Xbox One Dashboard: DTS:X Sound bald verfügbar

Dolby Atmos ist für Xbox One bereits verfügbar. Nun wird an der Umsetzung von DTS:X Sound gearbeitet.

Nachdem die Xbox One bereits mit Dolby Atmos einen bezaubernden Klang abliefert, wird nun an der Umsetzung von DTS:X Sound gearbeitet. Es gab schon ein paar Gerüchte, dass DTS:X Sound bald im Xbox Insider Programm getestet werden kann, aber nun hat Steven Wilssens von Microsoft offiziell bekannt gegeben, dass das Feature kommen wird.

Laut Steve wird DTS:X Sound zuerst am PC von den Windows Insidern getestet. Danach folgen die Xbox Insider. Sobald dann alle Probleme behoben sind, wird die Sound-Funktion für alle Xbox One-Besitzer ausgerollt. Bis DTS:X Sound für die Xbox One freigeschaltet wird, vergehen sicher noch einige Wochen, wenn nicht sogar Monate.

 

32 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. MeK 187 81395 XP Untouchable Star 1 | 28.01.2019 - 09:31 Uhr

    Was ist denn DTS:X nu schon wieder ? Ich bin eigtl mit Dolby digital und oder DTS bisher sehr zufrieden. Atmos is zwar auch nett aber zur zeit bei uns im hause nicht realisierbar.

    0
    • Z0RN 184325 XP Battle Rifle Elite | 28.01.2019 - 09:43 Uhr

      Das ist die Antwort aus den USA auf Dolby Atmos, einfach ausgedrückt. DTS ist die kalifornische Firma, so wie Dolby hierzulande. DTS:X ist auch für 7.1 Systeme und Deckenlautsprecher optimiert. Fans sagen, dass es dunkler, Bass lastiger und kräftiger wirkt. Hoffe, das konnte dir ein bisschen helfen.

      8
      • TheMisfit1979 19240 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.01.2019 - 10:08 Uhr

        Öhm…Dolby und DTS sind beide aus Kalifornien.
        Dolby kann einfach besser vermarkten.
        Grundsätzlich ist DTS immer einen Tick besser.
        Wird aber leider nie zum Standard werden.
        Dolby hat Netflix an der Angel und superviele 2019er TVs setzen auf Atmos und Dolby Vision und werben damit.

        0
        • Z0RN 184325 XP Battle Rifle Elite | 28.01.2019 - 10:18 Uhr

          Ehm, Dolby kommt aus England. Aber die sind auch in den USA ansässig und das Headquarter ist in San Francisco.

          Spielt aber auch keine Rolle. Wichtiger ist der Unterschied der Formate. 😉

          2
          • Premiumpils 61660 XP Stomper | 28.01.2019 - 12:21 Uhr

            So oder so…. ich blick da nicht durch.

            Hatte mal nen 5.1 system mit ordentlich power auch, aber uch brauch das nicht mehr. Stereo reicht mir!

            1
          • de Maja 95045 XP Posting Machine Level 3 | 28.01.2019 - 14:41 Uhr

            Stimmt, Dolby ist aus England, stammt von den Peaky Blinders ab. Eine Gang angeführt von den Dolby Brothers um 1930 rum ^^

            0
      • MeK 187 81395 XP Untouchable Star 1 | 28.01.2019 - 10:12 Uhr

        Ja voll und ganz vielen dank für die antwort. Hab mich lange nicht mehr mit der sound welt auseinander setzen müssen. Bisher läuft bei mir nich alles einwandfrei. (klopf auf holz)

        0
  2. Birdie Gamer 104280 XP Elite User | 28.01.2019 - 09:58 Uhr

    Dolby und DTS sind halt schon ewig das Sony und Microsoft oder Nintendo der Tonformate und die Spirale der Entwicklungen wird nie ein Ende haben – Was mir sogar gut gefällt auch wenn es heute nur noch kleine Nuancen sind die sie unterscheiden.

    1
  3. Senseo Mike 21860 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.01.2019 - 10:14 Uhr

    Zum Glück steht bei uns dieses Jahr eine etwas größere Renovierung an, so das ich endlich die Möglichkeit habe, 4 Lautsprecher inkl. Kabel in die Wohnzimmerdecke einzubauen.
    Daher freu ich mich über neue 3D Tonformate, die die Xbox beherrscht.
    Mit dem Receiver kauf wollte ich noch etwas warten, weil es immer noch keinen HDMI 2.1 Zertifizierten im Handel gibt. Wird auf jeden Fall ein Marantz oder Denon, alles andere kommt mir nicht mehr ins Haus.
    Früher war DTS das eindeutig bessere Format als Dolby, nicht so stark komprimiert, mehr Dynamik und Volumen…

