Xbox Next: Project Scarlett vereint vier Generationen an Xbox Spielen

Die neue Xbox Project Scarlett Konsole wird vier Generationen an Xbox Spielen vereinen.

Wer Xboxdynasty seit der E3 2019 fleißig mit verfolgt, der wird nicht nur den riesigen Ansturm an neuen News-Meldungen mitbekommen haben, sondern auch die Ankündigung der neuen Xbox Konsole für Herbst/Winter 2020.

Die neue Xbox Konsole mit dem Projektnamen „Project Scarlett“ soll die leistungsstärkste Konsole auf dem Markt werden und wird dabei vier Generationen von Xbox Spielen vereinen. Dabei ist aber nicht gemeint, dass automatisch alle Xbox Original, Xbox 360 und Xbox One-Spiele auf der Project Scarlett Konsole gespielt werden können, sondern alle Spiele, die jetzt auch schon mit der Xbox One kompatibel sind.

Somit könnt ihr alle Xbox Original Spiele, die abwärtskompatibel sind – alle Xbox 360 Spiele, die abwärtskompatibel sind und alle Xbox One-Spiele auf der Project Scarlett Konsole spielen. Dabei arbeitet Microsoft mit Hochdruck daran, dass dieser riesige Berg an Spielen auch von der Power der Project Scarlett Konsole profitiert. Wer ein Xbox One X Enhanced Game bereits gespielt hat, der weiß in etwa was auf ihn zukommen wird.

Project Scarlett Abwärtskompatibilität

  • Xbox One – Alle Spiele
  • Xbox 360 – Alle Spiele, die mit der Xbox One kompatibel sind
  • Xbox Original – Alle Spiele, die mit der Xbox One kompatibel sind
  • Zubehör – Alle lizenzierten Xbox One Produkte

Darüber hinaus wurde offiziell bekannt gegeben, dass ihr sämtliches Zubehör, das für die Xbox One lizenziert ist, ebenfalls an der Project Scarlett Konsole anschließen bzw. nutzen könnt. Vom Elite Controller, Gaming Headset bis zum Lenkrad oder Flightstick, wird alles unterstützt.

Selbstverständlich und nur der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass ihr euer Microsoft Konto samt Speicherständen auf die Project Scarlett Konsole übertragen könnt. Eure Gamerscore Erfolge, eure Xbox LIVE Freunde und alles andere bleibt euch erhalten. Ebenso euer Xbox Game Pass Ultimate Abonnement, auf das ihr derzeit bis Juni 2022 für nur 1,- Euro upgraden könnt.

Während technisch eine neue Generation im Jahr 2020 eingeläutet wird, bleibt die Kompatibilität innerhalb der Xbox Konsolenfamilie erhalten und wird dazu noch weiter ausgebaut.

44 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Affenknutscher 2700 XP Beginner Level 2 | 14.06.2019 - 19:31 Uhr

      Mich würde es mal Interessieren wie es z.b mit der jetztigen X weitergeht,wird man die neuen Spiele auch weiterhin darauf spielen können oder werden seperate Scarlett Spiele erscheinen? Habe mir die X erst vor ein paar Monate geholt und möchte mir ungern,nächstes Jahr wieder eine neue Konsole kaufen müssen.

      0
  1. Robilein 166740 XP First Star Gold | 14.06.2019 - 19:18 Uhr

    Wunderschön. So werden die Spiele aus der Scarlett nochmal besser aussehen. Werde mich einfach mit meinem Account einloggen, die Games laden/installieren dann kann es schon los gehen😍😍😍
    Sobald die Konsole zum vorbestellen verfügbar ist schlage ich zu.

    @Brokenhead:
    Die vierfache Leistung der One X würde ich nicht als Upgrade bezeichnen😉

    10
    • Thegambler 106345 XP Hardcore User | 14.06.2019 - 19:29 Uhr

      Die 4-Fache Leistung ergibt sich übrigens, laut Microsoft, aus den verschiedenen Komponenten u.a der schnellen SSD, Arbeitsspeicher, schnelleren Prozessoren usw.

      Nicht, das du bei der Scarlett die 4-Fache Terraflop Anzahl erwartest. Die wird die Konsole nämlich nicht haben.

