion Games, Undead Labs usw. usw. ihre Next-Gen-Spiele abfeuern. Dazu muss Microsoft endlich weltweit aggressives Marketing betreiben, damit die Xbox Next dauerhaft in den Medien bleibt und nicht nur die PlayStation „begleitet“.

        Ich bin da aber guter Dinge, denn seit Phil und Satya zusammen Bierchen trinken, sitzt das Geld bei Microsoft für Xbox sehr locker und damit kann Microsoft einiges anstellen. Die Geldkarte hat Microsoft noch lange nicht ausgespielt. Das kommt noch. 😉

        6
        • Thegambler 89325 XP Untouchable Star 4 | 11.05.2019 - 10:15 Uhr

          Naja wenn einer auf Zen 2 und der andere auf Zen 3 setzt dann ist das schon ein grosser Unterschied! Die Architektur mag daselbe sein, aber Leistungsmässig haben wir grosse Unterschiede!

          So meinte ich das!

          Microsoft hat einen grossen Vorteil:
          Die haben einfach Kohle ohne Ende. Der Aktienkurs von Sony mag zwar aktuell gut aussehen, steht und fällt aber mit dem Erfolg der nächsten Playstation!

          Und Anlegen hassen halt Dinge wie: Schlechterer Start als die Ps4. Die wollen nicht nur denselben Erfolg wie Ps4, sondern fordern auch eine Steigerung und genau das könnte Sony das Genick brechen!

          1
          • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:18 Uhr

            Das darf sich keiner der beiden erlauben. Das wäre der Supergau, wenn die PS5 auf Zen2 und die Xbox4 auf Zen3 setzen würde.

            3
        • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 10:22 Uhr

          Am Ende verliert Sony noch die meisten Kunden durch Lieferengpässe, weil die nicht auf einen Schlag soviel Kapital binden können und der ungedulige Käufer dann zur Xbox greift.. 😆

          2
          • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:25 Uhr

            @alesstunechi Kurze Frage: löscht du so viele Kommentare von dir selbst? Der Papierkorb hier ist immer randvoll von dir. 😀 Oder spackt ihr hier irgendwas rum?

            0
          • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 10:35 Uhr

            @Z0RN
            Sowohl als auch.. 😂
            Oft fällt mir doch noch was ein, aber dann ist es zum editieren meist schon zu spät. Aber wenn es euch zusätzliche Mühe bereitet, dann werde ich in Zukunft darauf achten. 😉

            1
          • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:36 Uhr

            Heheh okay, ich wollte nur sicherstellen, dass da der Bot nicht dauernd deine Posts automatisch in den Abfall wirft. 😀

            2
        • Ranzeweih 24350 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.05.2019 - 12:45 Uhr

          Aber genau beim Marketing liegt das Problem. Die breite Masse weiß doch nicht mal, was die Xbox One X ist. Da muß halt mal was passieren. Wenn ich ins Kino gehe, sehe ich vor dem Film jedesmal PS4 Werbung, Xbox Werbung hab ich da noch nie gesehen. Auf Ntv hab ich mal Xbox Werbung gesehen, aber ich denke nicht, daß das wirklich die Zielgrupppe ist.

          1
      • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:23 Uhr

        Mein Tipp:

        Lockhart gleich auf mit PS5 – zum gleichen Preis oder sogar etwas darunter 349€ + 1 Game
        Anaconda deutlich mehr Power als PS5 – 499€

        5
        • Shader 1320 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 10:46 Uhr

          Die bisherigen Leaks/Gerüchte sprechen dagegen, das Lockhard es mit der PS5 aufnehmen kann. Sie soll angeblich aber auch eine geringere Auflösung berechnen. Mal schauen. bei einer 4+TF GPU wären aber wirklich nicht viel mehr als native 1080p drinne.

          0
        • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 10:57 Uhr

          Eventuell schickt MS die Lockhart, in direkter Konkurrenz zur PS5, ins Rennen und die Anaconda wird etwas für den „anspruchsvolleren“ Kunden. Der natürlich auch bereit sein muss, für entsprechende Leistung, ein paar Scheinchen mehr auf den Tisch zu legen.

