Xbox One Dashboard: Abwärtskompatibilität: Fast jeder zweite nutzt das Feature

Fast jeder zweite Xbox One Besitzer nutzt die Abwärtskompatibilität der Xbox One.

Erst gestern haben wir darüber berichtet, dass BioShock, BioShock 2 und BioShock: Infinite ab sofort mit der Xbox One kompatibel sind. Seit der Ankündigung im November 2015 sind mittlerweile über 300 Xbox 360 Spiele auf der Xbox One spielbar und fast wöchentlich kommen neue Games hinzu. Phil Spencer freute sich über diesen Meilenstein, bedankte sich bei allen Herausgebern für die Zusammenarbeit und gab bekannt, dass fast jeder zweite Xbox One Besitzer die Abwärtskompatibilität der Konsole bereits genutzt hat.

Je mehr Spieler die Abwärtskompatibilität nutzen, desto größer werden auch die Argumente für eine Umsetzung für die Xbox One. Jedoch meldete Ubisoft bereits, dass es derzeit keine Pläne für eine Xbox 360 Unterstützung auf der Xbox One für Assassin’s Creed III oder Assassin’s Creed: Rogue gibt. Fans können aber hoffen, dass hier das letzte Wort noch nicht gesprochen wurde.

81 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Kane I 099 7045 XP Beginner Level 3 | 14.12.2016 - 22:14 Uhr

    Ich starte auch ganz gerne mal wieder eins meiner 360Games. Hoffe Risen gesellt sich noch hinzu. Bei Teil 2 und 3 ist die Box des öfteren an ihre Grenzen gestoßen.

    0
  2. R3nateGr4nate 37850 XP Bobby Car Rennfahrer | 14.12.2016 - 22:49 Uhr

    Hab die 360 Spiele von EA Access und auf Disk RDR und CoD Black Ops und nicht zu vergessen Halo Reach. Aber denke das ist erst der Anfang.

    0
  3. Khaabel 16670 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 14.12.2016 - 23:17 Uhr

    Das ist doch auch eine Supersache.Vor allem natürlich für Leute, die schon eine ganze Reihe 360 Spiele ihr eigen nennen.Klares Kaufargument für die One.

    0
  4. KILLUMINATI 35715 XP Bobby Car Raser | 15.12.2016 - 00:38 Uhr

    Ich habe auch erst letztens zur Vorbereitung von Gears 4, alle Gears of war teile durchgezockt. Ist ein super Feature.

    0

Hinterlasse eine Antwort