Xbox Next: Zen 2 und AMD Next-Gen GPU Technologie für 4K 60 FPS Gaming

Laut den neuesten Gerüchten setzt Microsoft bei der neuen Xbox Konsole auf eine Zen 2 und AMD Next-Gen GPU Technologie.

Die Xbox One X ist derzeit die leistungsstärkste Konsole der Welt. Mit diesem Werbespruch hat Microsoft bereits etliche Gamer für sich gewonnen und die nächste Generation scheint genau daran anzuknüpfen.

Wie jetzt aus internen Quellen durchgesickert sein soll, wird Microsoft höchstwahrscheinlich auf eine Zen 2 und AMD Next-Gen GPU Technologie-Lösung setzen, um 4K Gaming mit 60fps zu ermöglichen. Sollten sich diese Gerüchte bewahrheiten, könnte mit der Xbox Scarlett eine echte Monstermaschine anstehen. Der Preis scheint hier aber gerade bei diesen Rahmenbedingungen eine große offene Frage zu bleiben.

Microsoft Insider, Brad Sams, Executive Editor of Thurrott.com, hat jedenfalls bekannt gegeben, dass nach seinen Informationen die Xbox Scarlett im Jahr 2020 erscheinen soll und eben diese Hardware-Spezifikationen bieten wird.

Weitere Gerüchte besagen, dass Microsoft bereits an einer kostengünstigen Xbox One-Konsole ohne Laufwerk arbeiten soll, um Gaming auch für den kleinen Geldbeutel zu ermöglichen. Dabei wird sicher verstärkt auf das Xbox Game Pass Abo-Modell gesetzt. Ebenso die Abwärtskompatibilität, die allein im Jahr 2018 schon über 100 Xbox 360 Spiele ermöglichte. Über 50 Spiele davon wurden für die Xbox One X optimiert – und das völlig kostenlos für alle Xbox-Spieler!

78 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. devshack 10790 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.12.2018 - 15:54 Uhr

    Ich glaub das es wieder AMD wird, war von vornherein klar. Keine andere Firma bietet aus einer Hand so ein komplett Paket aus Silizium wie AMD und zudem ist AMD billiger als die mit Konkurrenz. Zu mal AMD CEO diese Woche ankündigte das der Umsatz der Konsolenchip Sparte 2019 rückläufig sein wird und ab 2020 wieder stark ansteigen soll (PS5 & neue xBox)

    1
  2. pdm 2260 XP Beginner Level 1 | 06.12.2018 - 15:55 Uhr

    4K brauch ich nicht. wissenschaftlich ist es erwiesen, dass das menschliche Auge das gar nicht erkennen kann. Anstatt also Rechenleistung für sinnlose Grafik zu verschwenden lieber die Physik und KI besser machen. Außerdem ist der Stromverbrauch schon hoch genug.

    0
        • ToXicZHyDrA 3210 XP Beginner Level 2 | 06.12.2018 - 16:05 Uhr

          Vorallem ist es sinnvoll Physik mit Technik zu vergleichen 😉 daran merkt man das du weder Erfahrung noch Ahnung in dem Bereich hast

          12
        • [email protected] 50835 XP Nachwuchsadmin 5+ | 06.12.2018 - 18:05 Uhr

          Dann schein ich aber nicht an die Gesetze der Physik gebunden zu sein.

          Als ich mir meinen 4k TV angeschafft habe, stand er neben dem alten FHd. Youtube Videos in 4k angeschaut. Und ich kann dir sagen, es war ein Unterschied wie Tag und Nacht. Auf dem 4k TV war es als würde ich aus dem Fenster schauen. Und das waren nur komprimierte Youtube Videos. Von richtigen Uhd-disks oder gar Spielen will ich hier gar nicht anfangen.

          Was du meinst ist wohl der Abstand. Ab einem bestimmten Abstand zum Bild erkennt man keinen Unterschied mehr. Das ist wissenschaftlich erwiesen.
          Aber ehrlich gesagt, wenn ich mir Vergleichsvideos in „4k“!! anschaue, zb. zu RDR2. Dann muss ich schon sehr, sehr weit weg gehen, um keinen Unterschied zu sehen. Und so groß ist leider mein Wohnzimmer nicht.

