Xbox One Dashboard

Abwärtskompatibilität: Vorerst keine Project Gotham Racing Neuigkeiten

Zur Abwärtskompatibilität von Project Gotham Racing gibt es vorerst keine Neuigkeiten.

Die Abwärtskompatibilität der Xbox One hat viele alte Spielperlen der Xbox 360 wieder auf den Schirm geholt. Natürlich steht auch Project Gotham Racing bei vielen Rennspielfans ganz oben auf der Liste. Nun meldete sich Phil Spencer via Twitter zu Wort und verkündete, dass besonders bei Rennspielen nicht die Umsetzung an sich, sondern die vielen Lizenzen das Problem seien. Deswegen gibt es bislang auch keine Neuigkeiten zu einem möglichen Project Gotham Racing im Abwärtskompatibilitätsprogramm.

= Partnerlinks

4 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Killswitch0408 128770 XP Man-at-Arms Onyx | 14.01.2016 - 15:10 Uhr

    Das wäre mal wieder ein Grund PGR 4 zu zocken, schade das hier kein Nachfolger für die One geplant ist 🙁

  2. DerZeroCool 43875 XP Hooligan Schubser | 14.01.2016 - 16:45 Uhr

    Boah die sollen sich mal nicht so haben (Nicht Microsoft sondern die Lizensinhaber)

    mich regt diesese Kack Geld Mafia einfach nur auf , über all das gleich …. Das ist meins , das bekommst du nicht , ich hab Lizens / Patend , du zahlst , bla bla bla , dann das nich mit Sony letztens (Lets Player) , die sinn doch alle echt…

    was ist daran so schlimm die Lizens wieder aufzuwerten und dies freizugeben ? immerhin kaufen sich die leute dann bestimmt die alten Spiele weil sie wieder in dern Genuss von Retro kommen ….

    so ein rotz immer ….

  3. Duck-D 26500 XP Nasenbohrer Level 3 | 28.08.2018 - 13:26 Uhr

    Auf meiner Google-Reise zu PGR bin ich bei dem 2 1/2 Jahre alten Beitrag gelandet um zu sehen, dass es gerade mal drei Leute interessiert hat?
    Kein Wunder, dass MS und keine Kompatibilität auf die One bringt.
    Ich würde die Games auch mit Foad, Sehad, Fulkswargen, Färrahry und Poaschä zocken. Sch**ß auf die Lizenz!

    PGR forever!!!

Hinterlasse eine Antwort