Xbox One Dashboard: Abwärtskompatibilität: Ninja Gaiden: Razor’s Edge und Trials Evolution kompatibel

Die Abwärtskompatibilität der Xbox One hat heute zwei neue Spiele spendiert bekommen.

Ninja Gaiden: Razor’s Edge und Trials Evolution sind ab sofort mit der Xbox One kompatibel. Die Spiele sollten bereits in eurer digitalen Sammlung zur Verfügung stehen. Solltet ihr die Disc-Version besitzen, dann müsst ihr einmal die Konsole komplett neustarten, damit das Update im Hintergrund die neuen Spiele erkennt.

34 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Thegambler 92845 XP Posting Machine Level 2 | 02.05.2019 - 21:53 Uhr

    Rockstar soll endlich mal Max Payne 3 AK herausrücken und Ubisoft Spintercell 1-3. Aber pronto, sonst infiltiere ich im Sam Fisher Stil noch deren Zentrale 😛

    4
  2. TheMarslMcFly 18740 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 03.05.2019 - 01:27 Uhr

    Beides nix für mich aber ich schließe mich TheGambler über mir an, Max Payne und/oder mehr Splinter Cell wär geil 😀

    2
  3. Porakete 154490 XP God-at-Arms Silber | 03.05.2019 - 01:55 Uhr

    Ist schon ne Ewigkeit her das ich Ninja Gaiden das letzte mal gespielt habe. Die Serie hat sich für mich immer durch nen knackig Schwierigkeitsgrad und super Steuerung ausgezeichnet. Werde es die Tage mal wieder zocken.

    2
  4. Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.05.2019 - 08:22 Uhr

    Ninja Gaiden hatten sich ja einige hier noch für die AK gewünscht, nachdem neulich erst nochmal ein Teil dazukam. Irgendwann würde ich mir die Spiele auch gerne mal ansehen, aber nicht für 30€, muss ich zugeben.

    0
      • Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.05.2019 - 09:17 Uhr

        Danke für den Tipp, aber so sehr mag ich das Spiel dann doch nicht ausprobieren, dass ich es mir als Disc holen würde. EDF 2025 zum Beispiel wollte ich unbedingt haben und das gibt es in Deutschland nicht digital, deshalb hab ich’s als Disc gekauft, aber prinzipiell würde ich auch die letzten fünf Discs gerne noch digital haben.

        0
        • Thegambler 92845 XP Posting Machine Level 2 | 03.05.2019 - 10:27 Uhr

          Ich hatte in der letzten Generation fast keine Digital Games und jetzt bin ich sicher bei +60 Prozent. Gehts dir auch so? 🤔

          1
          • Lord Maternus 53420 XP Nachwuchsadmin 6+ | 03.05.2019 - 11:12 Uhr

            So ähnlich. Die meisten Spiele in meiner Bibliothek stammen aber sicher aus den GwG der letzten Jahre.
            Zu 360-Zeiten hatte ich aber auch wirklich viele Spiele als Disc und nur die XBLA oder Indie-Titel digital gekauft, weil es die meistens nicht auf Disc gab. Da habe ich aber auch viele Discs gekauft, einfach nur weil sie günstig waren. Ein Child of Eden für 1,99€? Nehm ich. Doom 3 BFG für nen Zehner? Her damit! Prey für 5? Immer doch!

            Jetzt kaufe ich nach Möglichkeit nur noch digital und spare dadurch. Die Preise sind mir nämlich meist zu hoch, sodass ich lieber noch warte und erst im Sale zuschlage. Viel weniger Spontankäufe und so. Für die One habe ich noch 3, für die 360 noch 2 Spiele im Schrank stehen, der Rest ist alles weg. Trotzdem habe ich über 300 Spiele + den GamePass, also gibt es immer was zu tun, bis der Preis vom nächsten Wunschtitel gesunken ist.

            0
  5. XoneX 4765 XP Beginner Level 2 | 03.05.2019 - 15:16 Uhr

    Ich besitze schon 154 digitale AK Spiele, Wahnsinn… Einige Disk Versionen sind auch noch dabei, die werde ich aber früher oder später verkaufen/verschenken. Finde die AK zur Xbox & X360 einfach nur geil. Vor allem das man jeden Monat gleich 2 neue bekommt. Ich hoffe das MS sich weiter die Mühe macht und fleißig alte Spiele AK macht. Und zum release der neuen Konsole alles übernimmt und dazu noch sämtliche Xone Spiele. Das wäre für mich der kaufgrund wenn ich alles was ich schon besitze auf der Anaconda weiter.spielen könnte!

    1

Hinterlasse eine Antwort