          3
    • ToXicZHyDrA 3210 XP Beginner Level 2 | 06.12.2018 - 16:04 Uhr

      Was für einen Müll du wieder schreibst ^^
      Man Erkennt einen Riesen Unterschied zwischen HD und 4K 😉

      15
    • Seppel23 640 XP Neuling | 06.12.2018 - 16:26 Uhr

      Meinst du das wirklich ernst?! Ich bin wirklich keine Grafikhure oder so, aber ich habe erst diese Woche beim Rocket League Update wieder gedacht wir Krass der Unterscheid doch ist. Vor allem wirkt das Bild bei gleichem AA trotzdem um Welten Sauberer und Klarer in 4K.

      7
    • juicebrother 11040 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.12.2018 - 16:35 Uhr

      Wissenschaftlich erwiesen ist auch, dass ich auf meinem 65″ AF8 von Sony 4K wahrnehmen kann, wenn ich mir UHD Blu-Rays, Games oder Streams reinziehe 😜

      4
    • snickstick 168435 XP First Star Onyx | 06.12.2018 - 17:14 Uhr

      Ja diese Wissenschaftliche Erwiesenheit habe ich auch gelesen und es stimmt. Ich weiß zwar nicht zu was aber 4k erkennt der nicht. So was sollte man besser in bessere Auflösung investieren wo man das merkt…war schwer aber nah drann 😉

      0
  3. BEYAZALTIN ESES 11485 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 06.12.2018 - 16:21 Uhr

    ai ai ai ai 4K und das mit 60FPS da würde ich gerne wieder zum Release 500€ ballern hoffe nicht mehr xDDDDD

    0
  4. Sabanoff 71980 XP Tastenakrobat Level 1 | 06.12.2018 - 16:25 Uhr

    Das hört sich ja ganz gut an… Glaub auch nicht das der Preis zu hoch sein wird da sie hoffentlich daraus gelernt haben

    0
  5. Phili 2560 XP Beginner Level 2 | 06.12.2018 - 16:47 Uhr

    Hoffe, dass ich mit meiner one s noch mindestens zwei Jahre aktuell bin bei aller Euphorie für neue Hardware. Bin keiner, der sich sofort die neue Konsole kaufen würde, warte dann eher auf die nachfolgende aufgefrischte slim Version.

    0
  6. Lexintra 6215 XP Beginner Level 3 | 06.12.2018 - 16:57 Uhr

    Wegen mir kann solch eine Box auch gerne mehr wie 500€ kosten. Im Verhältnis zum Gaming PC ist das immer noch geschenkt.

    1
  7. Senseo Mike 21780 XP Nasenbohrer Level 1 | 06.12.2018 - 17:02 Uhr

    Das geht mir alles viel zu schnell.
    Meine X ist erst 1 Jahr alt, ich komme bei Red Dead und Horizon 4 aus dem Staunen nicht mehr raus, und hier wird schon das nächste Monster „geleakt“/ ausgeplaudert.
    Komm da nicht mehr ganz mit, hoffe es wird auch wieder eine Upgrade Konsole, die sich nicht selbst verpflichtet, das alle Games auch auf der One laufen.

    Prognose 2020: Die die One X Slim zaubert künftige Games 4K/30FPS in High und die X2 4K/60FPS in Ultra. Thats Next Gen Baby!
    Auf den großen Grafiksprung müssen leider alle verzichten, die jetzt schon mit der X und einem 4K TV unterwegs sind. Für die allermeisten mit One und FHD TV wird es für breites Grinsen reichen, der Rest zuckt mit den Schultern.

    Kaufen werde ich das neue Ding sowieso, hoffe das es noch 2 oder 3 Jahre dauert.
    Die X möchte schließlich ausgereizt werden, vom Programmierer und vom Kunden.
    Einen großen Wunsch hätte ich dann auch zur Next Gen Box: Bitte baut eine ordentlich große Konsole, mit großen langsam laufenden Lüfter, wie die erste One!
    Eine leise Konsole darf kein Luxus oder Zufall sein, nur weil die Designer alles in mini Gehäuse verfrachten wollen/müssen.
    Wenn Rechenleistung und Wärmeentwicklung Hand in Hand gehen, dann gute Nacht.
    Die 6 TFP der X heizen schon mächtig, kann man das berühmte Spiegelei drauf braten.
    15 TFP gehen ja dann schon Richtung Tischgrill.
    Ich lass mich überraschen.

    0

Hinterlasse eine Antwort