      LG

      2
      • Crusader onE 28165 XP Nasenbohrer Level 4 | 14.06.2019 - 21:27 Uhr

        Aber ist ja im Endeffekt auch egal. Wenn es wirklich 4 mal mehr Leistung also 4x effizienter ist. Dann sind mir die TF egal. Microsoft hat ja mit ihrem kühlsystem bei der x schon gezeigt, dass die Architekten einiges an Einfallsreichtum haben. Wir können uns da extrem auf was gefasst machen 😁😁

        7
  2. snickstick 166095 XP First Star Gold | 14.06.2019 - 19:22 Uhr

    Ich brauch nen Link zum 1€ Uprgtade bitte.
    @Topic Sehr gute Zusammenfassung, schön übersichtlich.
    Ich freue mich riesig auf die X² 😁

    1
  3. Affenknutscher 2700 XP Beginner Level 2 | 14.06.2019 - 19:24 Uhr

    Mich würde sowieso mal interessieren wie es mit der X weitergeht,wird man alle neuen Spiele auch darauf spielen können oder kommen seperate Scarlett Spiele raus? Hab mir vor ein paar Monaten erst die X gekauft,und wäre schon leicht enttäuscht direkt wieder eine neue Konsole kaufen zu müssen.

    0
    • Robilein 166740 XP First Star Gold | 14.06.2019 - 19:30 Uhr

      Alle nicht, nur die abwärtskompaktiblen Games die man auch auf der One spielen kann.

      0
      • Holy Moly 24564 XP Nasenbohrer Level 2 | 14.06.2019 - 19:52 Uhr

        Sollte es rein Leistungsmäßig nicht auf der Scarlett möglich sein, zumindest die Ur-Xbox Titel mit einem Hardware-Emulator laufen zu lassen? Sie ist ja jetzt nicht so eine Exotische Hardware wie der Sega Saturn oder die PS3 z.b. Ginge das nicht rein theoretisch? Nur mal so in doe Runde gefragt. Davon hätte ich mal gar keine Ahnung.

        0
        • Robilein 166740 XP First Star Gold | 14.06.2019 - 20:08 Uhr

          Es geht auch um die Lizenzen. Sonst könnte man ja alle Games abwärtskompatibel machen .

          0
        • Z0RN 181725 XP Battle Rifle Man | 15.06.2019 - 00:17 Uhr

          Es geht um Lizenzen, man kann nicht einfach alte Spiele auf einer neuen Konsole offiziell zum Laufen bringen. Die Rechte an den Spielen, die Lizenzen uvm. müssen vom damaligen Publisher immer noch gezahlt werden. Dazu müssen garantiert auch AK-Bestimmungen eingehalten werden. So leicht, wie man sich das immer vorstellt, geht es offiziell und legal nicht. Dazu sollen alle Games ja auch zum Kauf digital angeboten werden. Es dürfen aber keine Spiele verkauft werden, wenn der Publisher die Lizenzen nicht mehr dafür hat bzw. zahlt.

          0
    • GloryFox 11435 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 14.06.2019 - 19:53 Uhr

      Nur Mal so fürs Verständnis … Eine neue Konsolen Gerneration gibt es in dem Sinne nicht mehr. Seit 2013 basieren alle neuen Konsolen auf der selben Architektur (Xbox; Playstation). Wer hier nur von einer Update Konsole im negativ en Sinne spricht hat leider die letzten Jahre verpennt, ohne jetzt dass das negativ gemeint ist.

      5
      • I Beelzebul I 41960 XP Hooligan Krauler | 14.06.2019 - 21:09 Uhr

        Noch einfacher gesagt für die die es immer noch nicht verstehen. Ist wie Rechner aufrüsten. Gleiche Spiele, gleiche Peripherie, nur mehr Power! 😎

        1
      • Senseo Mike 21140 XP Nasenbohrer Level 1 | 14.06.2019 - 21:20 Uhr

        @GloryFox
        Daumen hoch und danke für den Kommentar.

        Xbox X User mit vernünftigen 4K TV werden nächstes Jahr beim Anblick von Scarlett Games keine Maulsperre bekommen.
        Sieht man ja auch schön am Infinite Video, da muss DF schon erklären das es Next Gen ist. Früher hab ich das sofort gesehen.
        Die One (S ) Zocker, die erst mit Starlett auf 4K umsteigen haben was zu feiern, das sieht dann auch nach Next Gen aus.

        Phil Spencer hat es selbst mal gesagt, es wird keine klassischen Konsolen Generationen mehr geben. Aber da sie von Sony getrieben werden, müssen sie ins gleiche Horn blasen.
        Der Witcher 3 läuft wohl ziemlich gut auf der Switch(!), was werden die Leute für Augen machen, was noch alles auf der X läuft in den nächsten Jahren…
        Aber sehr viele sind der Meinung, Next Gen ist, wenn die neuen Games nicht mehr auf der alten Hardware laufen. Da kann man dieses mal lange drauf warten.
        Nicht das hier ein falscher Eindruck entsteht, Scarlett wird vorbestellt und am ersten Tag gezockt. Bin nur kein Träumer.

        3
        • Thegambler 106345 XP Hardcore User | 15.06.2019 - 00:27 Uhr

          Ich werde mir die Scarlett am Day-one holen und falls 3 Jahre später die Scarlett X erscheinen sollte, dann steige ich um und nehme meine Spielesammlung wieder mit!

