Xbox One Dashboard: Partychat Erweiterung auf bis zu 64 Spieler

Direktor der Xbox-Technikabteilung Mike Ybarra möchte gerne die Grenze der Teilnehmerzahl einer Xbox Live Party auf 64 anheben.

Xbox Live könnte eines Tages einen Partychat für bis zu 64 Personen bieten. Mike Ybarra erzählte vor Kurzem dem Gameinformer Magazin, dass die Anhebung im März Update der Xbox One auf 16 Spieler womöglich nur die Oberfläche ankratzt für das was Microsoft zwischen der Konsole und dem PC erreichen will. Vor sechs bis acht Monaten lag die Grenze noch bei 12 Teilnehmern.

„Ich würde es lieben für Spiele wie Battlefield so etwas zur Verfügung stellen zu können.“

„Nun, ich selber möchte nicht in einer Party mit 63 anderen Spielern sein, aber das ist ein ganz anderes Thema (lacht).“

„Auch wenn es keine Garantie für eine angenehme Benutzererfahrung ist, so geht es doch darum den Spielern eine Möglichkeit zu geben – auch für Spiele außerhalb des Ökosystems.“

„Am PC gibt es viele Spieler, welche die Xbox App nutzen und verschiedene Titel spielen, die nicht direkt zu Xbox Live gehören, da es dort freien Partychat gibt. Besonders für diese Gruppe von Spielern wäre das eine erhebliche Verbesserung“, erläuterte Mike Ybarra. „Wenn du an einem 20-Personen Raid in World of Warcraft teilnimmst, könntest du dich über die Xbox App völlig kostenlos in einer großen Gruppe absprechen.“

„Ich möchte die Anzahl erhöhen, damit auch Windows 10 Nutzer weiterhin zufriedengestellt werden.“

Das März Update der Xbox One ist für Preview Programm Mitglieder erhältlich und kommt später auch für alle anderen Nutzer. Zusätzlich zu der Erhöhung der Partychatteilnehmer auf 16 ist es nun auch möglich den Partychat via Twitch zu streamen und über die Xbox One abwärtskompatible Xbox 360 Spiele zu kaufen. Eine Kreditkarte wird für Letzteres aber bisher immer noch vorausgesetzt.

7 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. XLegend WolfX 18110 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 17.03.2016 - 13:25 Uhr

    Sind die verrückt? wie soll das Funktionieren? wenn dann Channel 1-2-3-4 und umschaltbar oder so das man hin und her Switchen kann.. Ansonsten 64 in einem? Wart ihr mal in einem Restaurant da hört man im Hintergrund die ganze zeit whashhfhwahhhfwahhwhahawhhwahwhah. Ihr wisst was ich meine. Man kann froh sein wenn es schon mit 8 Funktioniert aber bei 64 will jeder mal quasseln..

    0
  2. UrHeadIzWeg 1320 XP Beginner Level 1 | 17.03.2016 - 13:40 Uhr

    Bevor die das machen, sollten die mal es stabiler hinbekommen. Hab regelmäßige Party Chat Trennungen

    0
  3. Digger ツ 2850 XP Beginner Level 2 | 17.03.2016 - 14:02 Uhr

    Ich denke auch das 64 leute zu viel wird, das ist bei 8 leuten schon oft so das alle was gleichzeitig sagen wollen und nix kommt mehr an, dann hat man partys da sind 8 leute drin und es herrscht das große schweigen

    0
  4. NXG 0neShot 39470 XP Bobby Car Rennfahrer | 17.03.2016 - 14:10 Uhr

    Also zu viel finde ich das definitiv auch, aber es gibt Leute, die werden es nunmal nutzen..

    0
  5. WnV Coke 8510 XP Beginner Level 4 | 17.03.2016 - 14:20 Uhr

    Im Normalfall sind schon „Partys“ mit 5-8 Leuten eine Katastrophe. Das liegt jedoch mehr daran, dass heute nur noch darauf los gesprochen wird. Ich bin in der Feuerwehr (Funk). Das System ist natürlich etwas anders (ausser man nutzt das neue Polycom Funk System). In der Feuerwehr können 20-100 Mann problemlos koordiniert werden. Da jeder die „Funkregeln“ berücksichtigt.

    Ich denke, wenn alle das gleiche Spiel „spielen“. Kann ein grosser Chat funktionieren, weil man sich permanent mit „kurzen“ und „schnell“ durchsagen „abspricht“.

    Aber heute sieht meistens eine Party so aus:
    Spieler 1: GTA -> Sagt „Fi** Dich du Hur**“*ç&/+(&“
    Spieler 2: BF4 -> Achtung von hinten kommt einer
    Spieler 3: Xbox Dashboard -> Ui da gibt es ein neues Spiel im Store
    Spieler 4: BF4 -> Alter wieso sagst Du nicht das einer von hinten kommt???!?
    Spieler 5: Forza 6 -> YEAH, endlich Platz 1 im Destruction Derby
    Spieler 6: Xbox Dashboard -> Hat jemand bock „CoD“ zu spielen?

    Solche „Partys“ sind für mich manchmal eine „Katastrophe“ 🙁

    Lieber 20-64 Spieler in einer Party und alle Spielen das gleiche… 😉

    0
  6. Ash2X 178480 XP P3P3 L3 P3W P3W Shot 4 | 17.03.2016 - 15:18 Uhr

    Klingt für mich nach einem eigenen TeamSpeak…wenn sie noch ein paar Optionen hinzufügen ist es grundsätzlich nicht schlecht – ich bräuchte es nicht,aber es hält ja nicht davon ab in den üblichen 3-6 Leute Partys zu bleiben.

    0

Hinterlasse eine Antwort