Xbox Next: Scarlett mit dedizierten Ray Tracing Kernen

Die Xbox Scarlett Konsole von Microsoft besitzt dedizierte Ray Tracing Kerne.

Die nächste Monster Konsole von Microsoft, die unter dem Namen Project Scarlett bekannt ist, wird mit dedizierten Ray Tracing Kernen ausgestattet sein. Das erzählte Colin Pentry, Technical Art Director beim Gears 5 Entwickler The Coalition, in einem Interview.

„In Bezug auf Gears und neue Hardware, haben wir im Moment nichts zu verkünden – aber ich bin definitiv sehr begeistert, was die neue Hardware leisten kann. Eine dedizierte Ray Tracing Hardware zu haben, ist gewaltig.“

Im folgenden Video seht ihr am Beispiel von Minecraft, welche Wirkung Ray Tracing auf ein Spiel haben kann.

39 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 11.09.2019 - 12:38 Uhr

    Ok. Das war zu erwarten, und wurde ja oft thematisiert. Ich werde mich heute zu Hause mal mit dem Thema beschäftigen.🙂

    1
  2. MeK 187 74015 XP Tastenakrobat Level 2 | 11.09.2019 - 12:43 Uhr

    Dann frage ich mich ernsthaft wie Red Dead mit RTX aussehen würde. Weil es ohne schon mit die besten lighting Effekte auf der xbox one x hat die ich bisher gesehen habe,. .

    1
  3. Robilein 147165 XP Master-at-Arms Gold | 11.09.2019 - 12:43 Uhr

    Wenn der Unterschied bei Minecraft schon so krass ist wie sehen dann andere Spiele aus😍😍😍
    Freu mich drauf.

    0
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 11.09.2019 - 12:50 Uhr

      Der Unterschied ist schon dramatisch! Aber Minecraft ist vielleicht auch keine Referenz, was Beleuchtungs – Modelle betrifft.🙂

      1
  4. Siredwart 12600 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 11.09.2019 - 12:45 Uhr

    Absolut richtige und sinnvolle Entscheidung.
    So belastet diese Berechnung nicht weiter die eigentliche Performance.

    2
  5. doT 13760 XP Leetspeak | 11.09.2019 - 12:46 Uhr

    Denke mal man wird wie im AMD Patent mehr auf verbesserte Logik setzen anders als es nVidia mit den Cores macht.

    0
  6. Homunculus 78565 XP Tastenakrobat Level 4 | 11.09.2019 - 12:50 Uhr

    Vom Licht her sieht das ganze ziemlich gut aus bei MC, aber einige Materialien wirken dadurch etwas seltsam. Für eine Demonstration trotzdem sehr beeindruckend, mal schauen ob MS das bei der Scarett Version von MC dann auch nutzt, wenn sie schon das Super Duper Graphic Update eingestellt haben.

    0
  7. Merowinger 1260 XP Beginner Level 1 | 11.09.2019 - 12:54 Uhr

    Hardwareseitiges Raytracing wie bei der Xbox Scarlett wird in der kommenden Generation den Unterschied ausmachen und Xbox erneut die Technik Krone verleihen, sofern die PS5 auf eine Softwarelösung setzt, wovon ich ausgehe.

    3
    • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 11.09.2019 - 12:59 Uhr

      Und am Ende wird sich zeigen wer die bessere Lösung hat. Ich denke aber nicht das Sony, auf eine Software Lösung setzt. Wenn es aber so wäre, sollte man sich fragen, wieso sie das so machen?🙂

      0
      • Merowinger 1260 XP Beginner Level 1 | 11.09.2019 - 13:57 Uhr

        Sony hat bislang noch überhaupt keine Erfahrung mit Raytracing während Microsoft gemeinsam mit Nvidia bereits seit Jahren daran rum tüftelt und mit DX12 (bzw DXR) die einzige etablierte Grafikschnittstelle dafür anbietet. Mich würde es daher überhaupt nicht wundern, wenn MS hier auf eine hardwarelösung setzt, während Sony das erstmal per software angeht.

        2
        • Pantherbuch1980 0 XP Neuling | 11.09.2019 - 14:11 Uhr

          Das ist ein Argument. Ich bin mir aber sicher, das Sony auch eine Hardware lösung anpeilen wird. Sie wissen ja jetzt was die Konkurrenz macht, und Idioten sind das ja auch nicht.🙂

          0
          • Merowinger 1260 XP Beginner Level 1 | 11.09.2019 - 14:14 Uhr

            Vielleicht wollen sie auch einfach nur wieder günstiger sein als die Konkurrenz. Das wäre aus sich von Sony alles andere als idiotisch, sondern hat schonmal gut funktioniert. Ich wette das Sony auf raytracing Hardware verzichten wird, sondern das über software abdeckt und es sich dann auch noch merketing technisch auf die Fahne schreibt. Deren Zielgruppe glaubt sowas doch gerne. 😉

            4
  8. Micha Twohair 3510 XP Beginner Level 2 | 11.09.2019 - 12:55 Uhr

    also was die Schatten und Lichtverhältnisse angeht , sieht es mal gut aus, es ist immerhin Minecraft, habe gestern erst wieder beim meinem kleinem Schwager gesehen wie hässlich Mincraft auf der PS3 doch sein kann, aber so sieht es doch besser aus.

    bin sehr gespannt wie es sich auf andere Top AAA spiele auswirken wird.

    0
    • Homunculus 78565 XP Tastenakrobat Level 4 | 11.09.2019 - 13:19 Uhr

      hmm, könnte ein Grund sein, wieso sie das XB360 AK Projekt nun eingestellt/pausiert haben und sich um die „AK“ der One Spiele kümmern. Wäre schon ein fettes Argument für die Scarlett, wenn die neue Konsole kommt und die One Titel so wie Pantherbuch sagt Scarlett Enhanced sind.

      0
      • Colton 89825 XP Untouchable Star 4 | 11.09.2019 - 13:39 Uhr

        Ich glaub, das wurde damals eh so kommuniziert, dass sie sich auf die One Emulation konzentrieren wollen. Aber ich glaube nicht, dass deswegen Raytracing in die alten Games kommt. Vllt ausgewählte Titel, das mag sein…

        0
        • Homunculus 78565 XP Tastenakrobat Level 4 | 11.09.2019 - 13:47 Uhr

          Alle wäre auch etwas viel Aufwand für diesen kurzen Zeitraum bis zum Release, aber einige Titel würden schon reichen, um die Leistung der Scarlett zu demonstrieren und was sie noch aus „alten“ Spielen rausholen kann. Bissel rumspinnen darf man schon und wer weiß, vielleicht ist die Phantasie gar nicht so weit von der Realität entfernt.

          0
          • Colton 89825 XP Untouchable Star 4 | 11.09.2019 - 14:28 Uhr

            Naja einen sehr großen Titel haben sie ja gleich zu Beginn, bei dem aufgrund des Settings schon sehr viel mit dem Licht machen könnte.

            0

Hinterlasse eine Antwort