Xbox One Dashboard

Video: Discord Konto mit Xbox LIVE verknüpfen

Ab sofort ist es im Alpha- und Beta-Ring vom Xbox Insider Programm möglich das eigene Discord-Konto mit Xbox LIVE zu verknüpfen. Wir zeigen euch im Video wie einfach das geht.

Damit euch dies gelingt, benötigt ihr erst einmal die Discord-App für Android oder iOS auf eurem Smartphone. Selbstverständlich benötigt ihr zur Verknüpfung beider Accounts auch einen Discord-Account sowie einen Xbox LIVE-Account.

Auf der Xbox One wechselt ihr dann ganz einfach zu den Einstellungen, geht hier auf Konto und dann zu „Verknüpfte soziale Konten“. An dieser Stelle könnt ihr nun Discord auswählen.

In einem weiteren Schritt müsst ihr Discord die Erlaubnis erteilen, dass die App auf eure Kontoinformationen zugreifen und Status-Meldungen ändern darf.

Im nächsten Schritt zückt ihr dann euer Smartphone, öffnet die Discord-App, wechselt auch hier zu Einstellungen und wählt Xbox LIVE aus. Gebt nun den Sicherheitscode ein, der euch auf der Xbox One angezeigt wird.

Nun habt ihr beide Konton miteinander verknüpft und eure Chat-Freunde auf Discord sehen nun beispeilsweise, welche Games ihr auf eurer Xbox One gerade spielt.

= Partnerlinks

6 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Colton 81445 XP Untouchable Star 1 | 09.05.2018 - 10:28 Uhr

    Ich kenne Discord eigentlich gar nicht. Das Ganze ist doch auch eher für PC-User interessant oder zumindest die, die beides nutzen oder?




    0
    • CrazyFreak 560 XP Neuling | 09.05.2018 - 11:28 Uhr

      Ist sowohl für PC als auch für Smartphones interessant, da es Voice, Video und Textchat intigriert hat




      0
    • TheActiVezZ 19240 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.05.2018 - 12:21 Uhr

      richtig, Discord ist eher sowas wie Teamspeak oder XBL Party nur für den PC. Tolle an Discord ist auch das man einen Server hat den man auch zum schreiben oder sonstiges benutzen kann.

      Ich denke aber das es nicht lange dauern wird das eine Discord App für die XBox kommt




      0
    • Z0RN 124310 XP Man-at-Arms Silber | 09.05.2018 - 15:10 Uhr

      Hallo @CrazyFreak,

      Bei uns hat es auch problemlos mit Discord V6.6.1 funktioniert. Die Beta war nicht nötig. Dazu haben wir eine EDIT-Funktion, um Doppel-Postings zu vermeiden. 😉




      0

Hinterlasse eine Antwort