          3
  4. Shader 1320 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 08:55 Uhr

    @NeroExodus88
    Wäre nicht das erste Mal, das in Konsolen Komponenten / Features verbaut unterstützt wurden bevor es auf dem PC Markt erschienen wäre außerdem Zen 3 soll laut AMD Roadmap 2020 erscheinen. Man erinnere sich an die X360 mit ihren vereinheitlichten Shaders …. gab es bei erscheinen der X360 so auch noch nicht am dem Markt. Mit dem Preis hast du sicherlich recht aber die PS5 wird wohl auch schon 500 Tacken kosten!

    4
    • Nero-Exodus88 980 XP Neuling | 11.05.2019 - 09:13 Uhr

      @Shader

      Alles gut und schön, aber die finale Hardware der neuen Konsolen muss dieses Jahr stehen…oder wie sollen sonst Spiele zum Release entwickelt werden? Zudem müssen die Konsolen noch produziert werden, Kinderkrankheiten beseitigt werden usw…das nimmt alles Zeit in anspruch. Wenn in der Anaconda wirklich Zen 3 verbaut werden soll, dann wird das Teil niemals 2020 erscheinen und ein späteren Release als die PS5 kann sich M$ halt nicht leisten. Auch vom Preis her muss M$ im 500€ bereich bleiben….was aber mit der Gerüchte Hardware niemals möglich sein wird.

      Daher bleibe ich dabei…. Anaconda und PS5 werden von der Leistung her fast identisch sein (bis auf die Taktraten vielleicht) beide werden um die 500€ kosten.
      Die kleinere XBOX wird von der Leistung genauso sein, nur halt eine only digital Version…dafür halt 100€ günstiger. Kann mir auch nicht vorstellen das die kleinere XBOX weniger Leistung hat als die große…sonst würde M$ ihre eigene Community spalten.

      0
      • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 09:37 Uhr

        PS5 und Lockhart vielleicht gleich, ein Jahr später die Anaconda. Wer weiß das schon. 🙂 Und was sich Microsoft leisten kann und was nicht, weiß nur Microsoft selbst. Dazu reichen Dev-Kits, die bereits eine Basis zur Next-Gen liefern. Entwickelt wird sowieso auf dem PC. Man braucht also sicher keine finale Xbox Hardware, um dafür Spiele zu entwickeln. Die braucht man, wenn überhaupt, für den allerletzten Feinschliff, wenn die Entwickler sich die Mühe machen. Sonst wird vom Hi-End-PC auf Konsole portiert, angepasst und auf Disc gepresst. Fertig. Sowas wie „Optimierung“ für eine ganz bestimmte Konsole gibt es nicht mehr oder nur noch in den kleinsten Ausnahmefällen. Aber schon gar nicht bei der ganzen Multiplattform-Entwicklung heutzutage. Das Maximum wird auf dem PC herausgeholt, dann auf die Konsole geschoben und geschaut, was angepasst werden muss, damit das Stück Plastik nicht anfängt zu schmilzen. 😉 Gute Entwickler passen aber nicht nur an, sondern setzen zum Feinschliff an. Das macht dann den Unterschied. Aber noch lange keine exklusive Entwicklungsumgebung.

        8
        • Commandant Che 62320 XP Stomper | 11.05.2019 - 09:59 Uhr

          Dem kann ich nur zustimmen!
          Ich hatte mal das Vergnügen gleich eine ganze Gruppe von Ubisoft Mitarbeitern bei ihrem Weihnachtsessen in einem düsseldorfer Traditionslokal kennen zu lernen, mit denen ich mich dann auch eifrig udn sehr lange unterhalten hatte.

          Sie sagten alle das gleiche und das in etwa so:
          Um ein Spiel auf eine neue Konsolen-Hardware zu programmieren, benötigt man nicht einmal ungefähre Angaben zu den Spezifikationen.
          Es wird sowieso alles auf dem PC entwickelt und mit kleineren Anpassungen, sofern die Hardware nicht signifikant von der zu dem Zeitpunkt der Entwicklung auf dem Markt üblichen Hardware abweicht, mit kleineren Änderungen an die Konsolen angepasst.
          Problematischer wäre es in der Vergangenheit mit den ehemaligen Playstation Architekturen gewesen.

