Xbox One X

Forza Motorsport 7 Hands-On und Gameplay

Microsoft lud nach London zur Xbox One X World Tour, bei der wir Forza Motorsport 7 auf Xbox One X anspielen durften.

Wie ihr wahrscheinlich schon mitbekommen habt, waren wir kürzlich in London zu Gast bei Microsoft, um der Xbox One X World Tour einen Besuch abzustatten. Einen kleinen Erfahrungsbericht und Infos zu den dort ausgestellten Games, findet ihr hier. In diesem Bericht hier geht es allerdings ausschließlich um Forza Motorsport 7, das aktuell wohl eines der Aushängeschilder der Xbox One X darstellt. Aus gutem Grund, schließlich sieht Forza Motorsport 7 nicht nur in Standbildern verdammt gut aus, sondern möchte euch für das beste Rennspielerlebnis auch noch mit 60 Bildern pro Sekunde und das bei 4K beglücken. Und das geht ziemlich gut auf der Xbox One X, wie wir feststellen.

Angespielt wurde der Storymodus von Forza Motorsport 7, der uns von einem Rennen ins nächste schmiss. Neben den natürlich äußerst eindrucksvollen 4K bei geschmeidiger Framerate, fielen der dynamische Wetter- sowie Tageszeitenwechsel während der Rennen als tolles neues Feature auf. Auf Sonnenschein und trockene Strecke folgte plötzlich ein Regenschauer, der nicht nur optisch was hermachte, sondern auch die Beschaffenheit der Fahrbahn merklich veränderte. Aus der Cockpit-Perspektive plätscherten die Regentropfen auf die Frontscheibe und verschlechterten etwas die Sicht, was zum gesamten Simulationsfeeling der Serie äußerst positiv beiträgt. Zusätzliche Spannung kommt dadurch natürlich auch auf, schließlich ändert sich das Wetter spontan, wodurch ihr auf gewisse Situation unvorbereitet reagieren müsst. Und wer hat nicht unendlich viel Spaß daran in seine Mitstreiter zu brettern, weil die Fahrbahn rutschiger geworden ist als man das erwartet hat?

Das Gameplay Material, dass wir euch von der Xbox One X World Tour mitbringen konnten, zeichnete Forza Motorsport 7 von der Xbox One X auf. Natürlich in 4K und bei 60 Bildern pro Sekunde, allerdings ohne HDR – dazu war das vor Ort gestellte Capturing-Gerät leider nicht in der Lage. Die gezeigten Spielszenen präsentieren euch dafür aber ansonsten alles erwähnte: 4K, 60 FPS, Tages- und Wetterwechsel sowie unterschiedliche Strecken und Vehikel, aus der Außenansicht und in der Cockpit-Perspektive.

= Partnerlinks

10 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Sting2saw | 67385 XP 20. September 2017 um 16:44 Uhr |

    Fand ja die Demo auf der S schon beeindruckend was Wettereffekte und umgebung anging, bin gespannt wie es auf der X aussieht. Schade das ich auf sonem Kuhkaff Wohne und solche Events nie in meiner nähe sind.




    3
  2. WnV Coke | 7950 XP 20. September 2017 um 17:02 Uhr |

    Mal eine spezielle Frage die ich in den Raum stellen möchte. Gibt es spezielle Rennklassen bei dieser auch ein Animierter Pitstop vorhanden ist? In der Demo bin ich extra mal in den Pitstop reingefahren. Leider wie immer, keine Animation. Das Fahrzeug wird von Geisterhand gehoben und repariert, wenn schäden vorhanden sind.

    Natürlich ist mir klar, dass man eine Animierte Pitstop Crew kaum au 700 Fahrzeuge anpassen kann. Aber wenn es wenigestens vereinzelte Rennserien gäbe (z.B. GT3, u.s.w.) die eine animierten Pitstop hätten, wäre ich sowas von Glücklich 🙂

    Im Trailer wird nämlich immer wieder gezeigt, wie ein 24h Rennfahrzeug in die Box fährt und betankt wird. Eigentlich sehr fies, wenn man dann davon ausgeht, dass sowas im Spiel vorhanden sei.

    Kann jemand darüber schon berichten?




    2
    • XOneStarX | 140 XP 20. September 2017 um 17:55 Uhr |

      Das wäre auch meine Frage an die Entwickler. Wo ist die Boxencrew? In den Trailern zeigt man ein Team, welches um das Auto herumläuft, quasi die Boxencrew. Aber wenn man in der Demo in die Box fährt, dann ist dort niemand, also wirklich niemand. Das Fahrzeug wird wie von Geisterhand in die Luft gehoben, man hört die Pressluftschrauber und andere Geräusche, aber es ist halt keine Crew zu sehen. Das finde ich echt traurig. In anderen Spielen klappt es doch auch, warum hier nicht? Oder gibt es in der Vollversion eine Boxencrew @XboxDynasty. Danke schon mal für die Antwort. 🙂

      Ansonsten schaut das Spiel wirklich super aus. Selbst auf der Xbox One S. Und auch mit der Steuerung komm ich super klar.




      1
  3. Sandro | 31710 XP 20. September 2017 um 17:16 Uhr |

    „Aus der Cockpit-Perspektive plätscherten die Regentropfen auf die Frontscheibe und verschlechterten etwas die Sicht, was zum gesamten Simulationsfeeling der Serie äußerst positiv beiträgt.“
    – Sieht sicher super aus. Wie betätigt man eigentlich am Controller den Scheibenwischer




    0
    • Halmi89 | 4795 XP 21. September 2017 um 15:33 Uhr |

      regen wie in Driveclub wär der hammer kommt aber wohl so schnell nicht wieder
      sonst find ich den Regen nicht viel anders als bei den Vorgängern nur das jetzt mal die Wischer verschiedene Geschwindigkeiten haben

      am Controller kannst se nicht einschalten geht alles automatisch..




      1
      • Sandro | 31710 XP 21. September 2017 um 18:12 Uhr |

        Mit der ‚X‘ gibt es ja zukünftig noch ‚Luft‘ nach oben 🙂
        Geht das bei Ralleyspielen mit dem Scheibenwischer? Oder über angeschlossenes Lenkrad?




        0
          • Sandro | 31710 XP 22. September 2017 um 18:51 Uhr |

            Aha, ok. Danke für die Info!




            0
  4. Killswitch0408 | 65160 XP 20. September 2017 um 17:59 Uhr |

    Auch einen Tag nach dem Zocken der Demo bin ich noch Zweigespaltet, einerseits wieder sehr geil, andererseits doch etwas wenig neues. Mal schauen was die ersten Lets Plays zeigen. Sofort werd ich’s mir aber sicher noch nicht kaufen.




    2
  5. Paul1198 | 52900 XP 20. September 2017 um 18:48 Uhr |

    Die Demo hat es für mich entschieden. Forza wird die Tage vorbestellt. Optisch hat es sich nochmal verbessert. Das Dynamische Wetter hat mir auch gefallen, ich hoffe nur dass es nicht immer so gescripted ist wie in der Demo. Dass es keine Animationen in der Box gibt ist mir aufgefallen.




    0

Hinterlasse eine Antwort