Xbox One: Activision, EA und Ubisoft unterstützen anscheinend UWP-Entwicklung

Möglicherweise sind Activision, EA und Ubisoft dabei ihre Spiele in der UWP-Entwicklung aufzunehmen.

Microsoft hat anscheinend die großen drei von der UWP-Entwicklung überzeugen können und so wie es aussieht sind Activision, EA und Ubisoft dabei ihre Spiele auf Universal Windows Platform anzupassen. Gleichzeitig könnte dies bedeuten, dass die Spiele als Play Anywhere-Titel veröffentlicht werden, was für alle Xbox One-Fans eine Gratisversion für Windows 10 bedeuten würde. Weitere Details sind noch nicht bekannt.

23 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. Roky320 12295 XP Sandkastenhüpfer Level 1 | 15.05.2017 - 18:26 Uhr

    Hauptsache es funktioniert dann auch. Ist sicher für einige Spieler interessant.

    0
  2. HanzoBilo 24075 XP Nasenbohrer Level 2 | 15.05.2017 - 19:34 Uhr

    Das wäre der Wahnsinn.Da ich mir einen Gaming Laptop bestellt habe käme so etwas gelegen.Hat schon was Spiele die man auf der One angefangen hat auf dem PC weiterzocken zu können oder umgekehrt.Ein weiterer Vorteil gegenüber der Konkurrenz. 🙂

    0
  3. Michu0609 18005 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 16.05.2017 - 14:09 Uhr

    Wenn das stimmt. Kann das ein sehr guter Kaufgrund für manch einen sein.

    0
  4. ThePhil 51975 XP Nachwuchsadmin 5+ | 16.05.2017 - 22:06 Uhr

    Oh das wäre ja schon mal sehr sehr fett. Das einzige Manko an play everywhere war, dass es immer nur MS Spiele waren. Wenn die großen da auch aufspringen wäre das der Hammer!

    1

Hinterlasse eine Antwort