          Was auch der nachvollziehbare Grund dafür ist, weshalb die Spiele mit der Zeit immer besser aussehen.
          Das hängt natürlich auch damit zusammen, dass die Entwickler die jeweilige Hardware besser verstehen. Zu einem großen Teil aber auch daran, dass sie spezieller für eine Hardware programmieren können, und nicht von einer groben Richtschnur ausgehen müssen.

          2
          • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 10:04 Uhr

            Jap, ich bin ja nun auch schon einige Jahr(zehnte) dabei und war bei zahlreichen Entwicklerstudios und bei manchen Game-Entwicklungen fast von Anfang an dabei. Also dieses „es wird nur für die Konsole“ entwickelt, gibt es nicht (mehr).

            3
      • XoneX 4625 XP Beginner Level 2 | 12.05.2019 - 13:07 Uhr

        Kann ja auch sein das MS die günstigere Konsole (All Digital?) zur gleichen zeit wie Sony die Ps5 rausbring, und ein Jahr später wenn die Zeit reif ist und MS Daten und erfahrung gesammelt hat die Anaconda (deutlich leistungsstärker aber auch teurer) auf dem Markt bringt!?

        0
    • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 09:44 Uhr

      @Shader Erst einmal willkommen hier! 😀 Cool, dass du dich mit deinem Know-How hier einbringst.

      Kleiner Tipp: Du kannst auch auf „antworten“ klicken, dann bekommt der User eine „Benachrichtigung“, dass geantwortet wurde.

      Und, wenn du einen User mit @ taggst, dann besser mit dem richtigen Usernamen @NeroExodus88 und nicht @Nero — dann wird ein anderer User benachrichtigt. 😀

      p.s. Zum Taggen werden Usernamen einfach immer zusammengeschrieben. Ohne Bindestrich Firlefanz usw. 😉

      p.s.2 Ich hab die Tags in deinen Kommentaren angepasst. Viel Spaß noch hier auf Xboxdynasty.de.

      2
  5. NATTER 7290 XP Beginner Level 3 | 11.05.2019 - 08:57 Uhr

    @Redaktion
    Wohl eher Zen2-Architektur und aus der Ryzen-3000-Serie, oder?

    Und 24 Threads heißen 12 Kerne. Ich denke, Zen3 dürfte 12 Cores bereits im Einsteigersegment bieten.

    2
    • Z0RN 164300 XP First Star Silber | 11.05.2019 - 09:32 Uhr

      Im Video steht ganz klar „AMD Zen 3“. Genauso wird in dem anderen Video ganz klar über „AMD Zen 3“ gesprochen und nicht Zen 2.

      1
  6. Shader 1320 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 09:16 Uhr

    Natürlich befindet sich Zen 3 bereits in Entwicklung! Wie kommt man auf so eine Aussage lol Die thread parallesierung ist jetzt auch keine unbekannte und defintitiv immer wichtiger, da die Taktraten auch bei 7nm Fertigungsprozessen nicht immer weiter steigen können um mehr Leistung zu erzielen.

    1
  7. alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 09:17 Uhr

    @Nero-Exodus88

    „Die PS hat sich immer DEUTLICH besser verkauft als die Xbox“.

    Ja genau, sehr deutlich.. 😅

    PS3 – 86,9 Mio.
    Xbox 360 – 85,8 Mio.

    Du kannst ja gerne den ganzen Kiddies folgen und dir die PS5 kaufen. Ich werde meine Konsole nicht nach den Verkaufszahlen aussuchen, sondern nachdem Gesamtpaket und da braucht man nicht lange überlegen.. 👍🏻

    21
    • Nero-Exodus88 980 XP Neuling | 11.05.2019 - 10:51 Uhr

      ja und? Dennoch hat sich die PS3 besser verkauft….du scheinst nicht ganz zu verstehen das die 360 1 jahr Vorsprung hatte + das Sony beim release der PS3 es tüchtig verkackt hatten mit ihren 600$ sodas die Konsole das erste halbe jahr ein Ladenhüter war. Dennoch hat sie am Ende die 360 eingeholt..wenn es bei der Generation knapper war das ist richtig…wäre die PS3 zeitlich und günstiger erscheinen wie die 360 dann wäre auch hier der Unterschied mehr als deutlich gewesen.

