Xbox One: Alexa Einrichtung in drei einfachen Schritten

Die Einrichtung von Alexa für Xbox One ist nach vier einfachen Schritten erledigt.

Seit Juli 2019 kann Alexa auch in Deutschland mit der Xbox One verknüpft werden. Ihr wollt Alexa mit eurer Xbox One koppeln? Dann folgt der folgenden Anleitung und verknüpft Alexa mit eurer Konsole, damit ihr künftig zahlreiche Sprachbefehle direkt an eurer Xbox One nutzen könnt.

Alexa für Xbox One einrichten

  1. Schaltet eurer Xbox One ein, wechselt zu den Einstellungen und setzt einen Haken bei Digitale Assistenten und öffnet im Anschluss die Alexa App.
  2. Sagt „Alexa, Xbox öffnen“ oder sucht im Skills-Bereich nach Xbox.
  3. Wählt den Xbox-Skill in der Alexa App und meldet euch mit eurem Microsoft Konto an, um die Verknüpfung Schritt für Schritt durchzuführen und zu bestätigen.

So einfach ist Alexa mit eurer Xbox One verknüpft. Zur Verwaltung von Alexa für Xbox One, wechselt ihr einfach zu System > Einstellungen > Kinect & Geräte > Digitale Assistenten.

15 Kommentare Added

Mitdiskutieren
  1. snickstick 156220 XP God-at-Arms Gold | 09.07.2019 - 10:36 Uhr

    Ja ganz nett das die da was bringen aber ich hab mir grad die Übersicht der befehle angeschaut und da ist nicht so der KillerBefehl dabei. Alles Sachen die gefühlt das Kinect auf der 360 schon konnte.
    „Xbox Lauter“ „Xbox um 5 Punkte lauter“ „Xbox Anmelden“ „Xbox starte ne App“ naja sind jetzt nicht so die Dinge mit denen man in Jahr 2019 werben musss wärend Google nen Assitenten hat der quasi alles kann und vom Menschen nicht mehr zu unterscheiden ist und ne Maschienen besser Schach spielt als nen Mansch.

    geil fände ich es wenn der gerät auch nen kontext verstehen könnte aber das können alle KI`s noch nicht weil sie eigentlich keine KI`s sind sondern nur Maschienen die viele Varianten kennen.
    Umhaueb würd es mich

    4
    • Apokh 20 XP Neuling | 11.07.2019 - 08:59 Uhr

      Google assistant schön und gut, nur leider hat das Teil allein null skills wenn es darum geht die Xbox zu steuern. Und auch sonst ist der Nutzen quasi null, nicht Mal telefonieren kann man damit. Gerade in Deutschland ist das Teil nützlich, wie ein drittes Nasenloch. Ich hab meins meinem Sohn als Wecker hingestellt…

      0
      • snickstick 156220 XP God-at-Arms Gold | 11.07.2019 - 09:42 Uhr

        Jap der nutzen ist momentan quasi Null. Alexa spielt bei uns auch nur musik ab und das wars. Zu mehr ist die sinnvoll einfach nicht zu gebrauchen.

        0
  2. Phonic 31210 XP Bobby Car Bewunderer | 09.07.2019 - 10:44 Uhr

    Wie in der anderen News schon geschrieben kommt mir das nicht ins Haus. Wie gesagt durch diese Dinger wird der Mensch immer und immer fauler bald wird einem alles abgenommen und die Eigenständigkeit geht flöten

    @snickstick sei froh das die Teile eben nicht im Kontext denken können, das hätte nicht nur vorteile

    5
    • snickstick 156220 XP God-at-Arms Gold | 09.07.2019 - 10:51 Uhr

      Auf jeden Fall wäre das eine gefährliche und interessante entwicklung aber ich find es immer schade das die Leute jetzt schon von KI reden dabei sind die Dinger so dumm wie ein Taschenrechner. Von Intelligenz kann da nicht die Rede sein.

      8
      • Phonic 31210 XP Bobby Car Bewunderer | 09.07.2019 - 12:51 Uhr

        KI ist ein heikles Thema das man schon sehr vorsichtig behandeln muss. Denke hinter den Kulissen ist da bedeutend mehr möglich, die Frage ist eben die Massentauglichkeit

        1
    • Robilein 148375 XP Master-at-Arms Onyx | 09.07.2019 - 11:23 Uhr

      Ich will sowas auch nicht bei mir haben.
      Eben weil der Mensch nicht mehr selber denken muss. Wird immer dümmer die Gesellschaft. Dann ist natürlich Datenschutz ein Thema. Brauch ich nicht.

      6
    • Saibot81 1400 XP Beginner Level 1 | 09.07.2019 - 11:55 Uhr

      Hast du auch kein Smartphone ? Denn alle genannten Punkte treffen da ebenfalls zu, wenn nicht sogar noch mehr.

      9
      • Phonic 31210 XP Bobby Car Bewunderer | 09.07.2019 - 12:53 Uhr

        Heutzutage hat doch fast jeder ein Smartphone und ist damit always on. Verstehe auch die ganzen Schreihälse nicht die sich bei den Konsolen über always on beschweren, bei ihrem Smartphone stört es sich doch auch nicht.

        4
      • Robilein 148375 XP Master-at-Arms Onyx | 09.07.2019 - 13:37 Uhr

        Hab ich. Aber es kommt darauf an wie man es nutzt😉
        Habe kein Facebook, Twitter etc.

        1
  3. TheMisfit1979 19220 XP Sandkastenhüpfer Level 4 | 09.07.2019 - 11:28 Uhr

    Zu erwähnen wäre noch den Haken zu setzen bei Digitale Assistenten…sonst findet Alexa die Xbox nicht.

    0
  4. Snake566977 8785 XP Beginner Level 4 | 10.07.2019 - 20:47 Uhr

    Also Alexa kann bei mir die Befehle noch nicht. 🥺🤷🏼‍♂️

    Und die Box hat auch nen ganz komischen Namen (Hieroglyphen) mittlerweile steht aber Xbox da.

    0

Hinterlasse eine Antwort