Xbox Next: Phil Spencer: Wir machen das alles um die Nummer 1 im Konsolengeschäft zu werden

Phil Spencer will mit der Marke Xbox die Nummer 1 im Konsolengeschäft werden.

Phil Spencer hat in einem Interview mit Giant Bomb über Project Scarlett gesprochen. Dabei hat er auch gesagt, dass man natürlich versucht die leistungsstärkste Konsole auf den Markt zu bringen, aber er will diesen Spruch auch nicht ins lächerliche ziehen. Während Microsoft und Sony mit AMD zusammenarbeiten und beide Hersteller sehr ähnliche Schritte machen, könnte vor allem der Preis eine wichtige Rolle spielen, sagte Phil Spencer.

Darüber hinaus will Phil Spencer mit Project Scarlett und der Marke Xbox das beste im Gaming-Bereich auf die Beine stellen. Gerade wenn es um die Hardware der nächsten Generation geht und alles was damit zusammenhängt, also neuer Content, neue Spiele, die Services, Cross-Play, Abwärtskompatibilität und weitere Bereiche wie Xbox Game Pass für PC und xCloud – all das macht man nicht um die Nummer 2 zu sein, sondern man will die Nummer 1 werden und Phil Spencer und sein Team arbeiten hart daran, um das Ziel zu erreichen.

Das komplette Video gibt es hier zu sehen:

71 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Phonic 118035 XP Scorpio King Rang 4 | 14.06.2019 - 13:37 Uhr

    Ich finde Phil wirklich sympathisch aber solch großen Aussagen müssen ebenso große Taten folgen. Nicht das ich enttäuscht bin oder schnell sein werde aber bin kein Freund größer Ankündigungen lieber tief stapeln, bissel Demut und dann alle vom Hocker reißen

    2
  2. Syler03 30980 XP Bobby Car Bewunderer | 14.06.2019 - 17:06 Uhr

    Wie sich die Xbox entwickelt bin ich mit zufrieden. Es werden immer wieder Dienstleistungen ausgebaut und neue Angekündigt.

    3
  3. Thegambler 0 XP Neuling | 15.06.2019 - 10:31 Uhr

    Wer sagt, dass ein Cross-Generation-Spiel auf der Scarlett nicht trotzdem alle seine Möglichkeiten ausschöpft?

    Schon den Halo Infinite Trailer in 4K gesehen?

    Ausserdem wäre es naiv anzunehmen, dass alle Scarlett Spiele auch für One/ One X erscheinen werden. Das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen!

    1
  4. Thegambler 0 XP Neuling | 15.06.2019 - 12:54 Uhr

    4K/120 FPS ist doch nur Marketing und ein rein Theoretische Wert, genau so wie 8K.

    Die Scarlett wird bestimmt ein Hardwaremonster, aber zaubern kann sie deshalb auch nicht und um 500 Euro 8K zu bekommen ist alleine so ein Ding. Bei Ori 3 wird das möglich sein, aber bei Forza 8 und Halo nicht.

    Der logische Schritt ist mit den neuen Konsolen 4K so weit auszureizen, wie nur möglich! Das wird trotzdem eine Next-Gen. Konsole, weil Auflösung ja nicht alles ist. Je mehr Hardwarepower du zur Verfügung hast, um so weniger Kompromisse musst du eingehen und um so mehr kannst du davon, neben stabilen 4K/60 Fps für Gesichter, Kleidung, Fauna, Weitsicht, Physik, Lichteffekte, Aliasing, Reifenspuren, die Darstellung von Metal etc. verwenden!
    Und Raytracing sollte man dabei auch nicht vergessen!

    Die andere Sache ist die, dass noch so gut wie niemand einen 8K TV daheimstehen hat, dies aber 2023/24 ganz anders aussehen wird. Deshalb macht es auch rein finanziell Sinn vorerst 4K komplett auszureizen!

    2
  5. zappelpeter 11035 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 17.06.2019 - 20:41 Uhr

    Versteh dich nicht. Im Pc Bereich läuft das schon seit Jahrzehnten so

    0

Hinterlasse eine Antwort