    1
    • Z0RN 184325 XP Battle Rifle Elite | 28.01.2019 - 10:20 Uhr

      Ich würde auch warten, bis HDMI 2.1 mit allem zum Standard geworden ist, bzw. es weiter verbreitet ist. Wenn es soweit ist, dann meld dich gerne Mal bei uns und berichte, für was du dich entschieden hast und wie du es verbaut hast. 😉

      0
      • Senseo Mike 21860 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.01.2019 - 10:54 Uhr

        Werde ich gerne tun.
        Z.Zt. Habe ich den Denon AVR 2100W, der kann zwar 4K und 60 FPS, lässt aber das HDR Signal nicht durch. Deshalb habe ich die X direkt am TV, über ARC greife ich den Ton ab. Nachteil: Kein On Screen Display vom Receiver…
        Deshalb muss das nächste (teure) Gerät zukunftsicherer sein, der Denon ist erst 5 Jahre alt…
        Um HDMI 2.1 ist es recht still geworden, erste Geräte sollten 2018 auf den Markt kommen, jetzt haben wir 2019.
        Deshalb bleibe ich erst mal recht entspannt, meine 5.1 (Theater 500 MK2) macht wirklich tollen Kinosound.
        Beim neuen Resident Evil schon fast zu gut, da bekommt man Herzrasen!

        0
        • TheMisfit1979 19240 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 28.01.2019 - 11:06 Uhr

          Ist eARC nicht schon sowas wie 2.1?Mein neuer TV unterstützt das.Jedenfalls kommt jetzt wenigstens Atmos über den Rückkanal.
          Allerdings bekommen nur eine Handvoll AV-Receiver das als Update.
          Meiner leider nicht…-.-

          0
  4. peaceoli 1060 XP Beginner Level 1 | 28.01.2019 - 13:17 Uhr

    Kann nur vom Yamaha RX-A2070 AVR schwärmen der Neural-X Modus macht teilweise native Dolby Atmos Spuren platt, diese Investition lohnt sich mit einer entsprechenden Sound Konfiguration

    0
  5. Don Garnillo 20320 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.01.2019 - 15:06 Uhr

    @deMaja : Ich weiß, Klugscheißer mag keiner…..ich muss trotzdem eingreifen. Die Peaky (fuckin) Blinders werden in der großartigen Serie von den Shelby Brüdern angeführt. Dabei handelt es sich aber um fiktive Persönlichkeiten. Tatsächlich existiert hat aber Billy Kimber (wieder kein Dolby), der mitsamt seiner Gang in Staffel 1 von den Blinders aus dem Weg geräumt wird. Tatsächlich war es aber anders herum und Kimber hat die Blinders „geschluckt“.

    1
    • de Maja 95045 XP Posting Machine Level 3 | 28.01.2019 - 15:50 Uhr

      Guck mal an die Serie geguckt, ein wahrer Thomas Shelby 😀, ich dachte schon das hat niemand gesehen so wie das jeder hingenommen hat ^^

      Jetzt müsst ich mir nur noch ne Verbindung zu der Shelby Cobra einfallen lassen aber dit glaubt einen keiner 😂

      1
      • Don Garnillo 20320 XP Nasenbohrer Level 1 | 28.01.2019 - 16:01 Uhr

        😀 Auf die Verbindung bin ich gespannt! Man muss das alles immer nur überzeugend verkaufen 😉
        Vielleicht ergibt sich ja auch noch eine Verbindung zum Shelby 500 GT.

        0
  6. Williamshakesbeer 10540 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 28.01.2019 - 21:25 Uhr

    Dann würde sich der Yamaha ja endlich mal lohnen. Oft kommt man ja kaum in den Genuss. Ich sollte da mal aktiver drauf achten.

    0
  7. BLACK 8z 36695 XP Bobby Car Raser | 28.01.2019 - 23:16 Uhr

    Beste News seit langem! Wenn ich die Wahl hab zwischen Dolby und DTS dann greife ich immer zu DTS da es klanglich finde ich etwas besser ist. Ansonsten läuft bei meinem Marantz Auro 3D, Dolby Atmos oder DTS:X was grandios ist wenn die Xbox dass dann auch noch unterstützt! Leider geht ja Auro 3D immer mehr unter, was ich aber nicht verstehe denn man kann mittlerweile seine LS so einstellen dass sie für alle Tomformate funktionieren und die Auromatic im Marantz ist echt top! Selbst bei Musikwiedergabe, ich lass die ausschließlich nur noch über Auro 2D Surround laufen, dass fetzt richtig!

    0

Hinterlasse eine Antwort