Xbox Next: Native 4K mit 60fps, bis zu 120fps, 8K Unterstützung und mehr

Die neue Xbox-Konsole, Projektname Scarlett, erscheint im Herbst/Winter 2020. Microsoft hat dazu erste offizielle Details bekannt gegeben.

Die Xbox Next mit dem Projektnamen „Project Scarlett“ wurde gestern bei der Xbox E3 2019 Pressekonferenz enthüllt. Dabei wurde die Konsole selbst nicht gezeigt, dafür aber ein Trailer mit Stimmen zur Entwicklung. Darüber hinaus hat Microsoft nun erste offizielle Eckdaten bekannt gegeben, die von Project Scarlett unterstützt werden.

Neue Xbox Konsole – Project Scarlett

  • Native 4K/60fps
  • Bis zu 120fps möglich
  • Unterstützung von 8K-Inhalten
  • HDMI 2.1
  • Games, Spielstände und offizielles Zubehör kompatibel
  • Spezielle SSD mit 40x mehr Geschwindigkeit
  • Kaum bis keine Ladezeiten mehr
  • Virtual RAM
  • Real-Time Raytracing
  • Vereint vier Konsolengenerationen der Xbox
  • Halo Infinite als Launch-Titel
  • Laufwerk vorhanden
  • Release Herbst/Winter 2020

Mit einem speziell entwickelten AMD-Prozessor, einem bandbreitenstarken GDDR6-Speicher und einem Solid State Drive (SSD) der nächsten Generation will Project Scarlett andere Monster-Konsolen zum Frühstück verspeisen und dazu Entwicklern die Power geben, die sie brauchen, um ihre kreativen Visionen zum Leben zu erwecken. Tausende von Spielen über vier Konsolengenerationen hinweg werden auf Project Scarlett am besten aussehen, blitzschnell laden und in einem völlig neuen Glanz erstrahlen.

Die neue Xbox-Konsole wird im Herbst/Winter 2020 veröffentlicht. Zum Launch wird Halo: Infinite verfügbar sein.

31 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Girodu 1005 XP Beginner Level 1 | 10.06.2019 - 13:00 Uhr

    Mir reicht voller 4K Support und schnellere Ladezeiten.

    Games werden kommen, die Frage ist nur ob sie jeden ansprechen. Mich begeistert man mit Halo, Gears quasi null. Selbst Forza spiel ich nur die Horizon Serie ab und an. Aber selbst bei Sony kauf ich nur Uncharted blind.

    Ich wünsch mir nur ein neues Banjo oder Fable, abseits der gewohnten IP’s.

    5
    • Commandant Che 62320 XP Stomper | 10.06.2019 - 15:19 Uhr

      Für Gears würde ich jede Konsole kaufen!
      Und neues Forza mit der dann erhältlichen Hardware Power?
      Einfach und ebenso unvorstellbar, wie auch unverzichtbar.
      Und den letzten Uncharted Teil habe ich mir bisher als einzigen gekauft und muss sagen, dass es mich überhaupt nicht gefesselt hat.

      So unterschiedlich sind Geschmäcker.
      Aber in einem Punkt stimmen wir beide absolut überein:
      Auch für mich sind ultra flüssige 4K mit allen Details viel lieber, als 8K mit Abstrichen.
      😉

      2
  2. Karazun 770 XP Neuling | 10.06.2019 - 13:05 Uhr

    Also ich fand gerade den Anfang und das Ende der PK am besten zwischendrin waren halt einfach zu viele Spiele die für mich nicht so interessant waren (ist aber nur meine persönliche Meinung)
    Ich denke, dass man nächstes Jahr dann mehr exklusives zeigen wird, (bis dahin haben die ganzen erworbenen Studios wahrscheinlich mehr vorzuzeigen) da der Launch der neuen Xbox dann nur noch wenige Monate entfernt ist.
    Aber enttäuschend fand ich die diesjährige PK nicht.

    2
  3. Bockwurscht78 12935 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 10.06.2019 - 13:25 Uhr

    MS hat doch sehr gut vorgelegt,MS stellt sich breit auf gegen Sony und vorallem Google,daher ist der Gamepass auf dem PC ein genialer und nötiger Schachzug.

