Xbox One Dashboard

Bild-in-Bild-Feature wird nicht zurückkehren

Wer sich das Bild-in-Bild-Feature auf der Xbox One zurück wünscht, der wird leider enttäuscht.

Das Bild-in-Bild-Features wird auf der Xbox One nicht zurückkehren. Dies gab Phil Spencer auf Twitter bekannt. Für die Funktion müsse die Xbox One-Konsole ständig RAM und CPU reservieren, da man nie weiß, wann der User diese PiP-Funktion aktiviert. Man habe sich extra dazu entschieden, diese Ressourcen freizugeben, um mehr aus der Konsole herauszukitzeln, was zu einem Wegfall des Features führte.

Zuvor kam durch Windows 10 und das „Compact Overlay“-Feature für Netflix die Vermutung auf, dass diese Funktion auch für Xbox One kommen könnte. Dies scheint aber nicht der Fall zu sein. Vielleicht arbeitet das Xbox Team aber an einer anderen Lösung, bei der man nicht jederzeit das Bild-in-Bild-Feature aktivieren kann, sondernerst explizit gestartet werden muss, bevor andere Apps & Spiele sich „darunter“ abbilden können. Das Bild-in-Bild- bzw. Snap-App-Feature, so wie wir es kannten, wird es jedenfalls nicht mehr geben.

= Partnerlinks

22 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. xShadowx 25615 XP Nasenbohrer Level 3 | 30.04.2018 - 12:17 Uhr

    Top MS! Wenigstens euren unnötigen Mixer mist noch größer machen und dazu mehr unnötige Werbung auf der Xbox schalten.. Jaha…RAM und CPU reservieren.. den Mixer“zwang“ benutze ich zB nie, und für den muss also nichts reserviert werden? Mein technisches Verständnis reicht nun dafür nicht aus, aber aus logischer sicht, muss dafür doch auch CPU und RAM reserviert werden oder nicht? Da man ja nie weiß, wann das jemand startet?

    Ich würde meine Xbox bzw das Dashboard gerne selbst gestalten können. Was ich sehen/nutzen möchte und was nicht…

    4
    • OniDestiny 3870 XP Beginner Level 2 | 30.04.2018 - 15:49 Uhr

      Nein, weil Mixer erst gestartet wird, wenn du es benutzt, da es ein Programm (App) ist. Die PiP-Funktion war quasi immer an, da es ein Systemfeature war.

      1
  2. zappelpeter 10095 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 30.04.2018 - 12:23 Uhr

    Mixer läuft bei mir besser als Switch. Die sollen lieber das scheiß Upload Studio gegen den Windows Movie Maker tauschen.

  3. BLACK 8z 30045 XP Bobby Car Bewunderer | 30.04.2018 - 12:48 Uhr

    Gut so! Wenn ich PiP will dann kann ich das beim TV auch machen und trotzdem nebenbei zocken. Das wäre nur doppelt gemoppelt und daher unnötig.

    1
  4. Spongebuu 70880 XP Tastenakrobat Level 1 | 30.04.2018 - 13:59 Uhr

    keine Ahnung wieso das jetzt überhaupt wieder als Frage aufkam.. haben damals gesagt es kommt weg um mehr Ressourcen zu haben. wie sollen die nu mehr Ressourcen haben ums wieder zu bringen? is doch total Banane..

  5. Archimedes 124905 XP Man-at-Arms Silber | 30.04.2018 - 14:09 Uhr

    Finde es gut wenn man solche Features, Die nur ganz wenige Personen wirklich nutzen, für die allgemeine performance opfert

  6. devshack 6040 XP Beginner Level 3 | 30.04.2018 - 15:10 Uhr

    Die X sollte doch genug Power dafür haben aber wegen dem einheitlich gibt es da auch nicht, mal ein Nachteil der ganzen One Geschichte.

  7. Xone 35495 XP Bobby Car Raser | 30.04.2018 - 16:37 Uhr

    Das Dashboard wird sowieso nach jedem Update immer voller und langsamer. Sollten mal lieber Mixer von der Startseite entfernen, die App reicht vollkommen.

  8. DerZeroCool 44390 XP Hooligan Schubser | 30.04.2018 - 17:09 Uhr

    Gut , habs eh ne genutzt.

    Was cool wäre…netflix klein in der ecke und gaming groß, aber das nur als overlay feature (bild wird aufs andere gelegt) was nur per app und gaming geht, keine 2 gaming.

    Und auch nur in paar apps wie netflix z.b. das man im rollenspiel wo man warten muss film gugen kann.

    Z.B Netflix und Battle Age

Hinterlasse eine Antwort