Xbox Next

Hinweise auf möglichen Release-Zeitraum durch AMD

Einen möglichen Release-Zeitraum für die Veröffentlichung der nächsten Xbox und PlayStation 5 kommt von AMD.

Der Chip-Hersteller AMD hat Hinweise auf einen möglichen Release-Zeitraum für die nächste Xbox (Codename Scarlett) und die PlayStation 5 gegeben.

Auf der Annual Credit Suisse Technology, Media & Telecom Conference sagte AMD-Chefin Lisa Su zunächst, dass man für 2019 einen Umsatzrückgang beim Semi-Custom-Bereich erwarte. Damit scheint wohl die aktuelle Konsolengeneration gemeint zu sein. Ohnehin fühle man sich mit seinen Abnehmern von Semi-Custom-Chips sehr gut.

Für das Jahr 2020 erwarte sie hingegen ein signifikantes Wachstum im Semi-Custom-Bereich. Das könnte bedeuten, dass die nächste Xbox und die PlayStation 5 im übernächsten Jahr, also 2020, auf den Markt kommt.

Die Enthüllung neuer Konsolen seitens Microsoft und Sony wird für das nächste Jahr erwartet.

= Partnerlinks

56 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. JanI3o 7860 XP Beginner Level 4 | 01.12.2018 - 16:22 Uhr

    2020 Perfekt.

    Irgendwann im Dezember hole ich mir die X und sie bleibt dann wohl so 2 bis 3 Jahre.Besser 3 bis die Kinderkrankheiten der neuen Konsolen weg sind.
    Habe ich auch bei der One auch gemacht.

    2
  2. Temdox 2600 XP Beginner Level 2 | 02.12.2018 - 12:52 Uhr

    Ich finde das es keine Überraschung ist das AMD wieder der Chiphersteller beider Konsolen wird. Abgesehen von den negativ Schlagzeilen seitens Intel dieses Jahres hat AMD einfach das bessere Preis/Leistungs Verhältnis. Selbstverständlich wird bei Sony und Microsoft eben wirtschaftlich gedacht, sollte ja jedem klar sein.

Hinterlasse eine Antwort