          Also für mich passt das System. Sehe da auch keinen Nachteil. Wer meint, der kann natürlich auch die Scarlett auslassen und erst beim Update wieder von der One X umsteigen.

          Jeder, wie er will 😎

          4
      • Z0RN 181725 XP Battle Rifle Man | 15.06.2019 - 00:18 Uhr

        Wer das negativ empfindet, hat das Eco-System nicht verstanden, das stimmt.

        4
    • Tobias BTSV 66530 XP Romper Domper Stomper | 14.06.2019 - 19:54 Uhr

      Wäre schon sehr geil, aber bleibt leider wohl für immer ein Traum. Aber egal, trotzdem bin ich glücklich, das viele Titel AK sind. Und das gute ist, das alle One Spiele auf dieser laufen werden.

      0
  4. Homunculus 82325 XP Untouchable Star 1 | 14.06.2019 - 21:51 Uhr

    Oho, ich hoffe mit „Zubehör – Alle lizenzierten Xbox One Produkte“ sind nicht nur Controller, Tastaturen, Headsets gemeint, sondern auch die Kinect. Das wäre mega geil~

    1
  5. Amortis 26840 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.06.2019 - 01:21 Uhr

    Endlich hat es ein Hersteller geschafft die Spieler nicht zu vergessen. Das Controller, Spiele und Account alles auf der neuen Konsole weiter nutzbar sind.

    Was Nintendo mit dem Super Nintendo versprochen (und damals schon nicht gehalten hat)… Sony mit der Playstation 3 ganz plötzlich vergessen hat… Alles Beispiele warum Xbox in der Hinsicht immer das bessere System war.

    Wo Nintendo und Sony immer noch mit Memory Karten Kasse gemacht haben hatte die erste Xbox eine Festplatte.

    Wo Sony einen Multitap oder einen Breitbandadapter benötigte war alles in der Xbox schon eingebaut.

    Wo. Sony es den Publishern und Entwickler überließ Onlinefunktionen in die Spiele zu integrieren und Nintendo bis auf drei Spiele garnix hinbekam hatten wir Xbox Live.

    Ab der 360 Erfolge wo Sony dachtedas sie das nicht bräuchten. Oder als Sony im Controller die Rumblefunktion ausbaute…

    Alkes solche Geschichten.

    Und nun sind wir Xboxler die Gewinner. Bis zur ersten Xbox können wir unsere Spiele spielen. Zubehör wird (endlich) auch weiter benutzt werden können. Gamepass läuft übergreifend, Live Gold sowieso.

    Gamepass mit 100 Spielen monatlich läuft auf Scarlett unvermindert weiter…

    Jetzt muss mir nur noch jemand einen Grund geben warum ich mir bei alldem noch eine andere Konsole ins Wohnzimmer stellen soll?

    7
    • Crusader onE 28165 XP Nasenbohrer Level 4 | 15.06.2019 - 09:05 Uhr

      Hab ich so noch nie gesehen. Da war Microsoft ja echt mit der ur-xbox schon Vorreiter. Abgefahren 🙂

      1
    • -SIC- 58215 XP Nachwuchsadmin 8+ | 15.06.2019 - 10:20 Uhr

      Exklusivtitel.
      Solange es auf den anderen Plattformen Spiele gibt, die du nicht auf der Xbox spielen kannst, gibt es immer einen Grund.

      0
      • Amortis 26840 XP Nasenbohrer Level 3 | 15.06.2019 - 14:26 Uhr

        Diese haben mir nie gefallen. Als man Hak und Ratchet gekündigt hat wars vorbei. Und Wipeout ist ja auch tot nachdem man Liverpool (Psygnosis) geschlossen hatte.

        0
        • -SIC- 58215 XP Nachwuchsadmin 8+ | 16.06.2019 - 03:41 Uhr

          Also wenn du dich tatsächlich für kein Spiel auf den anderen Plattformen interessiert, dann brauchst du natürlich keine andere Konsole. Allgemein ist aber der Anreiz durch exklusive Spiele nicht zu unterschätzen.

          Ich persönlich werde wohl nicht drum herum kommen mir noch eine Switch und PS4 zu besorgen. Gibt einfach einiges, das ich spielen will und nur dort kann.

          0
  6. JAG THE GEMINI 41440 XP Hooligan Krauler | 15.06.2019 - 03:13 Uhr

    Alles schön und gut, aber für mich steht oder fällt Scarlett vom Design her.
    Power wird die haben, denn MS hat aus dem Base Xbox Debakel gelernt.. Imo hätte die Xbox One S die Base Xbox One sein MÜSSEN, denn dann hätte man sich die X sparen können und gleich in die Next Gen-Xbox 2020 investieren können!
    So oder so, Geld wird schon Angespart! 👍

    0

Hinterlasse eine Antwort