    Man sollte nicht vergessen,dass der PC immer noch die größte Spielergemeinschaft hat. Dort domniert MS deutlich. Sony kann ja schon froh sein,wenn deren Controller am PC verwendet wird.

    Und auf den Sony „exklusiven“ ableiern,kann ich auch nicht mehr hören.Habe zwar auch eine PS4 ,aber die exklusiven fand ich da jetzt auch nicht so doll.

    Bei Gears 5 und Forza beschwert sich jeder über die Fortsetzung ,kommt ein Uncharted 21888 wird es als die Schöpfung der Videospiele gefeiert.

    9
  4. Archimedes 179240 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 10.06.2019 - 13:35 Uhr

    Ich bin gehyped, das haben Sie geschafft. Auch wenn ich mit 8k nix anzufangen weiß und wirklich wirklich hoffe, dass kein Entwickler meint jetzt in 8k rendern zu müssen. Die Power soll lieber für bessere Effekte, Lighting, AI, etc verwendet werden.

    Es wird spannend. Die ganzen neuen MS Studios arbeiten offensichtlich an Spielen für die nächste Gen, und deshalb haben wir diese auch nicht auf der E3 PK gesehen. Nächstes Jahr wird ein Fest, wenn all die Studios zeigen, woran sie arbeiten für die kommende Gen.
    Und alles was MS gezeigt hat kommt eben zwischen dieser E3 und der nächsten E3. Und das war viel

    5
  5. XoneX 5605 XP Beginner Level 3 | 10.06.2019 - 13:59 Uhr

    Also das mit den Ladezeiten hat auch Sony schon bestätigt das es das nächste große Ding sei. Aber ich glaube das schnelle Ladezeiten am besten bei den Xone/X360 Spielen funktionieren werden. Wenn Spiele der nächsten Genaration entwickelt werden, und 4K, 60fps erstmal Standart wird, dann bin ich gespannt wie lange so ein GTA6 oder RDR3 laden wird. Bin auf jeden fall gespannt und freu mixh schon auf die nächste Xbox!

    2
  6. Thegambler 103065 XP Elite User | 10.06.2019 - 15:37 Uhr

    Ich muss selber zugeben, dass mich (nur) die Softwareseite von Microsoft auf der E3 sehr enttäuscht hat, aber das lag hauptsächlich an den eigenen Erwartungen, die von den ganzen Gerüchten im Vorfeld der Messe extrem befeuert wurden.

    Dafür kann Microsoft ja nichts.

    Ok, Ninja Theory hätte trotzdem was anderes abliefern sollen, aber vielleicht gibt ihnen ja der Erfolg ein Stück weit recht? Mein Fall ist es halt nicht..

    0
  7. FuzzyHead 1160 XP Beginner Level 1 | 10.06.2019 - 15:52 Uhr

    Ich für meinen Teil fand die PK unterhaltsam und es macht Lust auf neues. Natürlich reitet Sony seit dem Release der PS4 auf einer Welle und nutzt das auch. Aber ich denke, das es sowohl bei der jetzigen, wie auch bei der neuen Generation auch eine gewisse Sache der Vorlieben und vielleicht auch eine Glaubensfrage sein wird. Microsoft hat eine treue fanbase.

    Ich kann da jetzt nur für mich sprechen, aber ich bin auch nicht der Exklusivspiel Spieler bei Sony. Und allein der Controller ist bei der Xbox besser. Und sind wir doch Mal ganz ehrlich. Microsoft kann das Risiko eingehen, sowohl mit der jetzigen wie auch der nächsten Generation nicht unbedingt an der Spitze zu sein. Bei den ganzen anderen Segmenten die die noch abdecken, ist das eine ganz andere Hausnummer wie bei Sony. Bei denen hängt viel mehr dran.

    1
  8. Robilein 162100 XP First Star Bronze | 10.06.2019 - 19:07 Uhr

    Also ich bin ganz schön gehypted😂😂😂

    War eine Klasse Show mit tollen Überraschungen. Da kommt noch einiges auf uns Gamer zu.

    0

Hinterlasse eine Antwort