      Und wer sagt das ich mir eine Konsole nach Verkaufszahlen aussuche? WTF was bist du den fürn Honk…ich suche mir meine Konsole anhand der Spiele aus.

      1
      • alesstunechi 30055 XP Bobby Car Bewunderer | 11.05.2019 - 11:01 Uhr

        Warum ist es dir dann so wichtig klar zustellen, dass Sony immer mehr Konsolen verkauft hat? Kannst dir ja die Verkaufszahlen anschauen und dabei deine Flinte polieren.. 😆

        17
      • Thegambler 89325 XP Untouchable Star 4 | 12.05.2019 - 13:14 Uhr

        und du scheinst nicht zu verstehen, dass der Plan von Sony mit der Ps3 hinten und vorne nicht aufging.

        Sony hat sich gedacht, die Leute werden sich die 360 nicht holen und lieber das 1 Jahr noch warten. Trotz mega Marketing, wollte viele nicht warten.

        Sony hat ausserdem gedacht, die Leute werden trotz Premium Preis von 600 Euro der Konsole gleich zu Release in Massen zuschlagen. Es hat sich gezeigt, dass der Preis auch bei einer Playstation ein wichtiger Faktor ist!

        0
  8. Shader 1320 XP Beginner Level 1 | 11.05.2019 - 09:40 Uhr

    @NeroExodus88
    Spiele werden anfangs sowieso immer auf Alpha und Beta Dev-Kits entwickelt, welche bzgl. der Komponenten kaum was mit den Konsolenkomponenten gemein haben und zum Ende hin, wird der Code auf die Leistung des Final Dev-Kits angepasst das ist jetzt nix neues und ein normaler Prozess. Die AMD Roadmap für Zen 3 bei 2020 bezieht sich auch auf die Desktop Varianten der CPU für den Konsum/Massen-Markt und würde einer Custom Variante welche Konsolenkomponenten sowieso darstellen in keiner Weise widersprechen.
    Alles andere was du erwähnst ebenfalls ein gängiger Prozess. Wie gesagt nach Deiner Philosophie hätte die X360 auch niemals Unified Shader haben dürfen. Auch macht eine theoretische Zen 3 CPU keine 300 Tacken Preisunterschied zu Zen 2 aus lol

    4
  9. Thegambler 89325 XP Untouchable Star 4 | 11.05.2019 - 10:44 Uhr

    Leute, das wichtigste ist doch an den Aussagen von Klobrille, dass Microsoft definitiv fette Technik in die X Two verbauen wird und somit können Sony bzw. die ganzen Medien die Xbox nicht mehr wegen der schwächeren Technik verreissen. Pech gehabt!

    Der andere Punkt ist der, das MS bestimmt nicht wieder auf ein extrem risikoreiches Feature wie Always- On, Kinect, etc. setzen wird. D.h Shitstorm ist wohl vom Tisch!

    Einen riesen Vorteil sehe ich bei Microsoft ausserdem, weil die ganzen zahlreichen internen Entwicklungsstudios mittlerweile sehr gut vernetzt sind und das zu tollen Ergebnissen führen kann!

    So kann ein Studio wie Rare, Inxile oder the Initiative sicher jederzeit auf die Engines und Tools von Turn 10, The Coalition, Playground, Ninja Theory, oder 343 Industries zugreifen. 😎

    Davon wird auch der State of Decay Entwickler massiv profitieren. 😉

    5
    • Robilein 137895 XP Elite-at-Arms Gold | 11.05.2019 - 11:01 Uhr

      Recht hast du😉
      Klobrille war sehr zuverlässig bis jetzt. Da wird Sony mit der Anaconda ein richtiges Monster als Konkurrent haben.

      5

Hinterlasse eine Antwort