Xbox One Dashboard: System Update entfernt Datei Explorer

Ein neues Xbox One Dashboard Update entfernt den Datei Explorer von der Konsole.

In dieser Woche hat das Xbox Team ein neues System Update für Xbox One Konsolen veröffentlicht.

Das ca. 425 MB große Xbox One Dashboard Update mit der Versionsnummer 19h1_release_xbox_dev_1911.191202-1836 enthält keine neuen Features und die auf der Xbox Supportseite angegebenen Patch Notes enthalten lediglich einen Punkt.

So wurde der Datei Explorer von der Konsole entfernt, da die App nur eingeschränkt genutzt wurde.

66 Kommentare Added

Mitdiskutieren
    • Oskari 22935 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.12.2019 - 15:19 Uhr

      Kann man doch auch einfach direkt im „Medienabspieler“ benutzen?

      0
  1. Holy Moly 34814 XP Bobby Car Geisterfahrer | 11.12.2019 - 12:46 Uhr

    Höre ich jetzt zum ersten mal von. Habe aber auch ehrlich gesagt nicht darauf geachtet. Bin grundsätzlich zu sehr mit daddeln an einer Konsole beschäftigt.

    0
  2. n1co 23785 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.12.2019 - 12:47 Uhr

    Denke das bei der Größe noch ein paar Fixes drauf gespielt werden. Nur um einen Dienst zu deinstallieren hätte sonst eigentlich eine z.B. 64kb große Datei/Batch/Powershell Skript ausgereicht der die Deinstallation einleitet/triggert…

    0
    • Oskari 22935 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.12.2019 - 15:30 Uhr

      Warum sollte das 64kB groß sein? Willste da Bibel, Koran und Tanach reinkopieren? 😁

      0
      • n1co 23785 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.12.2019 - 17:12 Uhr

        @Oskari
        Das lag daran, dass ich mir gerade eine 64kb Datei angeschaut habe und jetzt einfach diesen Wert aus dem Gedächtnis hier eingetragen habe… 8 Byte wäre auch ok 😉

        0
  3. Archimedes 196020 XP Grub Killer Master | 11.12.2019 - 12:58 Uhr

    Es gab nen Datei Explorer?
    Da meint man dass man Xbox Experte ist und lernt doch immer wieder dazu

    2
    • dancingdragon75 43525 XP Hooligan Schubser | 11.12.2019 - 13:07 Uhr

      ja, ich werde ihm aber auch nur etwas nachtrauern.. hab ihn mal benutzt und installiert isser..

      durchsuch einfach mal die Apps im Store.. is zwar auch einiges an Müll da was man gleich wieder runter hauen will weils dich mit Werbung zu bombt.. aber naja..

      0
        • Oskari 22935 XP Nasenbohrer Level 2 | 11.12.2019 - 15:33 Uhr

          Wozu? Der hatte doch nie und nimmer eigenen Bildbetrachter und Videoplayer eingebaut. Da kann man die entsprechenden Apps auch direkt starten…

          0
          • x Timber78 x 280 XP Neuling | 11.12.2019 - 16:01 Uhr

            Der Mediaplayer von MS unterstützt nicht alle Soundformate. Dies macht aber VLC und über den Dateimanager war es einfach die Videos für VLC als Standardplayer zu starten

            0

Hinterlasse eine Antwort