Xbox One Dashboard

USB Webcams von Drittherstellern für Preview Teilnehmer im Alpha Ring verfügbar

Ab heute können Preview Teilnehmer im Alpha Ring USB Webcams von Drittherstellern testen.

Teilnehmer der Preview im Alpha Ring können heute neue Funktionen testen. Ab sofort lassen sich USB Webcams von Drittherstellern an die Xbox One anschließen und nutzen. Diese könnt ihr dann beispielsweise für Live Streams via Mixer oder auch in Skype testen.

In den kommenden Wochen soll das Feature für weitere Preview Teilnehmer ausgerollt werden. Um die Funktion zu nutzen, müsst ihr unter Umständen eurer Konsole neu starten.

= Partnerlinks

27 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. ChrisXP27 | 102355 XP 21. September 2017 um 19:10 Uhr |

    Ich hatte gerb eine Sprachsteuerung Alternative. Eventuell ein Mikrofon was man an die Konsole packen kann




    3
    • Ace McTomb | 27170 XP 21. September 2017 um 23:25 Uhr |

      Oja wäre das gut. Seitdem die Sprachsteuerung auf Cortana umgestellt wurde, ist es nicht nur langsam, sondern auch noch ungenau geworden.




      1
  2. de Maja | 17580 XP 21. September 2017 um 20:04 Uhr |

    Was ist mit Kinect???? Bescheuert, erst beschweren und dann von selbst ne Kamera dran hängen, einfach nur verrückt.




    10
    • snickstick | 47280 XP 22. September 2017 um 8:38 Uhr |

      Da haste recht. Keiner, wirklich keiner wollte Kinect haben und nun freuen sich alle das sie ne Kamera dranhängen können, mit Micro. Verrückt.




      2
    • ChrisXP27 | 102355 XP 22. September 2017 um 9:52 Uhr |

      Schon mal dran gedacht das manche das kinect Zeugs nicht möchten ? Außerdem ist kinect riesig und mit dem Microsoft Adapter den man für die Xbox One s und x braucht ist das ganze großer als die Konsole selbst. Erst überlegen und dann antworten.




      0
      • de Maja | 17580 XP 22. September 2017 um 10:27 Uhr |

        Wenn das jetzt dieselben sind die sich wegen einer USB Kamera und Mikro freuen dann ist meine Aussage schon richtig und was manche vergessen, man konnte Kinect auch abstöpseln und ausschalten deswegen wäre ja der Anschluß für Kinect an der Konsole besser als jetzt der Adapter, wie du sagst, wird dadurch viel massiger als es hätte sein müssen.




        2
      • snickstick | 47280 XP 22. September 2017 um 10:59 Uhr |

        Ich kenne niemanden der das Kinect Zeug haben wollte. Es war halt einfach dabei. Die Lösung nun, für die die es wollen es optional anzubieten, finde ich sehr gut. Ich habe auch noch nieee gelesen das einer Kinect haben will oder das als Kaufgrund ansieht. Nicht umsonst hat MS das Ding quasi auf Eis gelegt, also überlegt war die Aussage schon.




        0
        • Xone | 26565 XP 22. September 2017 um 16:17 Uhr |

          Ich wollte die Kinect. Finde das es eine große dreingabe war. Alleine die Möglichkeiten die möglich waren. Heute kann man leider nicht mal mehr die Gestensteuerung benutzen. Die Xbox hat sich von einer All in One Entertainmentbox zur einer fast schon reinen Spielekonsole gewandelt, finde ich. Aber das war nunmal der Wunsch der Masse!




          1
  3. deRoemer | 71270 XP 21. September 2017 um 20:06 Uhr |

    Supergeil. Habe mich schon ewig gefragt warum das nicht geht. Gerade wegen Skype. Schön gechillt auf der Couch skypen, da freue ich mich drauf.. 😉




    0
  4. Sandro | 51680 XP 22. September 2017 um 6:42 Uhr |

    Bin überrascht zu lesen, dass das vorher anscheinend nicht möglich war.
    Kommt dann möglicherweise noch ein ‚Windows Hello‘ Feature wo man sich vor die Cam setzen und anmelden könnte? Vielleicht für Familien mit Kindern eine gute (Benutzerkonten) Sicherungsmöglichkeit.




    0
    • snickstick | 47280 XP 22. September 2017 um 8:40 Uhr |

      Das geht bereits mit Kinect. Du stehst im Raum und das Kinect erkennt dich und meldet dich an. Wenn dein Kumpel dazu komt aufs Sofa wird er auch erkasnnt und gleich angemeldet.




      1
      • Sandro | 51680 XP 22. September 2017 um 8:59 Uhr |

        Danke für die Info!
        Hat Kinect auch Infrarot so wie es bei Windows Hello funktioniert?




        0
        • snickstick | 47280 XP 22. September 2017 um 10:41 Uhr |

          Jap, es hat eine Normale und eine Infarot Kamera. Man kann sich in den Einstellungen auch das jeweilige Bild anzeigen lassen.




          2
          • Sandro | 51680 XP 22. September 2017 um 11:01 Uhr |

            Gut zu wissen. Danke für die Info.




            0
  5. snickstick | 47280 XP 22. September 2017 um 8:42 Uhr |

    Also das wichtigest vergessen alle hier…LiveJasmin ist ab sofort auf allen Xbox KOnsolen verfügbar, ob als zuschauer oder als Anbieter 🙂 🙂




    0
  6. snickstick | 47280 XP 22. September 2017 um 8:44 Uhr |

    Achso, ich fänd das dann noch eine gute aber überflüssige Ergänzung wenn man Videonachrichten verschicken könnte. So 10 Sekundenvideos oder so, ähnlich wie die Sprachnachrichten halt.




    0
  7. Rexorias | 1230 XP 22. September 2017 um 8:57 Uhr |

    Video Nachrichten? Zu welchem Zweck? Ich nutze noch immer am ehesten das Handy und behaupte mal das macht auch die Mehrheit.




    0
    • snickstick | 47280 XP 22. September 2017 um 10:46 Uhr |

      Einen wirklichen zweck hätte das nicht aber wenn es möglich wäre, warum nicht. Ich persönlich brauche allerding nix von all dem. Ich schicke ne whatsapp das ich on gehe und dann ist da ne Party offen. Ich schreibe nie Nachrichten über Xbox und ich schicke auch nie Voicnachrichten. Mein Kinect habe ich nach kurzer zeit in den schrank verbannt.




      0

Hinterlasse eine Antwort