Xbox One S: All Digital Edition Konsole Vorbestellung angeblich ab April 2019

Angeblich soll es ab April 2019 möglich sein die „Xbox One S All Digital Edition“ vorzubestellen.

Laut den neuesten Gerüchten im Netz, wird Microsoft im April 2019 die Vorbestellung zur „Xbox One S All Digital Edition“ eröffnen, die zuvor unter dem Projektnamen „Xbox Maverick“ bekannt war. Die Konsole ohne Laufwerk soll Mitte April 2019 vorbestellt werden können, während die Auslieferung bereits im Mai 2019 erfolgen soll.

Gleichzeitig soll eine Fortnite Edition im Fortnite Design angeboten werden. Bisher gibt es keine offiziellen Angaben zu einer möglichen Digital Edition, weswegen ihr diese Meldung mit einer gewissen Skepsis betrachten solltet.

41 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. CroMagnonBC 1340 XP Beginner Level 1 | 06.03.2019 - 12:50 Uhr

    Für mich never ever. Vielleicht bin ich für das gamestreaming Thema zu alt aber ich gebe niemals 60,- aus, ohne dafür einen physischen Datenträger mit Wiederverkaufwert zu erhalten. Obendrein wird meine Sammelleidenschaft digital auch nicht befriedigt……

    5
  2. Homunculus 73265 XP Tastenakrobat Level 2 | 06.03.2019 - 13:08 Uhr

    Bin auf den Preis gespannt, wenn sie unter 100 kostet, wüsste ich schon paar Leute, die sich dann endlich eine holen würden.

    0
  3. izchakonian 690 XP Neuling | 06.03.2019 - 16:44 Uhr

    Eine digital-only Konsole macht nur dann Sinn, wenn digitale Käufe jederzeit zugreifbar bleiben und Microsoft (oder Sony) nicht durch einen Bann – weswegen auch immer – den Zugriff auf die gekauften digitalen Inhalte unterbinden und den Nutzer so zwangsenteignen kann.

    Das wäre so, als wenn BMW den verkauften Wagen entschädigungslos einziehen könnte, wenn man gegen eine Verkehrsregel verstoßen hätte – was laut Nutzungsvereinbarung verboten wäre…

    Es ist von Neuland-Politikern immer gerne die Rede vom Internet als rechtsfreiem Raum und daß die Analoge Welt auch im Digitalen gelten müsse, aber wenn genau jene Gesetze dort so designt wurden, dass ehrliche Käufer problemlos über den Tisch gezogen werden, dann kräht kein Hahn danach. Typisch.

    Nur wegen des Gamepass wollen sich bestimmt nicht viele so eine Konsole holen.

    1
    • de Maja 78290 XP Tastenakrobat Level 4 | 06.03.2019 - 16:53 Uhr

      Du kaufst ja kein Spiel sondern nur die Lizenz und wenn man gegen die Lizenzregeln verstößt kann man auch belangt werden. Wie, warum und in welchem Umfang steht wohl in den Lizenzbedingungen, die wohl niemand jemals komplett gelesen hat, genauso wie ich 😉😀.

      1
  4. Captain No Beard 15360 XP Sandkastenhüpfer Level 3 | 06.03.2019 - 17:16 Uhr

    Gegen digitale Spiele habe ich nichts einzuwenden und werden mittlerweile auch bevorzugt von mir gekauft. Ein Laufwerk für Blu-rays benötige ich aber dennoch. Hier nur streamen wäre nichts für mich, da nicht alles vorhanden und die Bildqualität einer BD einfach nicht erreicht wird.

    1
  5. stephank2711 7850 XP Beginner Level 4 | 06.03.2019 - 18:36 Uhr

    Ich passe. Zwar bin ich digitalen Inhalten nicht so negativ eingestellt wie reinen Streamingtiteln und bis auf die Geschichte mit Nintendos Wii Store musste man sich bisher da ja auch keine Sorgen machen, die Titel waren jederzeit wieder downloadbar, auch wenn sie schon nicht mehr im Store waren.

    Dennoch ist die Konsole nichts für mich. Hier liegen noch ziemlich viele X360 Originale in Diskversion vor, die ich auch gerne mal ab und an spiele, allein dafür brauche ich schon eine mit Laufwerk.

    0
  6. RealZCommander 3500 XP Beginner Level 2 | 06.03.2019 - 18:45 Uhr

    Ich bin am meisten auf den Preis gespannt. Gibt es da noch gar keine Infos dazu? Ich habe die meisten spiele eh digital, Das einzige was ich jedes Jahr auf CD bekomme ist das Wwe Game wegen den sonder Editionen.

    0
  7. I G0TTGAM3R I 4975 XP Beginner Level 2 | 07.03.2019 - 02:31 Uhr

    Ey Leute, mal ernsthaft: all digital, heißt doch nicht gleich Streaming…
    Und selbst wenn, es wäre wahrscheinlich eher eine Option mit dem Gerät, anstatt quasi Feature only, wie man Games zocken kann.
    Man lädt Games doch runter, das Laufwerk ist einfach nicht mit drin, was ich ehrlich gesagt nicht schlecht finde. Bei mir nämlich, gehen die laufwerke immer mit der Zeit kaputt, bzw machen Stress. Hab ich kein Bock drauf, trotz Pflege. Dann lieber mehr Speicherplatz verbaut.
    Eine Streaming Konsole wird es so erstmal nicht geben, warum ? Weil es mal wieder ein pr Desaster wäre.

    Zum Thema digital spiele und Eigentum. Man erwirbt die Lizenz es zu spielen, eigentlich genau wie bei der physischen Disk.
    Das hier eine Änderung jedoch geil wäre, wäre wünschenswert. Ich werde so oft gemeldet und so und ich hatte niemals Probleme mit Microsoft, oder Publishern, bzw Entwickler von Games, die ich spiele.

    Wenn jemand gegen Vereinbarungen verstößt… ja Pech gehabt, ist ja nicht so, dass man sich bereit erklärt und nicht gezwungen ist, dass spiel zu spielen. Dann halt keine Beleidigungen verfassen, oder sich selber diverse Namen geben. Diverse mates von mir geben sich zb diverse, zweideutige oder Grenzwertige Namen für zweit acc.
    Letztens erst, wurde einer wieder unbenannt von Microsoft. Der acc lebte quasi etwa 1 Jahr.

    1
  8. Thegambler 83705 XP Untouchable Star 2 | 07.03.2019 - 09:03 Uhr

    Könnte mir einen Verkaufspeis von 99 Euro vorstellen, aber unter 100 wird es nicht spielen. Da muss man schon realistisch sein!

    0

Hinterlasse eine Antwort