Xbox Next: Phil Spencer: Preis und Leistung sollen Erfolg nicht im Wege stehen

Mit Project Scarlett setzt Phil Spencer alles auf eine Karte und der Preis und die Leistung der Konsole soll dem Erfolg nicht im Wege stehen.

Die Fehler der Vergangenheit oder besser gesagt, der aktuellen Xbox Konsolengeneration, will Microsoft nicht wiederholen. Der Fehltritte von damals sei man sich bewusst, wie Phil Spencer in einem Interview mit The Verge erzählt. So soll Preis und Leistung der Xbox Scarlett Konsole dem Erfolg nicht im Wege stehen. Man wolle am Markt erfolgreich sein.

„Ich würde sagen, eine Lehre aus der Xbox One Generation ist, dass wir bei Leistung oder Preis nicht aus der Position geraten werden.“

„Wenn man sich an den Beginn dieser Generation erinnert, waren wir hundert Dollar teurer und ja, wir waren weniger leistungsstark. Wir haben Project Scarlett mit dem Führungsteam gestartet, mit dem Ziel, am Markt erfolgreich zu sein.“

Mit Project Scarlett setzen Spencer und Microsoft alles auf eine Karte. Ein wichtiger Bestandteil des Erfolges sieht der Xbox Chef wohl auch in Cross-Play und der Abwärtskompatibilität. Project Scarlett wird zudem wohl auch nicht die letzte Konsole von Microsoft sein.

„Wir hatten die Diskussion vor Jahren: „Wollen wir eine andere Generation machen? Ja, und denken wir, dass noch mehrere Generationen vor uns liegen werden? Ich denke tatsächlich, dass es wahrscheinlich einen gibt“, sagt Spencer. „Also setzen wir alles daran. Wir sind All-in bei Project Scarlett und ich will konkurrieren, und ich will auf die richtige Weise konkurrieren, weshalb wir uns auf Cross-Play und Abwärtskompatibilität konzentrieren.“

Neuigkeiten über Project Scarlett konnte man aus Spencer nicht herauslocken. Etwa, ob es zwei Konsolenvarianten geben wird. Man werde darüber sprechen, wolle die Leute aber nicht verwirren, sagte Spencer.

Im Interview wurde Spencer weiter gefragt, ob es in Zukunft möglich sein werde über Discord mit einem Freund auf Xbox LIVE zu chatten und umgekehrt. Für Spencer könnte das in Zukunft möglich sein, doch gäbe es in technischer Hinsicht Hürden, wie etwa die unterschiedlichen Sprachcodecs. In einer solchen Verbindung oder Cross-Talk, wie er es nennt, sieht Spencer einen Vorteil für die Zukunft. Man sollte sich darauf konzentrieren.

Zum Thema Xbox Game Pass auf Google Stadia sagte Spencer abschließend, dass man die Xbox Erfahrung gerne auch auf anderen Plattformen sehen würde. Doch manche Plattformen sind in sich geschlossener als andere. Es klingt also nicht danach, als wenn da in Zukunft eine Option wäre.

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Syler03 22560 XP Nasenbohrer Level 2 | 15.11.2019 - 14:26 Uhr

    Die sollen der Xbox Scarlett einfach für 350€ raushauen, dann sehen wir mal ob die Xbox ein Konsolen Generation gewinnen kann.

    Geld wird doch eh nur mit Service Dienst gemacht…

    5
  2. Killswitch0408 145285 XP Master-at-Arms Gold | 15.11.2019 - 14:27 Uhr

    Wenns zum Start 400 € kostet, könnte ich auch schwach werden. Ansonsten warte ich wieder 6-12 Monate und warte auf das erste Setangebot.

    3
  3. OzeanSunny 36995 XP Bobby Car Raser | 15.11.2019 - 14:28 Uhr

    Freu mich schon total auf die neuen Konsolen. Die Dinger werden einfach liefern. Vor allem bei exklusiven.

    3
  4. Ash2X 137140 XP Elite-at-Arms Silber | 15.11.2019 - 14:32 Uhr

    Wenn die Konsole wieder mit 500€ im Laden steht bekommen sie die auch. Damit ist das Thema eigentlich für mich erledigt.
    Die Konkurrenz bietet aktuell nichts an was ich brauche und für die paar Spiele fehlt mir eh die Zeit 😀

    3
  5. Brandel 580 XP Neuling | 15.11.2019 - 14:42 Uhr

    Mich haben noch nie preise intressiert, wenn ich was haben will, wirds gekauft, entweder sofort oder es wird halt bissl gespart…. an scarlet führt für mich kein weg vorbei, immerhin will ich den master chief nächstes jahr in voller pracht erleben und nicht in komprimierter version 😂

    3
  6. Ranzeweih 32560 XP Bobby Car Schüler | 15.11.2019 - 14:58 Uhr

    Der Preis ist mir eigentlich egal, die Kiste kommt so oder so ins Haus, aber um die breite Masse zu erreichen, braucht man halt nen guten Preis und vor allem gutes Marketing.

    2
  7. Aeternitatis 11530 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.11.2019 - 15:06 Uhr

    Werd trotzdem erst mal warten. Hört sich ja alles gut an, aber laut der Erfahrung mit den XBox One Konsolen, ist die Gefahr einfach zu hoch, dass nach kurzer Zeit eine bessere Version der Konsole hergestellt und verkauft wird. Ich sag nur: XBox One, XBox One S, Xbox One X. Denke abwarten wird sich auch hier lohnen.

    1
  8. Phonic 42210 XP Hooligan Krauler | 15.11.2019 - 16:18 Uhr

    Werde mir die neue Box mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Day One kaufen es sei denn die Chefin zückt die Axt, dann werde ich mich ducken und trotzdem losgehen

    3

Hinterlasse eine Antwort