Xbox One X

Penello war überrascht von der PS4 Pro

Albert Penello war von der PlayStation 4 Pro überrascht wie jeder andere.

In einem Interview mit MCVUK erzählt Microsoft’s Albert Penello, wie überrascht er von Sony’s PlayStation 4 Pro war.

„Ich gebe ihnen eine Menge Anerkennung für das was sie da getan haben. Am interessantesten ist für mich jedoch die Beobachtung, wie wir beide zur selben Idee kamen, auch wenn wir sie ein wenig anders ausgeführt haben. Das Geschäft neigt dazu sich auf interessante Weise zu unterscheiden und zusammen zu laufen, und offensichtlich wussten wir nicht was sie tun. Wir haben keine Einsichten in ihre Pläne, ich war also ebenso über die Ankündigung der Pro überrascht wie jeder andere auch.

Sie hatten eine andere Idee von dem was sie bauen wollten, rückblickend mag es dann so aussehen, als würden wir nur auf das reagieren, was sie getan haben. Doch Leute aus dem Business wissen, dass es (Xbox One X) schon seit Jahren in Entwicklung war und wir mussten die Spezifikationen schon Jahre im Voraus festlegen.

Wir sahen den Wechsel zu 4K kommen. Wir springen nicht gleich auf jede Technologie auf, die daherkommt. Wir haben 3D in der 360 Ära quasi übersprungen, wir glauben also fest an 4K. Wir waren davon überzeugt und wollten eine Box machen, die zum Vorzeigmodell für 4K TV’s wird. Das war unser Design.“

Die PlayStation 4 Pro kam vor knapp einem Jahr auf den Markt. Ab dem 07. November wird Microsoft seine 4K Konsole Xbox One X für 499,99 Euro weltweit auf den Markt bringen.

= Partnerlinks

14 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Hangman0815 13370 XP Leetspeak | 09.10.2017 - 16:41 Uhr

    War auch überrascht was Sony da für nen Blödsinn rausbringt wenn nicht mal ein 4K Laufwerk verbaut ist

    26
    • Ash2X 101310 XP Profi User | 09.10.2017 - 18:20 Uhr

      Gerade das Laufwerk war wohl für alle eine Überraschung – gerade weil es Sony ist und sie ihre PS2 und PS3 hauptsächlich mit dem Argument verkauft haben das es ein Player für ein neues Filmmedium ist.

      4
  2. Colton 82605 XP Untouchable Star 2 | 09.10.2017 - 16:52 Uhr

    Naja bei Sony war ja schon bestimmt n halbes Jahr vorher jede Menge durch Leaks bekannt geworden. Aber die Pro ist in meinen Augen nur n halbgares Update. Außer einer aufgebohrten GPU ist da nichts nennenswertes passiert.

    12
  3. Cerjar 31895 XP Bobby Car Bewunderer | 09.10.2017 - 17:04 Uhr

    Die Pro wurde gebaut weil man gemerkt hat das die normale Paystation zu schwach war für vernünftiges VR war. Ich denke das die sich ein Riesenmarkt für VR versprochen hatten und den Markt nicht dem PC überlassen wollen. Hat ja auch bedingt geklappt, immerhin ist die Sony VR die erfolgreichste VR-Brille. Nur mit dem Riesenmarkt happert es noch :o)

    7
    • Z0RN 133040 XP Elite-at-Arms Silber | 09.10.2017 - 17:30 Uhr

      Und ein neues PSVR Hardware Upgrade gibt es jetzt auch noch. Also zumindest mit besserer Kabelanbindung, so wie ich das am Rande mitbekommen habe.

  4. Muehle74 42185 XP Hooligan Krauler | 09.10.2017 - 18:39 Uhr

    naja, die Argumente lasse ich nur teilweise gelten. Die Trends die MS dadurch schon verpasst hat, liegen noch heute schwer im Magen. Ich sag nur Smartphone 🙂 Und andersherum gibt es genügend falsche Pferde auf die man gesetzt hat. Ich sag nur HD-DVD und Kinect. Ich glaube ein Konzern wie MS sollte lieber mal ein paar Jahre auf die falsche Technologie setzen als ggf. eine richtungsweisende zu verpassen 😉

    2
    • BLACK 8z 30045 XP Bobby Car Bewunderer | 09.10.2017 - 22:00 Uhr

      Als ob man vorher schon wüsste welche Dinge sich durchsetzen und welche nichts werden. Wenn man das alles vorher wissen würde dann bräuchte man sich keine Gedanken mehr machen

      1
  5. NizoGZO 20710 XP Nasenbohrer Level 1 | 09.10.2017 - 19:45 Uhr

    Sie können auch jeden Grütz einbauen. Die Leute werden es sowieso kaufen, weil sie mittlerweile wirklich gute Exklusives haben. Muss man nahtlos anerkennen. Software sells Hardware, ist nun mal so.

    5
    • Frosch1968 12600 XP Sandkastenhüpfer Level 2 | 09.10.2017 - 22:20 Uhr

      Mittlerweile gibts hunderte super Games. Ob da 2-3 Exklusivtitel dazu kommen ist doch nicht wirklich relevant wenn nicht mal für die Multiplattformtitel die Zeit reicht. Abgesehen davon find ich die Exklusivtitel der One mehr als gleichwertig.

      7

Hinterlasse eine Antwort